Hab da mal ne Frage!!

  • Und zwar bin ich hier erst neu angemeldet,und kenn mich noch nicht so gut aus!Aber das ist ja nicht so wild!!
    Und zwar habe ich hier schon so einige sachen gelesen,was auch interessant ist! Ich habe noch nie einen Hamster gehabt,und deswegen auch noch nicht so die Erfahrungen damit gesammelt,habe mir am Montag meinen vier Wochen alten Goldhamster geholt,alles was da zu gehört!Habe unter anderem auch gelesen,das die Maße von dem Käfig 100mal50 sein soll,ich habe einen Käfig der ist aber nicht ganz so groß!!
    Und mein Hamster pennt nur den ganzen Tag und kommt ab und zu mal raus zum fressen,und dann geht er wieder in seine Hölle und schläft!Möchte ihn ja schon gerne Zahm bekommen,aber wie wenn er die meiste Zeit schläft?! Könntet ihr mir da nicht mal nen bißchen weiter Helfen??!!!
    Lg

  • Erstmal herzlich Willkommen hier bei uns im Forum Fienchen,


    4 Wochen ist aber noch ein bissel sehr jung, normal lässt man sie schon mit den gleichgeschlechtlichen Geschwistern bis zur 5. Woche zusammen.
    Wenn du ihn erst seid Montag hast dann lass ihm noch was (Eingewöhnungs)Zeit... der eine taut etwas früher auf und der andere halt was später.

    Liebe Grüße, Melle

  • Ja da hast du schon recht das es zu früh ist,hab mich ja auch gewundert,weil ihn habe ich aus einer Zoohandlung gekauft,da war ich dann auch etwas erschrocken,als mir die Verkäuferin sagte das er Vier Wochen ist!!! Und wie sollte ich jetzt weiter vorgehen??

  • das er den ganzen "tag" schläft ist doch klar, er ist ja auch nachtaktiv :)

  • Lass ihm ruhig erstmal ne Woche Zeit zur Eingewöhnung. Sprich mit ihm wenn er wach ist, damit er sich an deine Stimme gewöhnt. Und später kannst du ihm mal was Leckeres mit langen Fingern entgegenstrecken. Wenn er dann etwas aus deiner Hand annimmt das Leckerlie oder Frischfutter jeden Tag etwas weiter nach hinten auf die Hand legen. Dann legt er irgendwann vielleicht mal sein Pfötchen auf deine Hand, krabbelt dann sogar auf die Hand und so kommt man sich ganz langsam näher ;) .

  • Das weiß ich ja das sie nachtaktiv sind;-) Das mit dem reden mach ich ja auch, wenn er mal wach ist dann guckt er kurz und geht ja gleich wieder zurück in seine Hölle!!:-(!!
    Hmm.....Was meint ihr den zu dem größen von den Käfigen?!!

  • Naja er ist 47cm lang und 9cm hoch!! Ist das Schlimm???? Also die Verkäuferin meinte,die größe ist ok für ihn!!

  • Ich schalte mich auch mal ein!


    9 cm hoch? Das ist viel zu niedrig! Das kann ich mir aber auch gar nicht vorstellen :gruebel:
    Wie du schon richtig geschrieben hast, sollte es ein Käfig sein, der mindestens 100cm lang, 50cm breit und so etwa 50cm hoch ist! Besonders die Höhe darf nicht vernachlässigt werden, weil Hamster viel Einstreu zum Buddeln brauchen und ein ordentlich großes Laufrad (Mittelhamster 27cm Durchmesser)..


    Und zur Gewöhnung: Lass dem Kleinen Zeit ;)

  • Hi,


    für die Verkäuferin mag es O.K. sein, aber für deinen Hamster sicherlich nicht. Du hast ja in deinem ersten Beitrag direkt geschrieben, wie die Käfigmaße sein sollten. Also das Wissen hast du, also setze es zum Wohle deines Schützlings auch um.

  • bei dem Laufrad fehlen nur sieben cm,ist nur 20cm durchmesser!!!

  • Hallo Fienchen :)


    Herzlich Willkommen im Forum! Also, die Mindestgröße für einen Käfig weißt du ja schon, aber du kannst vielleicht auch ein Aquarium nehmen, das genauso groß ist. Das hat den Vorteil, das man da richtig viel Einstreu verwenden kann und nicht an den Seiten herausfällt. Unter "Haltung" findest du auch Fotos von Hamsterheimen aller Art, da kannst du dir ja mal anschauen, wie so etwas aussehen könnte. Und überhaupt gibt es hier so viele tolle Ideen, was man auch alles selber basteln kann - also, schau dich ruhig mal um ;) Wichtig ist auf jeden Fall noch ein ausreichend großes Laufrad, das verletzungssicher sein muss und ein Sandbad. Und dann noch was zum Klettern und zum Verstecken (also Brücken, Tunnel, mehrere Häuschen)... Einfach kreativ sein! Nur Mut!

    Die Idee ist gut, aber die Welt noch nicht bereit dazu!


    Wer Tiere quält, ist unbeseelt, und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun. (Goethe)

  • bei dem Laufrad fehlen nur sieben cm,ist nur 20cm durchmesser!!!


    Kann es sein, dass du dich oben bei der Höhe vertippt hast? :gruebel: Wie passt denn ein 20 cm Laufrad in ein 9cm hohen Käfig? Aber 9cm kamen mir ja von Anfang an sehr suspekt vor!
    Ich kann mich Seraphine nur anschließen: Schau dich mal hier im Forum um und hole dir Anregung! Vom Käfig her solltest du aber wirklich etwas ändern!
    Was hast du denn für ein Laufrad? Die Größe lässt sich dadurch erklären, dass bei 27cm ein ausgewachsener Goldhamster gerade laufen kann und den Rücken nicht verbiegen muss! So können keine Rückenschäden entstehen!
    Guck vielleicht mal unter http://www.rodipet.de, da gibt es gute Holzlaufräder und die sogenannten Wodent Wheels! :thumbsup:

  • Ergänzung:
    Unter den "Vermittlungsvoraussetzungen für Mittelhamster" findest du alle wichtigen Informationen zur Haltungsweise, also z. B. sollte ein Laufrad 27cm, besser noch 30cm Durchmesser haben. Und beim zu verwendenden Sand ist Chinchillasand gemeint.


    :)

    Die Idee ist gut, aber die Welt noch nicht bereit dazu!


    Wer Tiere quält, ist unbeseelt, und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun. (Goethe)

  • Die masse sind ja nur von der Schale selber ohne das gitter!!" Ja Seraphine das mit dem Chinchillasand habe ich auch schon gelesen,auf mehreren seiten!! Und zu Georgi:,, Da habe ich gelesen gehabt:,,Es gibt ja verschiedene Größen von laufrädern z.b.auch welche die dreißig cm haben zugröß sind,und sie sich dadurch auch Rückenschäden zuführen können!! hat oder hatte von euch den schon mal jemand nen Goldhamster oder aber besitz einen??!!!

  • Achso, na dann hab ich das mit den 9cm falsch verstanden :depp:


    Ich habe auch selbst einen Goldhamstermädchen. Tara wohnt auf 100x70x60 (LängexBreitexHöhe) und hat ein Wodent Wheel Laufrad mit 27cm!
    Für Goldhamster ist diese Größe auch nicht schädlich - im Gegenteil: Kleiner ist schädlich! Da brauchst du dir keine Sorgen machen!


    Kannst ja mal dort schauen: Der EB entsteht im Kopf - es ist vollbracht!!! :-) Da ist mein Eigenbau zu sehen - und auch die Einrichtung!
    Edit: Beitrag 54 in dem Link! ;)

  • Georgi hat es schon geschrieben, von der Größe her geht das mit dem Laufrad auf jeden Fall in Ordnung. Meine dsungarische Zwerghamsterdame wohnt in einem Aquarium mit den Maßen 100x40x40 (cm) und hat ein WodentWheel mit einem Durchmesser von 27cm, sie kommt damit auch super zurecht. Also keine Sorge wegen der Größe, wichtig ist ja, dass der Hamster mit einem geraden Rücken und nicht mit einem gekrümmten Rücken laufen kann, aber auch das wurde ja schon gesagt ;)

    Die Idee ist gut, aber die Welt noch nicht bereit dazu!


    Wer Tiere quält, ist unbeseelt, und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun. (Goethe)

  • Mein Hamster(Urmel)genau:,, Urmel aus dem ei *Grinz*. war ja bis jetzt noch nicht im Rad drine gewesen,oder aber er war es schon und ich ahbe es nicht mitbekommen;-)!!Zu Georgi:,,Habe mir eben die bilder angeschaut von deinen Käfig,na da fühlen sich deine Hamster oder Hamster wohl drine,sieht echt Super aus;-)!!Wäre es für mich nicht erst mal besser abzuwarten wie groß er überhaubt wird?!!

  • Was hast du denn für ein Laufrad? So eins mit Gitterstäben, oder mit durchgehendem Boden? Wenn es mit Gitterstäben ist, dann könnte der Grund, warum er noch nicht drin war sein, dass die Gitterstäbe einem Hamster an den Pfötchen weh tun und auch mit Verletzungsgefahr verbunden sind...
    Aber er muss sich ja auch erstmal eingewöhnen - so lange ist er ja noch nicht da!


    Und wegen der Größe des Käfigs: Goldhamster sind auf jeden Fall keine kleinen Hamster und mein Zwerghamster hat ja auch genauso viel Platz, wie meine Goldidame! Also mehr Platz ist nie ein Problem! Und die Mindestgröße sollte man zur artgerechten Tierhaltung schon einhalten..


    Und danke für's Kompliment, ja sie fühlen sich sehr wohl! :thumbsup:

  • Das laufrad hat keine Gitterstäbe,darauf hatte ich schon geachtet,weil trotzdem ich mich ja nicht mit den Tierchen auskenne,aber die mit den gittern waren mir auch nicht gerade so toll gewesen,deswegen habe ich eins genommen mit durchgehenden Boden!!! Also die werden ja auch maximal nur 9 bis 15cm groß!!!Okay das stimmt auch wieder:-)!! Ach und diese Hamsterwatte soll ja auch ganz schön gefährlich sein,und meiner hat davon geniesst,aber ich habe sie auch gleich weg geschmissen,und mich gleich im netzt darüber schlau gelesen!!!!!Die ist auch nicht vedauungsfördert,und sie können auch mit ihren Pfötchen drin hängen bleiben!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!