Gustav, der faule Hamster

  • Hallo ihr Lieben!


    Nun mag ich doch mal mit meinem "Problem" oder eher der Lustlosigkeit meines Hamsters an euch treten...Vielleicht kommen noch weitere Ideen dazu die ich sammeln kann, damit Gustav nicht nur noch schläft...


    Gustav ist ja nun gut vier Wochen bei mir, er ist zumindest soweit, dass er mir alles essbare aus den Fingern reißt und sich auch streicheln lässt, sofern er mit futtern abgelenkt ist *g*


    Das Laufrad hat er auch nachts gerne genutzt, haben seine Spuren im Rad zumindest verraten...Er buddelt auch recht gern und ist nachts auch unterwegs...


    Vor einige Tagen ist mir nachts dann immer mal aufgefallen, dass ich nichts höre von ihm, wenn ich mal wach war und aufstehen musste..
    Somit habe ich vor drei Nächten mal einen Toi-Papierschnipsel auf das Laufrad gelegt.
    Und was soll ich sagen? Mindestens seid drei Nächten hat der kleine Kerl das Laufrad nimmer genutzt.


    Auch sonst sehe ich ihn eher selten, halt abendlich beim Toi-Eckensaubermachen ( leider in seinem Häuschen) und ich habe die letzten beiden Morgende nach ihm geschaut, ob alles okay ist...


    Auffällig ist er definitiv nicht...und Futtern tut er auch ( sehe ich immer am Frischfutter). Gestern Abend der kurze Hoffnungsschimmer, dass er das LAufrad nutzt, er war um 22 Uhr mal draußen zum Futter-Sammeln zwecks bunkern im Haus ( die großen Teile mussten es sein, er hat schwer geschleppt)..Anschließend ging er ins Laufrad, ist drei Schrite gegangen und das wars...


    Habe schon fast das Gefühl er schläft überwiegend in den letzten Tagen.
    Gesundheits-Checkmäßig kann ich selber aber keinerlei Veränderungen feststelle, selbst sein Bäuchlein ist weich...


    Nun habe ich schon vernommen, dass es männliche "gemütliche" Hamster gibt...Aber so gemütlich im 4. Lebensmonat?


    Vieleicht habt ihr Ideen ( außer Auslauf und ein Weibchen *g*), die ihn etwas mehr zur Aktivität motivieren..Denn einen solch bequemen HAmstermann habe ich noch nie gehabt, bisher waren meine Männer immer quirlig und total aktiv....

  • Hallo,


    das ist vielleicht eine doofe Frage, aber ist das Laufrad in Ordnung? Also leichtgängig und geräuscharm?


    Vielleicht ist er doch krank, ohne dass es äußerlich sichtbar ist. Kann er normal laufen?


    Ansonsten hat Luigi auch mal Laufradstreik gemacht, aber stattdessen ganz viel unterirdisch gebuddelt.


    Viele Grüße
    Rüdi

  • Hast du dir mal seine Füßchen angeschaut? Vielleicht hat er ja viel zu lange Krallen oder sonst irgendwas, das beim Laufen Schmerzen verusacht?


    Drücke euch die Daumen, dass er einfach nur der Garfield der Hamster ist und nichts Gesundheitliches vorliegt :daumendrueck:

    Liebe Grüße von Nicole und Smilla :hamstergrins:
    Samtpfötchen Emily, Teddydame Brownie, Mini-Dsungi Amy, Senior Einstein, Maja und Miss M. tief im Herzen :sad:


    Mach deinen Hamster glücklich - bau ihm einen Dauerauslauf!:handwerker:

  • Also,


    Laufrad ist leichtläufig und geräuscharm (neues WW)..


    Füßchen belastet er total normal und auch wenn er dann mal unterwegs ist im AQ läuft er normal..und wie schon geschrieben, äußerlich null Anzeichen, Fell schön, klare offene Augen und futtert und trinkt.


    In seiner Pflegestelle hat er immer wohl sein Laufrad genutzt und auch bei uns hat er es in der ersten Zeit gleich angenommen gehabt..


    Mal doof gefragt, weil er zur Zeit auch alles bunkern will was geht...Liegt es an der Jahreszeit? Weil es geht ja zum Ende des Winters nun zu...Nur mal rein hypothetisch gedacht...


    Heute morgen hatte ich auch wieder nach ihm geschaut und er sah aus wie immer und ist auch wieder mal rungewuselt...Hab ihm noch ein Leckerchen gegeben was er gern mag und er hat mich als Dank auch noch arg in den Finger gezwickt...


    Frage halt nur, ob wer noch Ideen hat, da er ja noch nicht ganz so handzahm ist was ich machen könnte um herauszufinden ob alles in Ordnung ist...Bin recht sensibel geworden was kränkelnde Tiere angeht, kenne die Arztpraxen zu genüge durch kranke Wellis von mir...


    Ich kenns halt nicht von den Herren der Hamsters. Bisher waren alle recht aktiv.. ?(

  • Welche Temperatur ist im Raum wo er steht ?
    Meine Jule hatte auch immer in regelmäßigen Abständen ihren faulen Tag...Futter wegholen und wieder schlafen gehen...aber länger als zwei Tage hat sie das nie gemacht !

    Viele Grüße
    Glöckchen

  • Temperatur ist eigentlich denke ich mal okay, sie ist zwischen 17-20 Grad...


    Daher eigentlich doch nicht ganz so kalt finde ich.


    Ich denke ich werde es über das Wochenende nochmal beobachten und nochmal hier reinschreiben was ich so feststelle...


    Er futtert ordentlich wie immer, finde sogar dass er irgendwie ein bisserl rundlich ausschaut :| Dabei frisst er überwiegend nur sein FriFu...

  • So eben war (leider) wieder einmal Nestkontrolle....


    Da sind von Gustav ein paar Bilder entstanden... Mag euch auch mal daran teilhaben lassen, an meinem "Faulen"...damit ihr auch mal schauen könnt, wie hübsch man durch Überlangschlafen sein kann...*G*





    Durch sein weniges Aktiv-Sein finde ich, ist er etwas "moppelig" geworden...und träge *seufz* eben durchs Animieren war er wieder wie ausgewechselt und peste durch sein Reich...Sobald ich dann fertig bin geht er wieder schlafen...

  • Wir kommen Dich jetzt besuchen Du süßes kleines Faultier :pieks: ;)


    Liebe Grüße von Melli und ihren Puschels
    :winke:

    Mein Schatz Gambit tief im Herzen
    :herzhuepf:
    Kleine Alice, mein erster Atelierhamster für immer im Herzen
    :dsungi: :love:

  • Soderle, mal wieder ein kleines Update...


    Gustav ist Schlafpaltz-technisch gestern umgezogen...er scheint nun den Platz unter der Laufradebene zu bevorzugen...


    Aktiv ist er immer noch arg wenig, sprich das Laufrad bleibt in der Nacht unangetastet ( gleiche Laufraddstellung und Toi-Schnipsel liegt obenauf)


    Abends spät kommt er mal ganz kurz raus, zum Futter sammeln ( ich verstecke es im Gehege) und nachts scheint er nochmals auf die Suche zu gehen und futtert auch gleich immer vom FriFu...


    Er wirkt arg verschlafen wenn ich ihn zu arg später Stunde nochmal Gesicht bekomme...und mopsig ist er auch geworden...


    Sprich sein "Aktiv-Zustand" hat sich nun in der letzten Woche nicht einmal verändert..
    Dennoch sind seine Augen klar und er futtert normal...Schon arg seltsam finde ich... ?(

  • Vieleicht habt ihr Ideen ( außer Auslauf und ein Weibchen *g*)

    Da muss ich doch mal nachhaken: was ist denn mit Auslauf? Scheidet der aus, weil Gustavchen dafür viel zu faul und desinteressiert ist :D:D:D ? Oder ist ein Auslauf aus anderen Gründen nicht möglich?


    Grundsätzlich denke ich, dass ein Auslauf für neue Anreize sorgen und den kleinen Faulpelz aus seiner Lethargie reißen könnte (im Idealfall...). Möglicherweise wäre ein permanenter Zugang zu einem Auslaufbereich das Richtige. Wobei aber klar ist, dass so etwas längst nicht überall realisiert werden kann (bei uns übrigens auch nicht...).

  • Huhu Benno,


    Der Gedanke ist da für den Dauerauslauf und Vorüberlegungen sind auch schon gemacht...


    Möchte den heutigen Tag vor der Umsetzung noch abwarten...Denn Gustlchen gefällt mir nicht mehr so ganz...Er hat zwar ein dickes Bäuchlein aber ansonsten spüre ich überall seine Knochen.
    Da er recht klein ist, sollte er zwar nicht übermäßig wiegen, aber mit voller Backentasche bringt er gerade mal 82 Gramm auf die Waage.
    Zudem Frisst er nicht mehr richtig scheint mir so, sein heißgeliebtes FriFu nagt er zwar noch an, aber frisst davon auch nicht mehr so viel...
    Auch will er nur noch seine Ruhe haben...Wenn ich ihn animiere geht das 5 Minuten gut und dann versteckt er sich wieder und schläft gleich wieder...Die Öhrchen sind nur noch angelegt und er macht auf mich einen verschlafenen und unpässlichen Eindruck...Auch niest er immer komisch, was meiner Meinung nach nicht von möglichem Stress herkommt)


    Lasse dies heute Abend einmal abklären beim TA da es mir nun gar nicht mehr geheuer ist, dass der Fratz von "jetzt auf gleich" gar nichts mehr macht...


    Wenn er gesund ist, kommt am Wochenende ein fester Auslauf ins Arbeitszimmer...

  • in Anbetracht der Tatsache, dass Gustav noch so jung ist (hab' ich zuerst überlesen :rotwerd:), ist der TA-Besuch wohl auch dringend erforderlich. Vielleicht hat er ja irgendwas mit den Zähnen oder an den Backentaschen.


    Wir drücken schon mal feste die Daumen, dass alles abgeklärt und ggf. schnell geheilt werden kann!
    :daumendrueck: :daumendrueck: :gbes:

  • Danke dir Benno!


    Heute Abend wissen wir mehr, ob gesund oder doch was nicht stimmt! TA-Adresse habe ich schon und werde am frühen Abend mit Gustl dorthin fahren!


    Ich werde berichten!

  • :daumendrueck: :goodluck: :daumendrueck:

    Liebe Grüße von Nicole und Smilla :hamstergrins:
    Samtpfötchen Emily, Teddydame Brownie, Mini-Dsungi Amy, Senior Einstein, Maja und Miss M. tief im Herzen :sad:


    Mach deinen Hamster glücklich - bau ihm einen Dauerauslauf!:handwerker:

  • Hallo ihr Lieben!


    Danke fürs Daumendrücken!


    Leider habe ich keine guten Neuigkeiten....Gustav ist gestern über die RBB gegangen... ;(


    @ Benno: Zähne, Backentaschen und Schleimhäute waren in Ordnung.

  • :kerze1: Komm gut an kleiner Gustav :kerze1:


    :kerze: Das Licht soll dir zeigen das du auf Erden vermißt wirst.

    Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!