Umzug in größeres Gehege nicht möglich weil Hamster durchdreht?

  • Hallo


    Ich habe mal ne Frage:
    Jemand hält einen Zwerghamster auf 70x30 cm. Ich habe gesagt, dass ich das nicht artgerecht, sondern viel zu klein finde.
    Mir wurde geantwortet, dass es nicht möglich ist, diesen Hamster umzusiedeln, da er in neuen Gehegen gleich total aggro wird. Er wurde wohl beim Vorbesitzer in einer Transportbox gehalten.
    Das Tier kennt und nutzt aber täglichen Auslauf von 2 Stunden.


    Gibt es solche Fälle allgemein? Kann man da noch irgendwas machen?


    VG

  • What???


    70x30 ist schon viel zu klein (die HH Mindestgrösse mit Auslauf ist fast das doppelte).
    Vorgehensweise wär, den Hamster grösser zu setzen und ihn dann erstmal in Ruhe einleben zu lassen. Ich weiss ja nicht was es heissen soll das der Hamster aggro ist. Wenn man ein Tier umsiedelt wird es erstmal verunsichert sein und auf Menschliche Eingriffe auch erst mal so reagieren.
    Erst mal in Ruhe lassen, wenn sich das Tier in seiner neuen Umgebung eingelebt hat, ein anständiges Nest in einem schönen Haus gebaut und die zahlreichen vorhandenen Versteckmöglichkeiten ausgekundschaftet hat, wird er auch nicht mehr aggro sein.

  • Hm,


    das wird sie aber nicht freuen, wenn ich ihr das sage.
    Aber ich habe mir schon gedacht, dass es eine Ausrede ist.


    Sie will sich noch eine weitere Tierart holen und ich habe ihr ans Herz gelegt doch erst mal ihre beiden Hamster optimal zu halten...


    VG

  • Hm,


    das wird sie aber nicht freuen, wenn ich ihr das sage.


    Tja, was soll man sagen...


    Zitat


    Aber ich habe mir schon gedacht, dass es eine Ausrede ist.


    Sie will sich noch eine weitere Tierart holen und ich habe ihr ans Herz gelegt doch erst mal ihre beiden Hamster optimal zu halten...


    VG


    Ja, das wär' ne Massnahme. Mir kommt es auf jeden Fall sehr komisch vor. Wie wohnt denn der andere Hamster? Die beiden wohnen ja hoffentlich nicht gemeinsam, oder?

  • Hallo


    Ne, der Teddy wohnt wohl in umgebautem Kaninchenkäfig mit Plexiglas vor den Seitengittern.


    Jetzt muss ich sie noch überzeugen nicht mehr das Vita***** Futter für beide zu verwenden und die Zuckerknabberstangen wegzulassen.


    Also solange die Hamster nicht optimal wohnen, kriegt sie von mir zumindest keine weiteren Tiere...


    VG

  • Huhu,


    kannst Du ihr nicht einen Flyer zu artgerechter Hamsterhaltung mit Angabe der Mindestgehegegröße vor die Nase halten? Falls es so etwas gibt :gruebel: Sowas suche ich nämlich auch schon länger für 'Ungläubige'. Ich musste auch schon Leute 'bekehren', ihre Hamsterhaltung zu überdenken. In manchen Fällen waren meine Bemühungen von Erfolg gekrönt, manchmal blieben sie aber auch erfolglos ;(

  • schaut mal unter news und infos -> Ankündigungen -> flyer downloaden :gamer:

    Liebe Grüße von Fine und mir <3
    :kerze1: Hamster Harmonie, Skippy, Albertus, Dörte, Neele & Isobel und Kater Nils tief im Herzen

  • Hallo,


    ich frage mich woher sie das weiss, dass der dann aggro wird. Hat sie das schonmal ausprobiert? Das der Wechsel von TB auf Kaefig ne Ueberforderung ist, kann ich mir vorstellen, aber was heisst aggro? Und wie lange hat sie es probiert?


    Ich denke auch, es ist eine schlechte Ausrede, weil sie kein Bock auf die Arbeit und ggf Anschaffungskosten hat.


    Mein Zwerg aus dem TH sass auch ewig in nem 20 x 30 Knast und war etwas orientierungslos und ueberfordert, als er dann auf 1m x 50cm ziehen durfte, aber nach 2 Tagen war er super gluecklich ueber den Platz und die Moeglichkeiten. Und auch als meine Hamster dann nochmal von 1m x 50cm auf 130 x50 cm umgezogen sind, war das natuerlich erstmal mit grossem Staunen und Unsicherheit verbunden. Das hielt aber nicht lange an, dann war es Freude und der Genuss von viel Platz.


    Aber du kennst die Ausreden ja von den Langschwaenzen, das ist bei den Stummelschwaenzchen nicht anders :)


    LG
    Lakes

    Love is like a butterfly, hold it too tight, it'll crush. Hold it too loose, it'll fly. Unknown Author


    Hinter der Regenbogenbrücke MH: Josephine, Merle, Corda, Peanut, Karrin, Hajo I +II | Robos: Paul, Grisu, Gracia | Chinese: Bao | Dsungare: Orangino, Findus, Pepe, Megan, Pou

  • Ich glaube "aggro" ist so eine Art Abkürzung für aggressiv ;)


    Ja, das bedeutet es. Ist klar, dass der Hamster die erste Zeit etwas aggro rüberkommt. Jeder Umzug bedeutet ersteinmal Stress. Das legt sich aber mit der Zeit, erst recht wenn der Hamster mit einem größeren Gehege dafür entschädigt wird :)

  • Hallo,


    was aggro an sich heisst weiss ich wohl. Ich meinte eher wie sich das aeussert. Wirft er mit Koernerfutter nach der Besitzerin? Beisst er sie? Zerstoert er das Inventar?


    LG
    Lakes

    Love is like a butterfly, hold it too tight, it'll crush. Hold it too loose, it'll fly. Unknown Author


    Hinter der Regenbogenbrücke MH: Josephine, Merle, Corda, Peanut, Karrin, Hajo I +II | Robos: Paul, Grisu, Gracia | Chinese: Bao | Dsungare: Orangino, Findus, Pepe, Megan, Pou

  • Hallo,


    was aggro an sich heisst weiss ich wohl. Ich meinte eher wie sich das aeussert. Wirft er mit Koernerfutter nach der Besitzerin? Beisst er sie? Zerstoert er das Inventar?


    LG
    Lakes


    Vermutlich hat er mit einem Flachshalm das Laufrad kurz und klein gehauen, sowas kann schon passieren...

  • Vermutlich hat er mit einem Flachshalm das Laufrad kurz und klein gehauen, sowas kann schon passieren...


    wenn´s nicht so traurig wär, wäre es lustig :D

    Liebe Grüße von Fine und mir <3
    :kerze1: Hamster Harmonie, Skippy, Albertus, Dörte, Neele & Isobel und Kater Nils tief im Herzen

  • Vermutlich hat er mit einem Flachshalm das Laufrad kurz und klein gehauen, sowas kann schon passieren...

    *lachmichgradweg* - dabei ist das nicht lustig -
    meine waren beide in einem 80x40 Aqua (ein Häuschenfür beide) untergebracht - nach dem Umzug in 120x60 waren sie erstmal irritiert - aber nachdem jede für sich festgestellt hatte, das es sich jetzt besser rennen und graben läßt, noch dazu ohne lästigen Mitbewohner, habe ich das Gefühl sie leben auf :hamstergrins:


    Annett mit Maddy :hamsterrollen: und Emily :hamstergrins:

  • Vermutlich hat er mit einem Flachshalm das Laufrad kurz und klein gehauen, sowas kann schon passieren...


    :kaputtlachen: Das will ich sehen!


    Ich denke auch, dass das ne billige Ausrede war. Wir haben auch Bekannte, da wohnt der Hamster in so nem kleinen Zooladenkäfig... Und die Besitzerin ärgert sich, dass sich die Kleine immer das bisschen Einstreu in eine Ecke buddelt und das Streu dann auf den Boden fällt... Wir haben ihr schon unsere beiden Eigenbauten gezeigt, aber sie findet das nur übertrieben. Und ist selber Tierarzthelferin :thumbdown: Da haben alle unsere Versuche, sie zu überzeugen (und auch Angebote, ihr einen größeren Käfig zu bauen) nichts gebracht... Bei ihr war das Argument, dass es zu teuer ist - wir haben ihr dann Angebote von Ebay und hier aus dem Forum per Mail geschickt, in denen es die Käfige/Aquas kostenlos oder für maximal 40 Euro gibt und ihr angeboten, ihr die zu bringen, haben aber nie eine Antwort erhalten... Solche Leute gibt es leider :(

  • Adaria: ja sowas ist schon traurig, besonders von einer TA-Helferin sollte mal doch ein gewisses Empathieverhalten den Hammies gegenüber erwarten können :thumbdown:

    Im :herzhuepf: - Ben, Esme, Tahlly, Pepper & Muffy


    :kerze1:


  • :kaputtlachen: Das will ich sehen!


    Ich denke auch, dass das ne billige Ausrede war. Wir haben auch Bekannte, da wohnt der Hamster in so nem kleinen Zooladenkäfig... Und die Besitzerin ärgert sich, dass sich die Kleine immer das bisschen Einstreu in eine Ecke buddelt und das Streu dann auf den Boden fällt... Wir haben ihr schon unsere beiden Eigenbauten gezeigt, aber sie findet das nur übertrieben. Und ist selber Tierarzthelferin :thumbdown: Da haben alle unsere Versuche, sie zu überzeugen (und auch Angebote, ihr einen größeren Käfig zu bauen) nichts gebracht... Bei ihr war das Argument, dass es zu teuer ist - wir haben ihr dann Angebote von Ebay und hier aus dem Forum per Mail geschickt, in denen es die Käfige/Aquas kostenlos oder für maximal 40 Euro gibt und ihr angeboten, ihr die zu bringen, haben aber nie eine Antwort erhalten... Solche Leute gibt es leider :(

    So was ist wirklich traurig! :( Ich habe vor ein paar Wochen eine 16jährige überzeugen können, deren Hamster in einem schrecklichen Mini-Plastikknast lebte. Wir haben ihr ein 120x50er AQ angeschleppt, nachdem sie ihr OK gegeben hatte. Doch das funktioniert leider Gottes nicht immer ;(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!