Aquarium woher?

Wichtiger Hinweis:
Die vorherige Warnmeldung zur fehlerhaften Anzeige von bestimmten Smileys aus der Kategorie "Schilder" muss auf alle Chromium basierten Browser ausgedehnt werden.
Nach aktuellem Stand kommt es unter folgenden größeren Browsern zur fehlerhaften Anzeige von Smileys :
Chrome, Opera, Vivaldi, Brave, Yandex Browser, Iridium , Iron, Torch, Microsoft Edge sowie den meisten Android Browsern.
Noch gibt es kein Zeitfenster bis wann das Problem gelößt sein wird, allerdings wird diese Info aktualisiert, wenn es Neuigkeiten gibt.
  • Hallo
    ich bin noch recht neu hier und überlege mir einen Hamster entweder Goldi oder Dsungi zu holen.
    jetzt meine frage gibt es im Zooladen ein geeignetes Aquarium für den Hamster?
    oder wo krieg ich eins her?


    lg
    Lucy

  • Hallöchen :winke:


    Im Zooladen bekommst Du die oft auch, aber dort sind sie echt teuer. Es gibt z.B. in Dortmund 2 Aquarienbauer (einer davon ist sogar ziemlich günstig) und soweit ich weiß auch in Duisburg. Da könntest Du Dir z.B. eins nach Maß bauen lassen oder Du guckst bei Ebay. An Deiner Stelle würde ich ein sogenanntes Nageraquarium wählen. Das hat meistens nur eine Glasstärke von 4 mm und lässt sich zu zweit relativ problemlos befördern. Ein richtiges Fisch-AQ hat normalerweise 8 bzw. 10 mm Glasstärke. Gebraucht sind allerdings eher Fisch-AQs zu bekommen. Wenn Du 2 starke Männer greifbar hast, dürfte das aber auch kein Problem sein ;) Ich habe hier z.B. nur Nager-AQs mit 4 mm Glas. Drei habe ich gebraucht gekauft und das andere habe ich mir damals in Dortmund bauen lassen.

    Einmal editiert, zuletzt von Elin ()

  • Hallo Lucy,


    Schau einfach in den Kleinanzeigen oder in diversen Hamsterforen, gebrauchte Aquarien werden meisten sehr günstig abgegeben, vor allem wenn sie undicht sind.


    Um den Zooladen würde ich generell einen großen Bogen machen, das spart Geld, Ärger und Fehlkäufe ;)

    Viele Grüße
    Glöckchen

  • reicht denn ein 100x50x40 Aqua für ein Hamsterlein? und wie decke ichs richtig ab?


    lg
    Lucy

  • reicht denn ein 100x50x40 Aqua für ein Hamsterlein? und wie decke ichs richtig ab?


    lg
    Lucy


    Du meinst 40 cm Höhe? Theoretisch ginge das. Wobei eine größere Grundfläche, z.B. 120x50 bzw. 60, - sofern Du den Platz hast - natürlich für das Tierchen immer besser ist. Ein paar cm mehr sind auch nur geringfügig teurer, aber normal reichen 100x50 cm Grundfläche auch. Was die Höhe von 40 cm anbelangt, könnte das evtl. problematisch werden, und zwar wenn Du hoch einstreust oder Etagen etc. reinsetzt. Wenn Du dann z.B. das Laufrad auf eine Etage setzt, könnte das nach oben hin eng werden. Darum würde ich immer 50 cm Höhe wählen, wenn es irgendwie möglich ist. Eine Abdeckung brauchst Du, sofern das Gehege ausbruchsicher ist, nicht unbedingt. Ansonsten könntest Du Dir eine Abdeckung mit Draht bauen.

  • Jetzt versteh ich auch warum meins so schwer war... Ich habe vor kurzem eins in 120x50x60 gebraucht gekauft und ich dachte ich breche zusammen. Es hat 8mm Glas.


    Ich möchte nun noch ein zweites in 100x50x50 haben, scheue mich aber echt vor dem Kauf, weil es unglaublich schwer war. Aber mit 4mm wäre es dann ja auch nur die Hälfte...


    Gibt es vielleicht auch einen günstigen Aquarienbauer in Köln oder Umgebung?

  • man muss ja nicht unbedingt allzu hoch einstreuen aber ich schau mal nach einem anderen.
    hat ja noch bisschen zeit vorm Frühling sicher noch nicht es sollte etwas wärmer sein das ist dann auch für das Hamsterchen besser denk ich mal.


    lg
    Lucy

  • Jetzt versteh ich auch warum meins so schwer war... Ich habe vor kurzem eins in 120x50x60 gebraucht gekauft und ich dachte ich breche zusammen. Es hat 8mm Glas.


    Ich möchte nun noch ein zweites in 100x50x50 haben, scheue mich aber echt vor dem Kauf, weil es unglaublich schwer war. Aber mit 4mm wäre es dann ja auch nur die Hälfte...


    Gibt es vielleicht auch einen günstigen Aquarienbauer in Köln oder Umgebung?


    Die Frage ist gut. Ich wohne auch im Großraum Köln (Kerpen) und habe bis dato auch noch keinen AQ-Bauer hier in der Nähe gefunden.


    Wir haben für eine Verwandte mal ein 120x50er Fisch-AQ mit dickem Glas getragen und sind auch fast zusammengebrochen. Sogar die Männer, die geholfen haben, haben geflucht :huh:

  • man muss ja nicht unbedingt allzu hoch einstreuen aber ich schau mal nach einem anderen.
    hat ja noch bisschen zeit vorm Frühling sicher noch nicht es sollte etwas wärmer sein das ist dann auch für das Hamsterchen besser denk ich mal.


    lg
    Lucy


    Naja, du solltest mindestens 10cm tief einstreuen, wenn nicht noch mehr. Zwerge leben (wie ich es hier gesehen habe) sehr gerne unterirdisch und meine Lotti (ein Goldhamster) liebt es auch sich Gänge zu graben. Momentan ist sie wieder in so einer Phase, in der sie sich fast ausschließlich durch das Streu gräbt und mansiedann an den lustigsten Stellen auftauchen sieht :D . Meins ist vielleicht knapp 50 hoch, ist aber ein Terrarium und ist somit oben zu bis auf Lüftungsgigtter. Das Laufrad hängt bei mir an der Wand, sodass ich mich nicht um den Fuß sorgen brauch. Dann geht das mit der Einstreuhöhe.

  • Naja, du solltest mindestens 10cm tief einstreuen,


    Es dürfen aber auch gerne 30cm sein... Das Streu muss ja normalerweise nicht ausgewechselt werden.

  • Stimmt, das sehe ich auch so. Etwas höher einstreuen ist nie verkehrt, da viele Hamstis es lieben zu buddeln und zu graben :)

  • Ich hätte noch ein Terrarium ca. B 120 x H 60 x T 50; Streutiefe ca. 20 cm, abzugeben. Mehr Infos gerne per PN.

  • wie man muss es nicht austauschen? pinkeln und Kötteln Hamster nicht oder wie? hä?


    wo ist der unterschied zwischen Terrarium und Aquarium?



    lg
    Lucy


  • Die Hamster lernen normalerweise eine Kloecke zu benutzen, die man dan auswechselt (aber das ist immer nur ne Handvoll), und die Kötteln trocknen im zweifelsfall ein und stören nicht weiter.


    Ein Aqua ist oben offen, ein Terra hat vorne Schiebetüren. Die zweite Variante hat sich für Fische komischerweise nie richtig durchsetzen können, ist aber für Hamster sehr nett. Meisst sind Terras aber nicht sehr gross, und man muss schauen dass sie gut genug belüftet sind und man trotz Türen hoch genug Einstreuen kann. Es gibt aber welche wo all diese Kriterien sehr gut erfüllbar sind.

  • wie man muss es nicht austauschen? pinkeln und Kötteln Hamster nicht oder wie? hä?


    Ich wechsle die Einstreu auch nie komplett, sondern mache nur hin und wieder eine Teilreinigung, d.h. ich nehme sichtbar verschmutzte Einstreu heraus und ersetze sie durch neue. Die Köttel, die Hamster meistens nur auf der Einstreu absetzen, kannst Du so hin und wieder herausnehmen. Die Pipiecke(n) reinige ich nach Möglichkeit alle 1 -2 Tage. Die komplette Einstreu regelmäßig austauschen ist 1. zu viel Stress für das Tierchen und 2. auch unnötig meiner Meinung nach. Bei Parasitenbefall ist das etwas anderes, aber das kommt wenn überhaupt nur sehr selten vor.

  • Ach das ist so super als wäre ein Hamster genau das richtige für mich faulheimer xD


    lg
    Lucy

  • Ach das ist so super als wäre ein Hamster genau das richtige für mich faulheimer xD


    Das stimmt, übermäßig viel Arbeit macht ein Hamster wirklich nicht. Da sieht es z.B. mit meinen Kaninchen schon anders aus :D


    Wenn Du wie gesagt ein besonders großes Gehege hast, musst Du auch nicht unbedingt jeden Tag Auslauf geben. Versteh mich jetzt bitte nicht falsch, Auslauf ist natürlich immer wünschenschenswert, auch täglich, aber bei einem sehr großen Gehege ist es nicht weiter schlimm, wenn es einen Tag mal nicht geht.

  • Gibt es vielleicht auch einen günstigen Aquarienbauer in Köln oder Umgebung?


    Ich kennen nur einen in Duisburg und in Bottrop (den in Burscheid gibt es ja leider nicht mehr), beide sind gut um günstig...
    Hast du schonmal bei Ebay geschaut?
    So ein Nageraqua (oder Terra) ist schon was feines, die normalen Aquas in vernünftigen Größen sind einfach viel zu schwer!

    Liebe Grüße, Melle

  • Hallo, :hutwink:
    ich kann nur einen Rat geben, nicht so machen wie ich. :tock:


    Bei ebay, ich freute mich riesig, im kompletten Holzschrank eingebaut 2 tolle Terrarieen. :klatsch:
    Ahnungslos wurden wir uns einig, da ich ja nur eins wollte und den Schrank gar nicht - fuhr ich dort hin. Weit weit draußen von Düsseldorf mit einem Bekannten der das Auto hatte.
    Das Terrarium war irre irre schwer und oben komplett zu mit Glas, welches man auf dem Foto bei ebay nicht sehen konnte. X(
    Wir zwei zogen also ab miit dem schweren Teil. Zuhause hatte ich dann die Aufgabe - was nun der Hamster kommt in ein paar Tagen. ?(
    Kein Geld kein Auto und jetzt. :schock:
    Eine Freundin half mir oben die Abdeckung (Glas) rauszuschlagen. Ich hatte echt Glück das die Seitenwände heil geblieben sind :panik:
    Schiebetüren waren drin. :klatsch: Die mir bei der ganzen Aktion auch noch rausfielen, ein Glaser machte mir schnell neue und ein Freund befestigte mir oben eine Leiste für die Türen. :ohnmacht:
    Mein Troll konnte einziehen. :klatsch:


    Aber so möchte ich es nie wieder haben. :pfeifen:


    PS. oben ist jetzt auf und das ist kein Problem.

    [align=center][align=center]Liebe Grüße von Petra, Matthes :hamster: und Piwi :katze:


    Bobby, Linus,Troll, Kimmi und Lady Sunshine ganz tief im :herzhuepf:
    [size=8]Alle meine Patenkinder im :herzhuepf:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!