Hybridenmännchen "Donald", Wildfarben, geb. 30.01.14 (106/14)NE


  • Einzugsdatum bei der Hamsterhilfe: 09.03.14
    vermittelbar ab: sofort


    Vermittlungsvoraussetzungen:
    Wünschenswert sind Gehege ab 100*50cm. je größer, desto besser! Gehegebeispiele
    Mindestinnengrundfläche Gehege ohne Auslaufmöglichkeit: 5000 qcm (z.B. 100x 50 cm)
    Mindestinnengrundfläche Gehege mit Auslaufpflicht: 4000 qcm (z.B. 80x 50 cm oder 100x40 cm)
    (wichtig: in kleinere Gehege wird nicht vermittelt! Bei 80*50cm Käfigen ist das Innenmaß zu klein.)


    erforderliche Gehegeausstattung:

    • Mindestdurchmesser Laufrad: 25 cm (z.B. Rodipet Holzlaufrad, WodentWheel). Holzlaufrad mit Sprossen ist geeignet, wenn Sprossen entfernt wurden oder mit Kork verkleidet. (Wünschenswert sind Laufräder stets ab 25 cm!)
    • Sandbad (Mindestdurchmesser 18 cm) mit geschütztem Bereich (z.B. Keramikhäuschen, gebogene Weidenbrücke) oder Bonbonglas. Ideal 30*20cm große Sandbox mit Unterschlupf oder Badehaus.
    • artgerechtes Häuschen mit abnehmbarem Dach/ohne Boden
    • Streuhöhe 10cm und ein Teilbereich zum Buddeln mindestens 15cm
    • abwechslungsreich gestaltet, z.B. mit mehreren Etagen, Korkröhren, Verstecken, Grasnester u.ä.


    Auslauf ist stets für mehrere Stunden am Tag wünschenswert. Der abwechlungsreich eingerichtete Auslauf (Laufrad, Unterschlupf, Spielutensilien) sollte mindestens 1qm groß sein.


    [b]Verhalten in der Pflegestelle/weitere Informationen:
    Zahmheit*: folgt, gerade erst eingezogen
    Aktuelle Aufstehzeit*: noch unbekannt
    Aktuelles Futter: ZooDi Zwerg Junior oder ZooDi Hybrid Junior von Rodipet & frisches Gemüse
    Gesundheit: macht einen gesunden Eindruck
    Gewicht am: 09.03.14 - 39g
    empfehlenswerte Leckerchen: Sonnenblumenkerne, Pinienkerne, Mehlwürmer, Backoblaten, Flachs, Hirse, Darikolben


    Ansprechpartnerin: Melle
    Kontakt: melle :at: hamsterhilfe-nrw.de
    Abholungsort: Essen - Bergerhausen



    *Hierbei wird das Verhalten auf dem Pflegeplatz beschrieben. Eine Garantie, dass sich der Hamster im neuen Zuhause genauso verhält, kann nicht gegeben werden.


    Hinweis zur Hamsterart Dsungare/Campbell/Hybride:
    Die Bestimmung der Hamsterart erfolgt nach den überwiegenden äußeren Merkmalen (Phänotyp). Über den genetischen Hintergrund (Genotyp) können wir keine Aussage treffen. Bei der Ernährung sollte generell eine mögliche Diabetesneigung bei allen Zwerghamsterarten, mit Ausnahme des Roborowski Zwerghamsters, beachtet werden.

    Liebe Grüße, Melle

  • Der süße Donald darf sich auf ein großes Eigenheim, liebe KG´s und einen 40 qm Abendteuerspielplatz freuen 8o :)

    Liebe Grüße, Melle

  • Uii das ist aber ein Schnubbel :love: haste gut gemacht, lieb gucken und schwuppsss Herzen erobert. :love: :love:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!