Blätter von Rübsen und Raps

  • Hallo ihr!


    Ich habe heute im Supermarkt mal wieder mir unbekanntes Grünzeug gefunden


    2021011819224000.jpg

    beim Googeln des jap. Namens bin ich dann auf den lateinischen Namen

    Brassica rapa var. amplexicaulis gestoßen, und damit wiederum auf das deutsche Rübsen. Ist das ok für die Hamster?

    Blöde Frage eigentlich, weil sie die Samen ja dürfen. Aber ich bin mittlerweile paranoid beim Essen :wacko:


    Außerdem isst man hier sehr gern den oberen Teil von Raps, also die oberen Blätter mitsamt der ungeöffneten Knospen. Das hat jetzt wohl Saison und ist überall zu kaufen im Supermarkt. Das müsste auch ok sein für die Hammis, oder?

    Viele Grüße,
    Silke mit Mame & Mochi und
    Cookie bei den Sternen

  • Huhu,


    Prinzipiell leistet die Pflanze einen wertvollen Ernährungsbeitrag.

    Wie bei allem Frischfutter sollte man darauf achten, dass es möglichst nicht gepritzt wurde. Bei Blätterware ist das besonders wichtig, weil keine schützende Schale drumherum ist, in die hauptsächlich eingelagert wird und die man vor Verzehr abschälen kann.

    Liebe Grüße, Eva

  • Das auf dem Foto ist Rübsen? Ich kann mich nicht erinnern, das schon mal auf dem Markt oder im Supermarkt gesehen zu haben. Ist es auch unter einem anderen Namen bekannt?

    Susanne
    mit Radieschen und Om Nom und mit Fussel und Coco ganz tief im <3

  • Ich kann mich nicht erinnern, das schon mal auf dem Markt oder im Supermarkt gesehen zu haben.

    ich habe es auf den ersten Blick für zartes mangold gehalten.

    Der Farben nach erinnert es mich an Rübstiel, aber der ist j feiner gefiedert. Und die Stiele schmaler und länger.

    Rübstiel mögen meine Hamster auch sehr gern.

    Liebe Grüße, Eva

  • Ich halte mal die Augen offen. Öfter mal was Neues.

    Meine beiden Zwerge stehen total auf Chinakohl und Chicoree, aber wehe, beim letzten ist nicht ein winziger Klecks Avocado drauf (ich serviere das immer auf dem Chicoree). Der tadelnde Blick...! X(

    Susanne
    mit Radieschen und Om Nom und mit Fussel und Coco ganz tief im <3

  • Der Farben nach erinnert es mich an Rübstiel, aber der ist ja feiner gefiedert. Und die Stiele schmaler und länger.

    Rübstiel mögen meine Hamster auch sehr gern.

    Habe es gerade mal gegoogelt: Rübstiel ist eine Unterart der Rübsen :thumbup:


    Dachte ich mir fast, weil es im Namen drin steckt :D


    Ich füttere den nur saisonal. Wird ab Mai angeboten.


    aber wehe, beim letzten ist nicht ein winziger Klecks Avocado drauf (ich serviere das immer auf dem Chicoree). Der tadelnde Blick...! X(

    Avocado ist für die meisten Hamster einfach der Hammer ^^

    Liebe Grüße, Eva

  • Avocado ist für die meisten Hamster einfach der Hammer ^^

    Und danach werden die eingesauten Pfötchen noch mindestens eine halbe Stunde genüsslich saubergeschleckt :D


    Schön, dann wird die ominöse Pflanze den Speiseplan vielleicht erweitern, vielen Dank!

    Viele Grüße,
    Silke mit Mame & Mochi und
    Cookie bei den Sternen

  • Pfötchen? Ich habe einen Hamster, der auch gern mal durchlatscht und dann feststellt, dass etwas am Fell klebt. :D

    Susanne
    mit Radieschen und Om Nom und mit Fussel und Coco ganz tief im <3

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!