Aura hat GBE! (Edit: keine GBE, hat sich als Tumor herausgestellt)

  • GBE ist eigentlich auch die einzige Krankheit wo ich im Grunde ziemlich eindeutig "pro OP" bin. Liegt aber halt auch daran, dass ich das selbst schon miterlebt habe. Es ist aber halt auch oft so, jetzt unabhängig von diesem Thread hier, dass viele Halter das Geld für so eine OP auch gar nicht erst ausgeben wollen oder sagen, sie wollen dem Tier so eine schwere Operation gar nicht antun. Das erscheint dann noch schwieriger, wenn das Tier faktisch gesund wirkt.

  • Och jee,
    das hört sich aber alles nicht wirklich gut an. Hoffentlich kann man Aura bald operieren und Ihr wisst schon wo. Ansonsten operiert auch der TA der HH hier in Dortmund so etwas. Also wenn Ihr noch eine Adresse bräuchtet, sagt ruhig Bescheid.
    Hoffentlich gibt es schnell und bald eine Möglichkeit zur OP.


    Liebe Grüße und alles Gute wünscht Anne

    Herzliche Grüße,
    Anne


    "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).

  • Liebe Ella, lieber Benno


    ganz viele



    :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:


    und
    :hoff:
    auf
    :gbes:
    für
    Aura




    von uns !!!!

    ;( Teddy LUNA,GEIERCHEN,KATARA,IVA,FLAUSCHI,MAXI,EMMI

    ;( Goldi CHERRY,exLaborgoldie KUNA,CHEEKY,KARLI,ELLA,FLOCKE
    ;( Zwerge SUNNY, Kira,Röbchen,MIRA,
    ;( Goldi JAMIE,JONNY
    ;( Paten TAPSI,PELLE,KRÜMELCHEN,DEXTER,OLGA,FORTUNA,PUMUCKEL,LOUISA,DAN,HAILEY,MAZZ,TITUS,SHIVANI,SELINA,Neo im Herzen :herzhuepf:


  • So, die Würfel, wie es nun weitergeht, sind gefallen!


    Aura hat das Wochenende ohne erkennbare Verschlechterung überstanden (die heutige, abendliche Kontrolle steht aber noch aus; am Nachmittag wurden typische Knuspergeräusche gehört). Eine Verbesserung, insbesondere durch den erhofften Abgang von Eiter, ist jedoch ebenfalls nicht zu verzeichnen. Obwohl sie frisst, ist ihr Gewicht in den letzten Tagen von 154g auf 138g gefallen.


    Plüschi lässt sich von sich aus nicht blicken, von Laufradeln oder so kann keine Rede sein. Insofern ist klar, dass sie sich nicht gut fühlt - wie denn auch mit so einem Ballon im Bauch... :S


    Heute früh habe ich gleich mit unserer "Haus-TÄ" telefoniert. Im Endeffekt, nach nunmehr zwei fachlich fundierten Meinungen, plus einer dritten aus der Ferne (Tierärztliche Hochschule Hannover), bietet sich folgendes Bild: eine Hoffung auf eine Heilung bei konservativer Behandlung, zumal eine Wahrscheinlichkeit für eine Zyste oder Tumor zusätzlich zur GBE (womöglich sogar als auslösender Faktor für die GBE) besteht, dürfte kaum bestehen; Auras Zustand dürfte sich in der nächsten Zeit kaum bessern, sondern eher verschlechtern. Um Auras Lebensqualität dürfte es also mit einiger Wahrscheinlichkeit immer schlechter bestellt sein, eine evtl. Einschläferung würde dann immer mehr in den Bereich des Notwendigen rücken, während eine OP immer weniger erfolgversprechend wäre.


    Unser TÄ, von deren operativen Fähigkeiten wir eine Menge halten (ebenso von ihrem Umgang mit dem Tier), wird Aura morgen operieren, nicht ohne ausdrücklich auf das hohe Risiko (die Narkose, die OP an sich, Auras Allgemeinzustand, etc.) hinzuweisen. Ein positiver Faktor ist natürlich Auras Jugend.


    Wir sind froh, nun doch nicht zwecks OP durch halb NRW fahren zu müssen; die ungewohnte Fahrt (und nicht zuletzt die Rückfahrt) würde Aura schließlich auch schlauchen.


    Sollte Aura die Operation nicht überleben, würden wir nach heutigem Ermessen lediglich einem späteren Einschläfern ein bisschen zuvor kommen. Dieses Risiko wollen wir eingehen. Es ist schwer einzuschätzen, wie stark Aura in dieser Phase bereits leidet; die typischen Schmerzmerkmale gibt es erfreulicherweise noch nicht. Aber wir wollen sie eben auch nicht unnötig leiden lassen und hoffen natürlich morgen auf einen guten Ausgang der OP. Darüber, dass selbst eine überstandene OP noch nicht zwangsläufig bedeuten würde, dass Aura komplett aus dem Schneider wäre, müssen wir jetzt nicht nachdenken.


    Daumendrücker sind willkommen!

  • Wir denken an euch . Ich kann eure Entscheidung gut verstehen , Aurora wird das schon packen . :goodluck:
    Und morgen wird ganz dolle :daumendrueck:

    Puschelgrüsse von Shakuntala
    sowie von Claudia :winke:


    Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali , Zola , Scottie , Shari und Lola für immer im Herzen :(

  • Das wird schon Aura, da bin ich mir ganz sicher! Du schaffst das!!! Gutes Gelingen, halte durch, bald wird es besser werden! Ihr habt meiner Meinung nach die einzig richtige Entscheidung getroffen. :thumbsup: Ich drücke die Daumen!!!!

    In Gedenken an:
    Bohne, Babe, Biene, Pebbels, Pinkie, Peanut, Muffin, Mini, Kasimir, Lizzy, Murmel, Böhnchen, Muckie, Pünktchen, Purzel, Dicki, Mauli, Pepper, Lucy, Paula, Betty, Pepe, Gizmo, Paule, Jackie, Chisou, Anton, Mäuschen, Urmeli, Balu, Tiffy & Lilly, Whity & Charlie, Nobbie, Gemma, Bella, Füchschen, Möhrchen, Mimi, Dickie & Speedy, Mini, Hera, Nelly, Max, Benny & Wickie, Gizmo & Hugo samt Familie!

  • Hallo Benno,


    es heißt eben irgendwann Sekt oder Selter. Das Risiko bleibt, aber je mehr Lebenskraft Aura noch hat, umso höher sind ihre Chancen. Ich hoffe, hier morgen eine Nachricht " Sie lebt" vorzufinden. :daumendrueck:

    Liebe Grüße
    Puck und Tessa

  • Liebe Benno und Ella ! Mußte so oft an euch denken :troest: , drücke für morgen ganz fest die Daumen !
    Liebe Grüße Anne

    Patin von Shaima :love:




    Liebe Grüße Anne . ihre Fellnasen :familie:

    und Omi von Sophie <3

  • Hier drücken 2 menschliche Daumen,
    24 Hamsterpfoten und
    12 Kaninchenpfoten

    :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:


    In Gedanken sind wir bei euch und warten auf gute Nachrichten!


    Liebe Grüße
    Franca :goodluck:

    Liebe Grüße
    Franca


    Man kann nichts in die Tiere hineinprügeln,
    aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
    (Astrid Lindgren)

  • Liebe Aura,
    auch wir drücken ganz fest die Daumen und Pfötchen für dich und deine lieben KG´s.
    :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:


    Du schaffst das, süsse Maus.



    Liebe Grüsse und :goodluck:
    ANNE und FLEUR

    FLOPPI :dsungi: MAX :dsungi: BOB :dsungi: FLEUR :dsungi: CODY :dsungi: NOELIE :dsungi: und JOSIE :dsungi: :rbb: und im <3 immer bei mir


    Patenhamster RAPUNZEL, HUCH-i-PUH, ORSON, CHARLOTTE, PIXI, FRANKLIN, MILVA, CINDY, DANKI, OZZY, BALEA und AKITO

  • Liebe Ella, lieber Benno!


    Ich bin in Gedanken Morgen bei Euch! Druecke trotzdem alle Daumen und Pfoten die wir im Haus haben und hoffen auf gute Nachrichten.
    Ihr habt entschieden schnell zu handeln,bevor ihr Gesundheitszustand sich verschlechtert und so eine OP unmoeglich macht.


    Es wird werden. Kopf hoch!!!!!

    LG Uschi und Mittelhamstermann RASCAL :hamsterfilm: Biene im :herzhuepf:,Campbelldame Bianka :hcry: , Keks :hcry: Buffy :hcry: und Pablo :hcry: im RBL!!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!