Entzündetes Auge heilt nicht

  • Liebe Hamsterfreunde,


    unser Leo (Hybridenmännchen "Santa Cruz", Wildfarben, geboren ca. 15.03.13 (516/13)) hat seit Wochen! eine entzündetes Auge (ein wenig rot, nicht ganz so weit offen, wie das andere)


    Wir waren natürlich sofort beim Tierarzt. Sie hat uns eine antibiotische Salbe verschrieben nachdem sie ihn gründlich untersusht hatte. Die Hornhaut war nicht verletzt. Nur die Bindehautentzündung war sichbar.
    Nach einer Woche war das Auge weniger entzündet, aber richtig gut war es auch nicht. Er schien keine Schmerzen/Beschwerden zu haben. Deshalb die Theorie, dass er wegen der Salbe das Auge stark reibt. Das tut ertatsächlich es ist zum Steinerweichen.


    Also haben wir die Salbe weggelassen. Zustand des Auges unverändert. Nochmal Antibiotika.


    Nach einer Woche wieder bei der TA wurde ein bisschen sediert und sie hat die Zähnchen und die Backentaschen und die Hornhaut untersucht, ihm eine Cortisonspritze gegeben und er hat Cortison oral und als Salbe bekommen. Er haßt Salbe. Sonst scheint es ihm gut zu gehen. Er klettern aktiv am Farmy, frißt Körnchen und auch alles andere, ist sehr zutraulich und läuft im Laufrad.


    Das Auge ist nach einer weiteren Woche unverändert kleiner und ein bisschen gerötet mit ein wenig Sekret. Weiterhin ist nur das eine Auge betroffen, weshalb wir Allergien und Infektionen ausschließen würden


    Die ganz Prozedur und vielleicht auch eine bisher unentdeckte Krankheit haben dazu geführt, dass er stark abgenommen hat. Von seinen stabile 50-52g (Tendenz eher nach oben) ist er jetzt bei 44g.


    Hat jemand noch eine Idee?


    Liebe Grüße
    Rüdi

  • könnt ihr nicht auf Augentropfen umsteigen , vielleicht putzt er dann nicht mehr soviel am Auge rum ?(
    habt ihr auch schon verschiedene Wirkstoffe ausprobiert ?

    Puschelgrüsse von Shakuntala
    sowie von Claudia :winke:


    Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali , Zola , Scottie , Shari und Lola für immer im Herzen :(

  • Ich habe mit Ciloxan Augentropfen kombiniert mit Metacam zweimal täglich über einen Zeitraum von 14 Tagen sehr gute Erfahrungen gemacht bei meinen Augenpatienten.
    Auf jeden Fall würde ich die Salbe weglassen und auf 'Tropfen umschwenken!

    Liebe Grüße


    Sandra


    :familie:



    [color=#ff0000]
    Sei Du die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt! (Mahatma Gandhi)

  • Vielen Dank,


    Tropfen hatten wir auch schon, leider ohne Verbesserung.


    Mal andere Wirkstoffe auszuprobieren, war jetzt auch unsere letzen Option. Nur, wenn es nur an einem Auge ist, ist dann eine Infektion nicht unwahrscheinlich. Irgendwann müßte das zweite Auge doch auch betroffen sein. Er putzt sich immer ganz wild am Äugelchen. Habt Ihr da Erfahrung? Kann es so langfristig nur ein Auge betreffen?


    Sein Gewicht macht mir Sorgen. Er ist nicht der Abnehmtyp und sein Gewicht war bisher sehr stabil.


    LG
    Rüdi

  • Ja, es gibt Augenentzündungen, die sehr hartnäckig sind. Ich habe hier selber so einen Kandidaten.


    Versuche es wirklich einmal mit Ciloxan und Metacam, aber auch über diesen langen Zeitraum von zwei Wochen. Oft hilft das, wo alle anderen Mittel versagen!


    Wegen der Gewichtsabnahme würde ich mir noch nicht allzu große Sorgen machen, denn es liegt noch im Normalbereich und man hat doch immer wieder mal Gewichtsschwankungen. Wenn du dich wohler fühlst, dann gib ihm doch etwas Päppelbrei. Dafür nehme ich immer Babygemüsebrei ab 4. Monat und spicke den mit Mehlwürmern, Nüssen, Schmelz- oder Haferflocken, etc.

    Liebe Grüße


    Sandra


    :familie:



    [color=#ff0000]
    Sei Du die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt! (Mahatma Gandhi)

  • Ciloxan und Metacam werde ich mal an die TÄ weitergeben.


    Brei bekommt er. Wir haben alle Sorten hier. Er mag gern was mit Obst.


    Der arme Kleine hatte keinen Bade/Toisand während der Behandlung. Er saß sogar auf Zewa, weil er sich auch in der Streu gewälzt hat. Im Zewa hat er auch versucht sich zu wälzen, aber das war nicht ganz so erfolgreich. Da lag er auf dem Rücken und hat ganz traurig geguckt. Es bricht einem das Herz.


    Vielen, vielen Dank für die vielen Tipps in so kurzer Zeit. Wir wissen wirklich nicht mehr weiter.
    Rüdi!

  • Sitzt er immer noch auf Streu? Dann würde ich ihm auf jeden Fall wieder einstreuen, damit er wenigstens diesen Streß nicht hat und sich ansatzweise wohlfühlen kann.


    Obstbrei würde ich ihn nicht geben, denn Hybriden sind diabetesanfällig und sollten daher kein Obst (enthält Fruchtzucker) bekommen.


    Berichte doch mal, wie sich das Auge unter Ciloxan und Metacam verhält. Meist merkt man schon nach einigen Tagen eine Besserung. Gib nicht auf! Einer meiner privaten Hamster hat auch immer wieder Augenprobleme, aber unter dieser Behandlung bekomme ich sie, zumindest für eine Zeit, dann immer wieder in den Griff. Nun ist es gerade abgeklungenn und ich bin nun übergegangen zu Globulis.


    Gute Besserung dem Kleinen!

    Liebe Grüße


    Sandra


    :familie:



    [color=#ff0000]
    Sei Du die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt! (Mahatma Gandhi)

  • Nee, er sitz auf Streu. Zewa war nur zur Überbrückung bis die Salbe etwas eingezogen ist.


    Für die kurze Zeit und damit er seine Medis nimmt, geben wir ihm Obstbrei (auch Gemüse etc..). Natürlich nur kleine Mengen und auch nur vorübergehend. Ansonsten bekommt er nie Obst, nur grünes Gemüse. Wir sind da sehr streng, vor allem, weil er je eine leichte Tendenz zur Pummeligkeit hat. Aber der Hinweis ist natürlich richtig.


    LG
    Rüdi

  • Liebe Hamsterfreunde,


    nochmal vielen Dank für Eure Unterstützung!


    Die TÄ hat sich Euren Hinweisen sozusagen angeschlossen. Leo bekommt jetzt ein neues Antibiotikum (Ciloxan hatte er bisher schon, zumindest was aus der gleichen Klasse) und dazu Metacam für 3 Wochen.


    Sie meinte auch, dass sie die Entzündung nicht mehr im Auge selbst, sondern vielleicht im Augenlid vermutet. Jetzt können wir nur abwarten. Glücklicherweise scheint Metacam ja sehr lecker zu sein.


    Leomaus ist aber sonst ganz munter und war auch mit einem Sofaausflug einverstanden.


    Liebe Grüße
    Rüdi

  • weiterhin :gbes: und das die Medis nun anschlagen :daumen:

    Puschelgrüsse von Shakuntala
    sowie von Claudia :winke:


    Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali , Zola , Scottie , Shari und Lola für immer im Herzen :(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!