Die Hamsterhilfe NRW am 07.03.2021 zu Gast bei "Tiere suchen ein Zuhause"

Wichtiger Hinweis:
Die vorherige Warnmeldung zur fehlerhaften Anzeige von bestimmten Smileys aus der Kategorie "Schilder" muss auf alle Chromium basierten Browser ausgedehnt werden.
Nach aktuellem Stand kommt es unter folgenden größeren Browsern zur fehlerhaften Anzeige von Smileys :
Chrome, Opera, Vivaldi, Brave, Yandex Browser, Iridium , Iron, Torch, Microsoft Edge sowie den meisten Android Browsern.
Noch gibt es kein Zeitfenster bis wann das Problem gelößt sein wird, allerdings wird diese Info aktualisiert, wenn es Neuigkeiten gibt.
  • Liebe Hamsterfreunde,


    wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können das wir vor kurzem zu Gast bei "Tiere suchen ein Zuhause" waren und dort zwei unserer Notfellchen vorstellen durften.

    Die Sendung wird am Sonntag, den 07.03.2021 um 18 Uhr im WDR Fernsehen ausgestrahlt.




    Wir freuen uns, wenn ihr zuschaut und natürlich auch über euer Feedback zur Sendung!


    Liebe Grüße

    euer Team der Hamsterhilfe

    :dsungi:


    Viele Grüße
    dein Hamsterhilfe NRW e.V. Team

  • newton

    Also von einem Tier weiß ich, dass es da war. Wurde glaube ich auf Facebook verraten.

    Liebe Grüße,
    Silke mit Harry :hamsterdrehen: + Heli :hamstern: + Muffin :hamsterdance:
    und Yoshi, Elmo, Mick, Radieschen, Harley, Yuki, Nele, Goofy, Chuc, Ida, Vincent, Piet, Wika, Hanni, Vanilla, Flauschi und jetzt auch Tino tief im


    Patin von Ciri, Eric und Andria
    Mit den Patenhamstern Kalle, Batida, Mani, Josi, Findus, Miriam und Brya im <3

  • Das ist ja toll :klatsch:! Vielen Dank, dass ihr euch auch in diesen Zeiten nicht scheut, die Bekanntheit der Hamsterhilfe voran zu bringen und den Fellnasen zu einem schönen Zuhause über das Fernsehen zu verhelfen! Mein letzter Patenhund im hiesigen Tierheim, wahrlich kein einfaches Tier, hat all die Jahre keinerlei Anfragen und Interessenten gehabt. Dann sind sie mit ihm und einem Hundekumpel nach Hamburg, auch in ein Fernsehstudio gereist und kaum war die Sendung ausgestrahlt, stand ein nettes Paar von weiter her mit Hündin auf der Matte und zupp, war der Hund weg und ist bis jetzt auch nicht zurückgekommen :tanz:. Der Topf fand so schnell zum Deckel, dass ich nicht einmal mehr „tschüss“ sagen konnte. Ich wünsche den beiden TV-erprobten Hamstern viel Erfolg bei der KG-Suche!


    Liebe Grüße

    Annette

  • Meine Wegbegleitungsmaus! Ich drücke dir so sehr die Daumen, dass es endlich mit einem ganz tollen eigenen Für-Immer-Zuhause klappt!!!

    Susanne
    mit Om Nom und Agathe und mit Fussel, Coco und Radieschen ganz tief im <3

  • So, das war jetzt der erste Beitrag von euch, den ich sehen konnte und ich kann euch sagen, dass ich ihn überzeugend, ansprechend und informativ finde. Kurz und bündig, die wesentlichen Informationen beinhaltend ohne Schnickschnack. So war es nach meinem Empfinden gut. Sicher hat es bei manchem Zuschauer Interesse geweckt, ich wünsche mir nun für euch und alle vermittelbaren Hamster, dass diese Zuschauer nun auch bereit sind, die artgerechten Maßstäbe der Hamsterhaltung zu schaffen, sofern sie sich zur Aufnahme eines eurer Schützlinge entschließen und ihre Begeisterung für den Hamster auch über die Corona-Zeit hinaus behalten werden.

    Happy und Wesley wünsche ich viel Glück, dass die richtigen Menschen zugeschaut haben :goodluck:.

    Keine Spur von Lampenfieber, ich finde das beachtlich und möchte Wesley und Happy meinen großen Respekt aussprechen. Happy stört sich nicht an Zuschauern beim Sport, Wesley denkt trotz Scheinwerferlicht an die Nahrungsbeschaffung, das ist an Coolness eigentlich nicht zu überbieten :star: :star: .


    Liebe Grüße

    Annette

  • Hallo zusammen,


    also ich fand den Bericht etwas zu kurz gehalten. Es wurden zwar ein paar sehr wichtige Punkte wie Gehegegröße, Aufstehzeit und das Hamster keine Tiere für Kinder sind, aber was die Einrichtung und die Ernährung angeht kam mir jetzt etwas zu kurz. Sicher man kann sich informieren und ihr macht da ja auch eine tolle Arbeit, aber leider gibt es ja fast jede Woche irgendwo ne Meldung, wo so eine arme Fellnase aus einem zu kleinem Käfig herausgeholt wird. Das zeigt ja auch leider, das viele nach wie vor nicht richtig über diese wunderbaren Nager informiert sind.


    Wie gesagt, generell informativ, aber für meinem Geschmack etwas zu kurz.

    Liebe Grüße Chris :hsmiley:


    Pate von Sneezy, Herbie, Smutje und Tamara


    Im Regenbogenland Lagertha, Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.


    Was denkt ein Zwerghamster??
    "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:

  • Da stimme ich Chris zu. Etwas mehr Sendezeit könnte etwas mehr Info rüberbringen, sodass es vielen Hamstern deutlich besser gehen würde. Ich drücke den beiden vorgestellten Fellnasen ganz fest die Daumen. Sie traten tatsächlich so auf wie absolute Medienprofis. :sunbrill:

    Susanne
    mit Om Nom und Agathe und mit Fussel, Coco und Radieschen ganz tief im <3

  • Sehe ich genauso, war etwas kurz. Allerdings bekommt man ja auch die Infos, wenn man bei der HH nachfragt und ich glaube, da wäre ein Einspielfilm über artgerechte Haltung, vielleicht noch mit einem Negativbeispiel, besser als ein Interview.

    Allerdings ist die Sendezeit eh sehr kurz und es wollen ja so viele Tiere vorgestellt werden. Wobei ich hier auch sagen muss, dass ich enttäuscht bin, dass die Sendezeit dieser so wichtigen Sendung gekürzt worden ist.

  • Meines Erachtens ist die wichtigste Aussage nicht zu kurz gekommen, bzw. Es wurde auf die Falschaussage schlechthin hingewiesen.


    Hamster sind nichts für Kinder.

    Und das wichtigste Argument: "Dieser Hamster ist ein Frühaufsteher, der ist SCHON um 19 Uhr wach" wird hoffentlich einige Eltern abschrecken.


    Alles Andere wie Gehegegröße etc ist natürlich auch wichtig. Aber wenn die Hamster aus dem Kinderimage raus kommen ist schon viel geholfen.

    Einmal editiert, zuletzt von Nikkl ()

  • Hier muss zwischen zwei TV Formaten unterschieden werden.

    Bei "Tiere suchen ein Zuhause" geht es rein um die Vorstellung und Vermittlung der Tiere (von einzelnen Einspielern mal abgesehen), um das bekanntmachen der Vereine, an die man sich bei der Suchen nach Tieren wenden kann. Gerade für kleine Vereine und Pflegestellen die nur eine Tierart haben wichtig.

    Die Aufklärung und Haltung steht bei diesem Sendeformat nicht im Vordergrund, dafür gibt es Formate wie "hundkatzemaus".

    Hier geht es u.a. um die Aufklärung und Haltungsbedingungen von Tieren. Allerdings hat man hier auch nur eine begrenzte Zeitvorgabe (5-10Min.), in denen man das wichtigste unterbringen muss. Leider ist auch hier die Sendezeit immer viel zu kurz, egal um was für ein Thema es sich handelt.

    Liebe Grüße,


    Tanja mit Pooky, Keziah und FlicFlac


    Ganz tief im Herzen ;(
    Zorgi + Sheldon + Butters + Floh :katze: + Matty + Kiam + Böhnchen + Floyd + Vince + H. Cortés + Zwiebel :katze: + Lykke + Gunnar + Brace + Amaya + Angus + Flynn + Orchidee

    :trauer4:


    Hier geht´s zu meinen Hamstergeschichten

  • Das mit den 5 - 10 Minuten Redezeit ist echt schade, da passen kaum allgemeine Infos rein. Wenn man in der kurzen Zeit versucht, durch schnelles Reden wie ein Wasserfall möglichst viel einzuquetschen, tut man sich und den Zuschauern auch keinen Gefallen, weil nichts beim Zuschauer „hängenbleibt“. Es ist schon eine Kunst, so kurze Zeit mit dem Wesentlichen zu den vorgestellten Tieren zu füllen, aber das ist euch gut gelungen. Es ist für Happy und Wesley eine gute Werbung gewesen und für die Hamsterhilfe ebenfalls. Euer Beitrag war gut strukturiert und an keiner Stelle schwammig, weshalb es seitens der Moderatorin keine Verständnisfragen/kein Nachhaken gab. Bei den anderen Beiträgen sah das teils anders aus. :thumbup:.


    Liebe Grüße

    Annette

  • Huhu,

    als Hamsterliebhaber hätte man natürlich einfach gern noch mehr von den Süßen gesehen, das ist ja ganz klar ;)^^

    Es war aber trotzdem ein schöner Beitrag :thumpbsup:


    Allerdings fand ich auch, dass man etwas expliziter hätte erwähnen können, dass die dort gezeigten Gehege keine artgerechte Haltung darstellten.

    Viele Leute sehen einfach nur den Beitrag und dann bleibt nur hängen, was sie dort gesehen haben. Und da war ja nun mal die Einstreu zu niedrig, die Einrichtung nicht vollständig und zumindest Wesley's Aqua zu klein.


    LG

    Liebe Grüße
    von den Knuspernasen
    :rolleyes:
    ---------------------------------------------------------------
    Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

    ~Gretchen Wyler~

  • Hallo, ich habe es gerade erst gesehen und finde es ehrlichgesagt auch sehr kurz. Es wurde ja leider nicht so ganz erklärt das eben auch aus anderen Bereichen z.B. Futter oder Häuser (...) Anspruch kommt. An sich aber ein wirklich schöner Beitrag und die Hauptdarsteller... :ohnmacht:<3<3

    Helena mit Nyssa :htongue:
    Und meinem kleinen Newton <3 :hsmiley: und meinem kleinen Armi <3 :hgrins: ganz fest im Herzen <3

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!