Miha "quiekt"?

  • Huhu!

    Da ich in letzter Zeit sehr früh aufstehe ist meine Teddydame Dotty um diese Uhrzeit noch wach und macht sich meistens Bettfertig. Nun ist mir aufgefallen, dass sobald ich mich zu ihrem Heim geselle sie zu mir hinläuft und leise quiekt. Das hab ich bei ihr sonst noch nie gehört und sie macht es auch nur morgens wenn ich vor ihr sitze, Abends wenn es in den Auslauf geht ist sie ganz ruhig.

    Jetzt hab ich sie gerade mal hochgenommen und ein wenig gekrault (sie schien das unbedingt zu wollen) und hörte dann mit dem quieken sofort auf, danach war sie dann auch still.


    Hatte erst panik, dass sie vielleicht eine Erkältung hat, hatte aber schonmal einen Hamster mit Erkältung und das hörte sich ganz anders an (sie schnieft auch nicht etc)


    Kann es ganz einfach sein, dass sie sich freut mich morgens zu sehen? Sie schläft ja sonst bis 21 Uhr und normalerweise bin ich um 7 Uhr nicht wach :D

  • Nach meiner Erfahrung "quieken" die meisten Hamster zwar eher nicht oder selten, aber es kommt vor. Da wir hier Männchen und Weibchen haben, die sich zeitversetzt die Ausläufe teilen können, wird gelegentlich auch mal gequiekt - allerdings selten und dann hauptsächlich / ausschließlich an den Rolligkeitstagen der Mädels.


    Eine Ausnahmestellung nahm (vor vielen Jahren) unsere Fritzi (Goldi-Mädel) ein. Alle vier Tage, also an den gewissen Tagen, flitzte sie - mal mehr, mal weniger - quietschend durchs Auslaufzimmer. Da waren ein paar ganz schön laute Quietscher dabei! Damals hat es bei uns noch gar keinen männlichen Hamster gegeben, es gab also keinerlei Duftspuren. Trotzdem machte sie einen auf Quietscheentchen und rief nach Jungs...


    Für mich steht solches "Quieken" also immer mit Rolligkeit der Mädels in Zusammenhang. Oder eben mit der Anwesenheit eines Hamsters des anderen Geschlechts in Riechweite.


    Vielleicht ist Deine Dotty aber auch nur so "gesprächig" und einfach in ihre KG vernarrt... :thumpbsup:

  • Hallo Juwulia,

    Fussel (der auf meinem Avatar) liebte es, sich flach auf die Hand von KG zu legen und sich streicheln zu lassen. Er hat regelrecht "geseufzt" und sich total tiefenentspannt.

    Solange Dotty das Quieken spontan abschalten kann, sehe ich hier keinen ernsthaften Hintergrund. Vielleicht hat sie sich tatsächlich gefreut oder war überrascht, dich zu sehen?


    Viele Grüße

    Susanne

    Susanne
    mit Agathe und mit Fussel, Coco, Radieschen und Om Nom ganz tief im <3

  • na dann bin ich ja beruhigt :D denke dann auch mal eher, dass sie etwas überrascht war mich so früh zu sehen. Sie hört nach den Streicheleinheiten tatsächlich auch auf zu quieken und geht dann seelenruhig in ihr Häuschen <3

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!