Cushing - Edit: Es geht ihr schlecht.

  • Dass sie plötzlich alles Futter holt, klingt ja, als wenn es ihr besser geht... :daumen:


    Schwierige Entscheidung mit der Urinprobe - benutzt sie eine Toi? Vielleicht kannst du den Sand rausnehmen und dann hin und wieder gucken, ob sie ne Pfütze aufs Porzellan gemacht hat. Ist vielleicht weniger stressig, als in der TB - weiß aber nicht, ob das Ergebnis dann noch zuverlässig ist.


    Gute Besserung für den Schatz!

    schöne Grüße
    Antje


    ___________________________________________________

  • Hallo,


    erst einmal alles Gute und ich drück die Daumen.


    So, also meine TA meinte mal eine Metacamspritze hält etwa 48 Stunden. Das Problem an dem Zeug ist, dass es Symptome verdeckt, da da Tier eben keine Schmerzen hat uns sich "normal" verhält und man nicht weiß, ob es nun wirlklich besser ist. Blut aus der Scheide, also eine GBE kann sich auf den Hormonhaushalt auswirken, dass Tier bekommt zum Beispiel keine Blutung mehr etc. Sowohl die Blasenentzündung als auch GBE kann man gut mit Baytril behandeln.
    Wichtig dabei ist, dass ein AB schwer auf den Magen schlägt, heißt geringere Appetit und teilweise auch Abgeschlagenheit.
    Das heißt, es wäre gut, wenn Du in den Brei noch Calopet reinmischt, damit sie nicht an Gewicht verliert.
    Nach der AB Behandlung sind Vitaminpräparate oder Echinacea (wenn sie das frisst) sinnvoll, das AB macht das Immunsystem platt und die Tiere sind anfälliger für Folgekrankheiten.


    Die Urinprobe würde ich nehmen, aber ich gebe Dir recht, lass sie erst zur Ruhe kommen.


    LInda

  • @Liliana: Wo bekommt man den Calopet?


    So, heute Abend geht es ihr zumindest nicht schlechter! Sie wiegt genauso viel wie gestern, hat schon alles Futter eingesammelt, ist durch den ganzen Käfig gestiefelt, war auf der Etage und eben war sie wohl auch mal im Laufrad. Und kein Blut.
    Ich wage es nicht, mich zu freuen, aber heute Mittag hatte ich vor der abendlichen Kontrolle Angst - Angst davor heute noch mal zum TA zu müssen und ohne Binie zurückzukommen. Von daher bin ich etwas erleichtert.

    Viele Grüße, Blume


    I love Apple, Binie & Samson


    :herzhuepf:

    Einmal editiert, zuletzt von Blume ()

  • Ich möchte nur mal kurz berichten, dass es der Kleinen im Prinzip ganz gut geht, zumindest nicht schlechter. Das Laufrad rollt ab und an schon wieder. Außerdem futtert sie ganz ordentlich! *Hoffnungsschimmer*

    Viele Grüße, Blume


    I love Apple, Binie & Samson


    :herzhuepf:

  • Ich drücke ganz ganz fest die Daumen, daß es Binie bald wieder besser geht :daumen: .


    Zumindest frißt sie wieder gut, das lässt hoffen.


    (Flocke, Binies Mama ist vor kurzem über die RBB gegangen ;( . Sie paßt jetzt von oben auf ihre Kinder auf und auf Binie ganz besonders :troest: .)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!