Wann ist es Zeit sie gehen zu lassen? Leider verstorben meine süße Maus

  • komm gut an! :trauer8:


    Mo, Minni von Randale, Gretchen, Madame de la Bori, Little Miss Sunshine, Georg, Ruby, Herr Fussel v. u.zu Ebay,
    Katinka, Brixie, Adele, Mariechen, Fellicitas, Pauline, Bärbelchen, Franziska, Esmeralda
    + weitere 10 Hamsterchen im Herzen
    :hamsterknuddeln: > wo der Verstand endet, da zieht ein Hamster ein < (C)

  • Komm gut an, Selma :kerze1:
    :troest1:

    Ganz tief im Herzen: Digger, Bolle, Hera, Bärchen, Thor, Fenja, Björn, Pan, Ida, Ron, Heimdall, Hugin, Baldur, Mimir, Beate und Hathora. :trauer6:

  • Liebe Nelly,


    es tut mir sehr leid, daß Deine süße Selma über die Regenbogenbrücke getapst ist. :weinen: Es ist traurig und doch schön zugleich, wenn die Kleinen voll Vertrauen in unseren Händen einschlafen. Ich mußte es auch schon oft mitmachen und fast jedes Mal war es, als hätten sie noch auf mich gewartet, damit ich sie auf ihrem letzten Weg begleiten kann. Es ist schwer, aber -wenn ich für mich (vielleicht auch für andere hier) sprechen darf- wenn man sich tagtäglich mit den Tieren beschäftigt und eine enge Bindung entsteht, merkt man, wann der Zeitpunkt gekommen ist, sie gehen zu lassen. Mir ist es immer am liebsten, wenn sie zu Hause gehen können, denn es ist ein sehr persönlicher Moment, den man erlebt. Manchmal geht es halt nicht anders und der TA muß helfen.
    Deine Selma durfte bis zum letzten Atemzug Deine Liebe und Fürsorge erfahren...das ist ganz wichtig, denn wenn ein Lebewesen diese Welt verlässt, sollte es beim Sterben nicht allein sein müssen. Sie wird immer bei Dir sein, auch, wenn sie ihren kranken Körper abgelegt hat.


    Dir sende ich einen festen Drücker zum Trost und für Deine Selma mein :kerze: auf ihrem Weg ins RBL.


    Mitfühlende Grüße,
    Nina

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!