Kratzhamster Luise

  • Huhu,


    am Samstag letzte Woche ist mir bei Hybriddame Luise eine kleine kahle Stelle auf dem Rücken aufgefallen. Am nächsten Abend hatte sie dort eine kleine offene Wunde. Sofort wurde der Käfig und Luise nach Krabbeltierchen abgesucht. Weder auf ihr noch im EB wurde ich fündig. Zu dem Zeitpunkt sah das restliche Fell noch prima aus. Die Haut ist nicht schuppig oder gerötet.


    Am Montag waren wir dann beim Tierarzt. Luise hatte bereits 2 offene Stellen auf dem Rücken, eine auf der Brust, eine unterm Pfötchen und eine an der Schnute. Sie wurde dort mit einem Tesaabklatsch auf Milben überprüft, negativ. Trotzdem habe ich sie und die 2 Hamster in den EBs über ihr am gleichen Abend mit Stronghold gespottet und die EBs ausgeleert und desinfiziert. Auch da habe ich keine Krabbeltiercheng gefunden. Den 2 Hammis über ihr gehts prima (bis auf die Langeweile weil sie mit wenig Einrichtig auf Zewa sitzen).


    Luise sitzt jetzt auf Zewa in einer Samla im Bad. Nach dem Spotten ging es ihrer Haut eher schlechter als besser. Sie kratzt sich die Wunden immer wieder auf. Auch vom Verhalten ist sie sehr unruhig, frisst schlecht, schläft wenig, hat fast 10 Gramm abgenommen.


    Ein Urintest ergab einen erhöhten Glucosewert und Blut im Urin, was auf eine Nierenerkrankung hindeutet. Aus dem Grund wird sie gerade mit Baytril behandelt.


    Gegen den furchtbaren Juckreiz bekommt sie Fenistil, die Wunden behandel ich mit Bepanthen Nasen- und Augensalbe und Betaisodona.


    Hier sind 2 Fotos von Mittwoch, die Wunden sind bereits wesentlich größer geworden:





    Ich bin völlig ratlos ... hat einer von euch noch eine Idee was das sein könnte?


    LG Claudi

  • Ich kann dir leider keinen wirklichen Rat geben. Außer dass ich das Problem mit der schlechteren Haut NACH Stronghold kenne. Meine Tierärztin hat dazu gesagt, dass es passieren kann, weil das Mittel schon nicht ohne ist und die Basis Alkohol ist. Aber das regelt sich dann wieder...
    Tut mir leid, ich drücke die Daumen! :daumen:

  • Hallo Claudi,


    den Fall hatte ich noch nicht, aber wenn es analog zu Nymphies sein kann, kann dies gut auf eine Leber- oder Nierenerkrankung hindeuten. Da gibt es ähnliches häufiger.
    Allerdings würde da kein Baytril gegeben, sondern früher Amynin und heute Volamin (Nachfolger). Muss über das Trinkwasser gegeben werden. Die Dosierung ist 2,5 ml auf 100ml Wasser - da es bitter schmeckt, habe ich es immer mit Vitakombex gemischt. Ist aber eben ein Medikament für Vögel (Tauben) - daher keine Ahnung, ob für Kleinnager überhaupt geeigent. Aber da muss es ja auch spezielles für geben.

  • Die arme Maus, soweit ich von meinem Vater (Vogelzüchter) von damals noch weiß bekamen die Vögel genau die gleichen Medikamente wie die Nager. Werde nachher mal eine Freundin anrufen, vielleicht kann die Euch weiterhelfen.

    Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

  • Ohje Claudia , das hört sich nicht gut an :S
    Hätte wegen dem Kratzen jetzt auch auf Milben oder Haarlinge getippt. Würde den Tesaabklatsch mal versuchen zu machen ,wenn du siehst an welcher Stelle sie sich grade kratzt.
    Ist vielleicht einen Versuch wert.


    Bei Nierenerkrankung kenne ich mich gar nicht aus. :daumen: ganz feste das ihr schnell die Ursache herausfindet.

    Puschelgrüsse von Shakuntala
    sowie von Claudia :winke:


    Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali , Zola , Scottie , Shari und Lola für immer im Herzen :(

  • Hallo Claudia
    wie geht es Luise ,weißt du schon etwas Neues ?

    Puschelgrüsse von Shakuntala
    sowie von Claudia :winke:


    Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali , Zola , Scottie , Shari und Lola für immer im Herzen :(

  • Huhu,


    alsooo dann fang ich mal vorne an :D


    Ich war mit Luise am Montag bei zwei unterschiedlichen TAs. Nummer 1 war der festen Überzeugung das es nur ein Hautpilz sei und wir jede Wunde nach und nach einzeln mit Surolan behandeln sollten. Luise bekam keine weiteren Medis. Ich war weder mit Medikation noch Diagnose einverstanden und ging direkt zum zweiten TA. Sie konnte Luises kritischen Allgemeinzustand wesentlich besser einschätzen. Die Maus hatte durch die vielen Wunden sehr viel Flüssigkeit verloren und auch kaum noch gefressen. Sie bekam eine Injektion mit Cortison, Schmerzmittel und Glucose und eine Infusion mit einer Nährlösung. Über Nacht bekam ich sie mit nach Hause und sollte sie halbstündig mit Chritical Care und Nutrical päppeln. Luise überlebte die Nacht und verbrachte den gestrigen Tag komplett beim TA. Dort wurde sie weiterhin gepäppelt und bekam noch eine Infusion.


    Was es genau ist kann mir bis jetzt immernoch keiner sagen. Wobei die Vermutungen schon in Richtung Nieren/Leber gehen. Erstmal muss sie wieder zu Kräften kommen und überleben. Ich bin so froh das sie ein kleiner Pummel war, da sie in 10 Tagen 15 Gramm abgenommmen hat. Dann werden die Wunden behandelt bzw auf eventuelle Allergien auf Futterbestandteile getestet.


    Hier noch ein paar Fotos vom 29.08.09, jetzt sind es schon wieder größere und vor allem mehr Wunden.

    Achtung, wer keine blutigen Wunden sehen kann nicht runter scrollen!!








    .









    .









    .







    .







    Der Rücken




    Die Seite


    Verletzungen an den Augen



    LG Claudia

  • Och die Arme...
    Das tut richtig weh das zu sehen.
    Ich hoffe ihr gets bald wieder besser.

    Einmal editiert, zuletzt von Mogli ()

  • :schock:


    oh nein die arme kleine! ;(


    Ich hoffe ihr gehts bald wieder gut und dass sie nu nicht zu viel leidet! ;(


    Fühl dich gedrückt Claudi

    Ganz liebe Grüße von
    :larifari:
    :love: & dem Knutschkugelteam :love:
    :hzwinker: Robbi Roborowski
    :hzwinker:
    &
    :reiten1: Capri :reiten1:

  • Ohje die Arme , hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt. :daumen:

    Puschelgrüsse von Shakuntala
    sowie von Claudia :winke:


    Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali , Zola , Scottie , Shari und Lola für immer im Herzen :(

  • Oh je, die arme Luise!
    Hier werden auch alle Daumen und Pfötchen gedrückt.


    Mo, Minni von Randale, Gretchen, Madame de la Bori, Little Miss Sunshine, Georg, Ruby, Herr Fussel v. u.zu Ebay,
    Katinka, Brixie, Adele, Mariechen, Fellicitas, Pauline, Bärbelchen, Franziska, Esmeralda
    + weitere 10 Hamsterchen im Herzen
    :hamsterknuddeln: > wo der Verstand endet, da zieht ein Hamster ein < (C)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!