Hat Daysi eine GBE?

  • Huhu


    Ich habe ja seit Samstag die Kleine Daysi hier.
    Gestern ist mir aufgefallen das sie wirklich ernorm riecht.
    Also die Süße einmal angeschaut und sie hatte so komisch weißen Ausfluss.
    Da dacht ich schon nein bitte nicht schon wieder.


    Allerdings ist heute morgen alles wieder Weg.Sie riecht nicht mehr und der
    Ausfluss ist auch weg.Nichts verklebt oder so sieht ganz normal aus.
    Ich bin echt ratlos,ansonsten ist sie Super fit und frisst auch ordentlich.

    Liebe Grüße Sassi

  • Das hört sich für mich sehr nach Rolligkeit an. Ich habe auch zwei Damen hier, die am Rolligkeitstag extrem riechen. Und dass sie Sekret "verlieren", habe ich hier im Forum auch schon mehrmals gelesen, wenn auch noch nicht selber beobachtet.


    Beobachte sie doch. Und schaue, ob es eine Regelmäßigkeit enwickelt. Rollig werden die MH-Damen alle vier Tage.

    Liebe Grüße


    Sandra


    :familie:



    [color=#ff0000]
    Sei Du die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt! (Mahatma Gandhi)

  • Hallo Sassi,


    wenn MH Damen ihren Rolligkeitstag haben, haben sie durchaus auch mal weißliches Sekret. Manche riechen dann auch, obwohl sie keine Krankheiten haben.
    Sollte dies jedoch neu aufgetreten sein, würde ich Daysi beobachten und bei Unsicherheit deinerseits einem TA vorstellen.
    Bei meiner Goldidame Pippa war nämlich nichts von den klassischen GBE Anzeichen vorhanden, nur, dass sie plötzlich Ausfluss hatte. Sie roch nicht und ich bin vorsichtshalber zum TA, der dann gezielt den Bauch abtasten konnte und plötzlich kam gelblicher Ausfluss aus der Scheide.
    Daher wäre ich bei solchen Dingen immer vorsichtig.
    Drücke aber die Daumen, dass nichts ist.
    Wenn Du einen guten TA brauchst, im HHWIKI ist einer für Lünen, der ist wirklich sehr sehr gut.

    Herzliche Grüße,
    Anne


    "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).

  • Huhu,


    Das hört sich für mich auch nach Rolligkeit an.
    Beobachte es erst einmal weiter und gucke, ob sich ein Zyklus bildet.
    Also alle 4 Tage dieses Sekret, dann ist es definitiv Rolligkeit.
    In extremen Fällen kann die Rolligkeit aber auch 2 Tage gehen.


    Gibt es denn sonst andere Auffälligkeiten?
    Schmerzanzeichen, z.B. Durch angelegte Öhrchen?
    Verminderte Aktivität ist jetzt natürlich schwierig zu erkennen kurz nach Einzug, das ist doof.
    Aber beobachte einfach gut inden nächsten Tagen und achte auf den Zyklus

    Liebe Grüße von Esther und den Fellpopos


    Sei du selbst die Veränderung ,die du in der Welt sehen willst!
    Mahatma Gandhi

  • Also wenn sowas zwei Tage andauern kann,dann passt Rolligkeit
    ganz gut.Da sie vorgestern ein schönes fiepkonzert hier gegeben hat.
    Sie steht mit einem Miha Männchen in einem Raum.


    Ansonsten ist sie etwas dünn 97 g hatte sie bei Einzug also am 1.06.
    und am 3.06. hatte sie schon 103 g.Man hört sie auch echt oft knuspern und mit
    vollen Backen rumrennen.Ansonsten macht sie auf mich einen aktiven Eindruck.
    Im Auslauf wird rumgeflitzt markiert und erkundet.Seit dem sie weiß wie das mit dem
    Laufrad geht dreht sie da jeden Abend ihre Runden drin.Um c.a. 19:30 steht sie auf und ist dann
    auch geputzt also Öhrchen liegen nicht an.Tagsüber seh ich sie auch öfter mal um sich Futter zu holen.

    Liebe Grüße Sassi

  • Huhu!


    Bei dem Verdacht auf Unregelmäßigkeiten, würde ich eine Art "Zyklustagebuch" schreiben.
    Also über einige Tage aufschreiben, ob Ausfluss da ist und wie er aussieht oder riecht.
    Wenn man es schriftlich hat, erkennt man besser, wie regelmäßig die Rolligkeit auftritt.


    Ob der Hamster sich irgendwie anders verhält ist natürlich schwer zu beurteilen, wenn man ihn noch nicht lange hat.

    Liebe Grüße,
    Jacky

  • Es sieht leider alles nach GBE aus und ich kann erst Montag
    zum Tierarzt.Ich habe jetzt schon so viele Bedenken,dass ich auch sie hinbringe
    und dann begraben darf ;(
    So viel Pech ist doch echt nicht fair. ;(

    Liebe Grüße Sassi

  • Drücke Daisy ganz dolle die Daumen :daumendrueck: :goodluck: :daumendrueck:


    Unsere Cookie hatte im Sept. 2011 auch eine GBE. Sie wurde mit Medis behandelt und ist dann erst im Juni 2012 eines natürlichen Todes/Altersschwäche gestorben. Wichtig ist,das du mit Daisy möglichst bald zum TA gehst.

    Sinéad

    <3 Snoopy <3 Pikachu <3

    <3 Knoppers <3 Bijou <3

    <3 Brownie <3 Peanuts <3


    The quarternary code
    Gave mankind a rose
    So we could see the beautiful die



  • Ich habe erst am 02.05.13 meine Fleckchen an GBE verloren.Sie wurde erst mit AB behandelt
    und es wurde nicht besser dann wurde sie Operiert,da war es schon zu spät es war von innen alles verklebt
    und wir haben sie erlösen lassen.Die Maus durfte nur 10 Monate alt werden.
    Das will ich echt nicht noch mal das war schrecklich ;(


    Eher als Montag geht leider nicht wegen einer anderen Pech Strähne.

    Liebe Grüße Sassi

  • Daumen sind ganz feste gedrückt!
    Oh je, solche Pechsträhnen sind echt schlimm... Das hab ich dieses Jahr mit meinen Kleinen (v. A. den Meeries) irgendwie auch... Wenn man einmal einen Schatz wegen einer Erkrankung verloren hat, kriegt man dann gleich Panik, wenn wieder sowas ist... Fühl dich mal gedrückt :troest1:
    Wie geht es ihr denn jetzt übers Wochenende?

    Liebe Grüße von Kerstin
    - leider zurzeit hamsterlos -
    mit den Schweinchen Stormy und Lilli
    Hanni, Delta, Hermine, Möppi, Cheesecake, Lorkin, Betty, Herzensschwein Hermann und Leon für immer im Herzen :snief:

  • Wir drücken der Kleinen ganz fest alle Daumen und Pfötchen :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!


    Heinrich, ich werde Dich niemals vergessen!



  • Danke euch.
    Ja der Ausfluss ist immer mal wieder da und sie riecht auch echt extrem.
    Ich denke wo das weg war hat sie es einfach nur sauber gemacht.


    Ansonsten hat sie noch keine Anzeichen.Ihr geht es sehr gut sie Futtert gut
    und ist weiterhin sehr aktiv,bis auf der Ausfluss macht sie keinerlei Anzeichen das
    sie krank ist.Das war bei Fleckchen nur am Anfang auch so :(


    Obwohl eine Blasenentzündung könnte auch gut passen.Ich sehe sie wie ich finde
    doch öfter trinken,gestern stank ihr Käfig nach Fisch und mein Freund meinte das er
    findet das sie sehr viel pinkelt da er die Toilette sauber gemacht hat.
    Im Nest war bis jetzt alles trocken.

    Liebe Grüße Sassi

    Einmal editiert, zuletzt von Sassi ()

  • Hm... naja, dann ist es bestimmt gut, wenn sie morgen zum TA kommt...
    Aber wenn es ihr sonst gut geht, denke ich doch, dass das ein gutes Zeichen ist... Ich wünsche für den TA-Besuch alles Gute!

    Liebe Grüße von Kerstin
    - leider zurzeit hamsterlos -
    mit den Schweinchen Stormy und Lilli
    Hanni, Delta, Hermine, Möppi, Cheesecake, Lorkin, Betty, Herzensschwein Hermann und Leon für immer im Herzen :snief:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!