Mr. Miyagi - Immer wieder dieses blöde Auge

Wichtiger Hinweis:
Aktuell führt die Google Chrome Version 90.0.4430.93 (aktuelle Version, mobil und Desktop) zur fehlerhaften Darstellung mancher Smileys. Das Problem sollte bald behoben werden da aktualisierungen hier oft erfolgen.
Wenn ihr also Chrome nutzt und etwas nicht seht, hängt es damit zusammen.
  • Hallo, kleiner Mr. Miyagi! :hamsterknuddeln:


    Wir werden dann am 21.01. ganz besonders an Dich denken und feste die Daumen für Dich drücken! :daumendrueck: Wir wünschen Dir von Herzen, dass die Frau Doktor Dir helfen kann! :umarm:

    Liebe Grüße von Olli, Finley und Danni :schmetterling:

  • Huhu meine kleiner Patenschatz <3 ich wollte dir für deinen Termin bei Frau Doktor gaaaaaaannnnnnzzzzz viel Liebe und Kraft von der verrückten Sippe hier schicken, wir alle drücken dir ganz fest die Pfötchen und die Daumen. :thumbsup:

    Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt!!!! :reiten1:

  • Ach das ist so lieb von euch, dass ihr alle die Daumen drück.


    Ich werde auf jeden Fall direkt berichten, was die Tierärztin gesagt hat.


    Aktuell ist es noch nicht besser geworden. Er wacht jeden Abend mit einem verklebten Auge auf.

  • Och menno ;( so ein wunderschöner Fratz, und soviel Lebenswillen da muss doch einfach ein Schutzengel drüber wachen :hamsterknuddeln:

    Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt!!!! :reiten1:

    Einmal editiert, zuletzt von Ines ()

  • Ach Mr. Miyagi ;( Dieses doofe Auge.. Ich fieber auf jeden Fall mit. Und nicht mehr lange dann ist ja der besuch bei der Ärztin. :thumbsup: Viel Glück du süßer Fratz. :boywolke:

    • Lg :D Maxima mit den Hunden Sally,Lucky und Luna, dem Teddyman Snoopy, der Teddydame Anna und den Wellensittichen Coco und Rocko So wie auch Hybrid Zelda und Robo Elsa im RBL
  • Liebe Paten,
    Liebe Mitleser,


    heute war Mr.Miyagi bei einer Augenärztin.


    Es wurde eine Spaltlampenuntersuchung vorgenommen.
    Es ist und bleibt eine Bindehautentzündung.


    Er hat einen kleine Cut am oberen Lidrand, darüber müssen wohl die Bakterien hereingekommen sein.


    Nun wurde ein Abstrich vorgenommen um in der Bakteriologie ein Antibiogramm erstellen zu lassen.


    Sollte eine Bestimmung möglich sein, werden wir neue Augentropfen testen.


    Die Testergebnisse sollten in ungefähr einer Woche da sein.


    Ich werde dann berichten.


    Liebe Grüße


    Christina


    PS: Mr. Miyagi schläft jetzt erst einmal . :sleeping:

  • ...das hört sich doch insofern gut an als das man es behandeln kann... :gbes:
    hatte das mal bei einem Langohr nach Vergesellschaftungskämpfen...auch ein kleiner cut, ist komplett ausgeheilt der Infekt


    wir drücken Dir weiterhin die Daumen :daumendrueck:

    LG


    Daniela
    mit Frederik und Jelly :dsungi:


    Patenhamster Carlos
    Cleo, Erina, Phantom-Robo Noelia, Karlchen, Yasemin, Meggy, Miracoli,Trex, Arthur und Käpt`n Migi im Herzen

  • Liebe Christina, lieber Mr. Miyagi!


    Das sind doch mal Nachrichten, die hoffen lassen! :umarm: Daumen und Pfoten bleiben also gedrückt! :daumendrueck::goodluck::daumendrueck:
    Soll der Süße sich nach dem stressigen Tag erstmal ausschlafen :love:

    Liebe Grüße von Olli, Finley und Danni :schmetterling:

  • Ach Mr Miyagi das sind doch gute Hoffnungen. <3
    Daumen und Pfoten sind gedrückt für den süßen Fratz. :daumen:

    • Lg :D Maxima mit den Hunden Sally,Lucky und Luna, dem Teddyman Snoopy, der Teddydame Anna und den Wellensittichen Coco und Rocko So wie auch Hybrid Zelda und Robo Elsa im RBL
  • Das kann ich noch nicht genau sagen.


    Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob wir Augentropfen finden, die wirklich helfen.
    Wir haben ja schon drei unterschiedliche ausprobiert.


    Bleibt zu hoffen das das Labor ein Bakterium bestimmen kann.


    :hoff:


    Dauerhaft eine Bindehautentzündung ist auch keine Lösung, dann müssen wir wirklich schauen was wir machen.
    Er hat ja schon seit Oktober dieses Problem.

  • Bleibt zu hoffen das das Labor ein Bakterium bestimmen kann.

    Super, dass da endlich mal einer eine Resistenzbestimmung durchführen lässt, anstatt blind ein Breitbandantibiotikum zu verschreiben. Das lässt doch hoffen :daumendrueck:


    Unter den neuen Haltungsbedingungen tritt sie ja vielleicht auch nie wieder auf, wenn sie einmal ordentlich bekämpft wurde, diese blöde Entzündung :goodluck:


    Mr. Miyagi, Rettung naht vielleicht :juppie::streichel:<3

    Liebe Grüße, Eva

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!