Hamster meckert/quickt

  • Guten Abend :hamsterknuddeln:
    Eben war meine Teddydame (1 ¼ Jahr alt) irgendwie etwas komisch...sie hat ihre Gurkenkerne wie aus einer Kanone geschossen aus ihren Backentaschen katapultiert und hat ein paar Minuten später in ihrem Auslauf (Dauerauslauf) beim laufen rumgemeckert und man hat auch ein kurzes "quicken" gehört. Ansonsten war aber alles gut, sie hat getrunken, gefressen und gebunkert und läuft im Laufrad. Gewicht ist auch wie immer.
    Kann mir vielleicht einer sagen was das war?
    Sie ist generell ein randalfreudiger Hamster, aber das sie laut wird ist neu :staendchen:
    Hatte erst den Verdacht, dass sie etwas im Mund oder an den Backentaschen hat, aber dadurch, dass sie davor und danach normal gefressen hat, kann es das ja nicht sein :hmm:
    Falls das was damit zu tun hat: im Moment ist sie "rollig"... Sagt man das auch bei Hamstern so? XD


    Schonmal danke, viele Grüße Julia :)

  • Hallo Julia,


    dann hatte sie wahrscheinlich etwas überschäumendes Temperament.


    Ich kenne sprechende Hamster hauptsächlich, wenn ein nettes Gegenstück in der Nähe ist.


    Aber bitte weiter beobachten, nicht das sie doch etwas anderes hat.

    Liebe Grüße von Gudrun,


    Pooh :hamstergrins: und Antony :hamsterdrehen:

    und schon einigen süßen Fellnasen im Herzen.

  • Hallo Julia,


    meine Hamsterdame Flocke hat damals die ersten Tage bei uns nur gebrüllt, ich dachte, es läge an der neuen Umgebung, denn von jetzt auf gleich war sie ruhig. Dies hielt auch ein Jahr an, zwar hat sie eine Menge Randale gemacht, aber keine Töne von sich gegeben. Dann auf einmal fing es wieder an, allerdings immer wenn wir da waren und in Situationen, wo sie am Ende ihres Gehege war. So als sei sie prattig, dass es nicht weiter geht, obwohl wir dahinter sind. In ihren letzten Wochen hat sie auch vermehrt Töne von sich gegeben, aber da ging es ihr auch merklich schlechter und sie hat Schmerzmittel wegen ihrer Alterserscheinungen bekommen. Da war sie aber auch deutlich älter als 2 Jahre.
    Wenn deine Teddy Dame sonst normal frisst und wie immer aktiv ist, würde ich sie einfach weiter beobachten. Bei Flocke zumindest stand das Brüllen eigentlich immer mit Randale in Verbindung...


    Viele Grüße


    Eva

  • Hey :)
    Danke für eure Antworten!
    Raika ist an sich kein ängstlicher Hamster, ist futterzahm, möchte aber partout nicht auf die Hand. Wer weiß, was sie vor der Zeit bei der Hamster für Erfahrungen gemacht hat ?( Und gestört habe ich sie eigentlich nicht. Ich war nicht mal in Sichtweite 8| (glaube ich)
    Weiber... Keine Ahnung was ihr da widerfahren ist :rolleyes:

  • Ich hatte einmal einen Goldhamster, Samir, der plötzlich gebrüllt hat, als wäre er schrecklich verletzt worden. Ich direkt in Panik hin, war im selben Zimmer, Dach vom Mehrkammernhaus abgehoben, mir sonstwas ausgemalt- guckt mich ein Hamster an, den ich gerade am hellichten Tage aus dem Tiefschlaf gerissen habe. Alles war in Ordnung.
    Das ist dann noch einmal passiert. Zumindest habe ich es noch einmal mitbekommen, da hat er auch im Schlaf geschrien.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!