+++ Cleo hat ein Herzproblem! +++ GBE oder keine GBE? +++

  • Cleo hat einen perfekten Lebensraum mit viel Auslauf.
    Nur kann man einem Tier nicht klar machen, nun mal einen Gang runter zu schalten, weil das Herz nicht mehr so mag... vielleicht dann mit Bachblüten?

    Liebe Martina, das ist bestimmt eine gute Idee. Aber wohl deutlich eher für unseren Hyper-Felix, das alte Hibbelmonster... :biggrins:


    Eigentlich ist es schon fast pervers, dass ausgerechnet die immer so ausgeglichene und gelassene Cleo jetzt ein Herzmedikament bekommen muss. :nixw:

  • Benno,
    egal für wen.. es kann nicht schaden! ;)
    Habe eben erst deinen Beitrag über über meinem bezügl. des Medis gelesen und muss ehrlich sagen... bin skeptisch!
    Dieses Medikament wird gerne für Hunde und Katzen verschrieben. Es ist reine Chemie und belastet die Leber und Niere. Andere Herzmedis basieren auf Pflanzenbasies und sind vielleicht für den zarten Organismus von Hamstern besser geeignet. ?(


    Schlaf mal ne Nacht drüber :wolkesieben:


    Lieber Gruß Martina

  • Oh Mann, drücke weiterhin feste die Daumen :daumendrueck: :daumendrueck: und hoffe Ihr bekommt es mit den richtigen Medis in den Griff, so dass ihr noch eine schöne Zeit mit Cleo habt :goodluck:

    Liebe Grüße
    abby

  • Cleo,
    ich freue mich das dir eine OP erspart geblieben ist. :klatsch:
    Aber Herzprobleme hört sich für mich nicht so gut an, wir hoffen mal das deine Ärztin dir die richtigen Medis gegeben hat und der Hamster-Gott ein Einsehen hat. :daumendrueck: :goodluck: :daumendrueck:
    Du bist doch unsere süße Minnie Maus und "mußt" noch lang lang bei uns und deinen KG`s bleiben. :yes: :wow:

    [align=center][align=center]Liebe Grüße von Petra, Matthes :hamster: und Piwi :katze:


    Bobby, Linus,Troll, Kimmi und Lady Sunshine ganz tief im :herzhuepf:
    [size=8]Alle meine Patenkinder im :herzhuepf:

  • och mann Cleo :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:


    zwei unserer Ratten hatten auch Herz-/Kreislaufprobleme
    wir hatten dazu von unserer TÄ Karsivan 50 bekommen und hatten das dann auf Rattengrösse runtergerechnet

    Lieben Gruß
    Nicole mit Roboline Gioia :hamsterknuddeln:
    und Sandro und Pascha :katze::katze:


    und mit sieben süßen Nasen hinter der :rbb:

  • Da hast du uns aber Angst gemacht Cleo, drücke dir die Daumen das alles wieder in Ordnung kommt.

    Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

  • Liebe Mama Öhrchen,


    das ist ja eine gute Nachricht!! Schön, dass Du nicht operiert werden musst und GBE ausgeschlossen werden konnte. Trotzdem ist es auf der anderen Seite nicht schön, dass Du Herzprobleme hast. Aber auch damit kannst Du alt werden, wenn die Medis anschlagen. Ich hoffe doch sehr, dass wir von dir weiterhin hören , auch wenn Du dich jetzt ein bissle schonen musst.

    Herzliche Grüße,
    Anne


    "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).

  • So viel Pech und Ungemach, wie Cleo seit Weihnachten zu erdulden hatte, kommt wirklich selten zusammen. Das hat die arme Maus wirklich nicht verdient...


    Es ist schon wieder etwas schiefgelaufen, und ich muss mein längeres Posting von gestern im Lichte neuer Erkenntnisse teilweise korrigieren. Wie berichtet, war ich etwas irritiert darüber, dass die TÄ zusätzlich zu dem Herzmittel ein AB (Baytril) mitgeliefert hat; bei dem längeren Telefonat mit ihr war davon keine Rede gewesen, weil eine GBE nahezu ausgeschlossen werden konnte.


    Da musste also erstmal zurückgefragt werden, und das heutige Telefonat hat folgendes ergeben: nach unserem gestrigen Gespräch hat sich für Fr. Dr. A. und ihre frisch angestellte TÄ (von der ich noch gar nichts wusste) die Gelegenheit ergeben, sich Cleo nochmal vorzunehmen und zu beratschlagen. Bei dieser Untersuchung kam nun eben doch ein wenig Sekret zum Vorschein, und es war auch nicht der Tag nach Cleos Rolligkeit. Dies ist also der Grund, dass Cleo vorsichtshalber doch ein AB einnehmen soll, weil eine GBE nun eben doch nicht ganz ausgeschlossen werden kann.


    Damit sind einige gestern von mir angestellte Überlegungen wieder hinfällig. Nicht genug damit, haben wir uns auch im Kreis gedreht. Die ganze Aktion sollte ja eigentlich dazu dienen, dass Cleo im besten Fall ein für alle mal von ihrer Gebärmutter befreit werden sollte; und wenn die OP nicht gelänge, so hätten wir wenigstens alles versucht, anstatt sie einfach zu euthanasieren, wenn ihre Lebensqualität zu sehr leidet.


    Aber zugegeben: durch das Herzproblem haben sich die Voraussetzungen für eine OP verändert, und natürlich nicht zum Guten. Also wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als ganz auf die Wirkung der Medis zu hoffen.


    Bin gespannt, wie Cleo nachher drauf ist - heute ist Rock'n'Roll-Day! Und morgen wieder der kritische Tag danach... :huh: :hoff:

  • Das ist doch wirklich nicht zu fassen :sad:
    Was die Süße alles durchmachen muss, das ist wirklich nicht fair! Und dennoch höre ich durch deine Berichte und sehe durch die Bilder, dass Cleo so einen Lebenswillen hat! Ich bin fest davon überzeugt, dass sich alles zum Guten wenden wird und an alles andere sollte man ja sowieso nicht denken!
    Cleo, ich drücke dir so feste die Daumen, dass die Medikamente wirken und bitte versuch die Tropfen, die bei dir ankommen werden - die tun dir gut!!

  • Lieber Benno, ich denke sehr viel an Cleo und euch und hoffe so sehr, die Maus schafft das!


    Alle vier Tage so zu zittern, ist ja auch sehr nervenbelastend - abgesehen von der ganzen Angst um sie kommt immer noch die Sorge, was wird am Tag danach sein?


    Dass nun doch eine GBE möglich ist, hätte wirklich nicht sein müssen!


    Aber wichtig ist nun, dass Cleo richtig auf ihre Medikamente eingestellt wird. Vielleicht ergeben sich dann ganz andere Möglichkeiten.


    Auf jeden Fall werden weiter alle Daumen feste gedrückt! :daumendrueck: :daumendrueck:

    Liebe Grüße


    Sandra


    :familie:



    [color=#ff0000]
    Sei Du die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt! (Mahatma Gandhi)

  • Hallo, Ihr Lieben,
    aus gegebenem Anlass muss ich schon wieder ein kurzes Cleo-Update loslassen - und zwar ein ausgesprochen positives! 8o


    Gestern stand ja Rolligkeits-Abend auf Cleos Terminplan. Wir erinnern uns: vorletzten Samstag, am "Tag danach", hatte es eine erste schwere Krise gegeben - Note 6 im Schulnotensystem für Cleos Allgemeinbefinden! Im Laufe der Woche war ich natürlich schon froh, dass sich Cleos Zustand auf Note 4 besserte, und als der nächste Nach-Rolligkeitstag sehr glimpflich verlief, hoffte ich, bald wieder eine 3 vergeben zu können, was jedoch durch die zweite schwere Krise am Sonntag vereitelt wurde.


    Schon seit einiger Zeit hat Cleo selbst am Rolligkeitstag keinen langen Nacht-Auslauf mehr gehabt. Wenn überhaupt, war sie am Abend für eine oder zwei Stunden unterwegs, hatte sich dann aber schon schlafen gelegt, so dass sie ebensogut im Gehege weiterpennen konnte. Zuletzt war sie selbst an diesem, gewöhnlich ja sehr umtriebigen Abend, nur kurz im Gehege unterwegs und hatte sich dann wieder zurückgezogen.


    Und letzte Nacht?
    Ich hatte ja neulich die Note 1 für eine putzmuntere, aufmerksame und umtriebige Cleo an einem normalen Rolligkeitsabend vorgesehen, Note 2 war eher für die etwas trägere Cleo an den anderen Tage gedacht. So, wie die Dinge gestern Abend und auch noch heute früh nach dem Aufstehen lagen, kann ich Cleo einfach keine 2 geben - eine 1- ist absolut gerechtfertigt! So umtriebig und lauffreudig habe ich Cleo schon lange nicht mehr erlebt. Selbst heute Morgen, als ich sie - hoffentlich friedlich - schlafend in ihrem Behelfs-Domizil (die Auslauf-Abtrennung steht noch) vermutete, kam sie plötzlich fröhlich unter dem Sofa hervor gelaufen... :ohnmacht:


    Was soll man dazu sagen? Wie es aussieht, wirkt das Herzmedikament! 8o
    Hoffentlich gibt es heute, am potenziell kritischen Tag, keinen Absturz. Besser könnte der Start in den Tag allerdings kaum sein. Flankenatmung habe ich gestern so gut wie gar nicht gesehen, und auch heute morgen war diese, wenn überhaupt, äußerst schwach ausgeprägt.


    Wir können hoffen!

  • Das hört sich doch gut an, drücke aber sicherheitshalber weiter die :daumendrueck: für Cleo
    :hoff: :daumendrueck: :daumendrueck: :goodluck: :hoff:

    Sinéad

    <3 Snoopy <3 Pikachu <3

    <3 Knoppers <3 Bijou <3

    <3 Brownie <3 Peanuts <3


    The quarternary code
    Gave mankind a rose
    So we could see the beautiful die



  • Das sind ja wunderbare Neuigkeiten!!!! :hurra:


    Und auch wenn der Tag noch nicht überstanden ist, so habt ihr dennoch gemerkt, dass Cleo einen unglaublichen Kampfgeist hat und es offensichtlich einen Weg für sie gibt. Wenn sie so optimal mit den Herzmedikamenten eingestellt werden kann, hat sie ja auch noch gaaaanz viel Zeit vor sich!


    Ich freue mich wirklich sehr für euch und am meisten natürlich für das süße Ohrentier!

    Liebe Grüße


    Sandra


    :familie:



    [color=#ff0000]
    Sei Du die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt! (Mahatma Gandhi)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!