Silvester und Hamster

  • Hallo zusammen,


    unser Oregon ist durch den Lärm der Silvesterböllerei offenbar wach geworden, aufgestanden und hat seinen Auslauf unsicher gemacht, ist geradelt und kreuz und quer gelaufen. Als es um 01:30 Uhr wieder ganz ruhig draußen war, hat er sich noch einmal in sein Gehege begeben und sich eine Weile in seinem Häuschen aufgehalten. Da er von menschlicher Anwesenheit rasch gestresst ist, habe ich ihn die ganze Zeit nur mit der Kamera beobachtet, um die eventuell vorhandene Anspannung nicht noch unnötig durch meine Präsenz zu erhöhen.


    Ich bin mir nicht sicher, ob der Lärm draußen schlimm für Oregon war, oder ob er ihn gänzlich kalt gelassen hat nach dem Motto: es ist laut, ich kann nicht mehr schlafen, dann stehe ich halt auf und bewege mich.


    Was sind Eure Eindrücke und Erfahrungen? Ist die Knallerei für Hamster ähnlich dramatisch wie für die meisten Hunde und Katzen, oder nehmen Hamster das einfach hin, ohne es als Bedrohung/Gefahr zu empfinden?


    Liebe Grüße

    Annette

  • hier war alles wie immer, KG war gegen 23 Uhr eingeschlafen, Terrius war im Wohnzimmer am rumwuseln und auf dem Weg ins Bett nach 1 Uhr, waren alle sehr beschäftigt, aber alles normal

    Pate von Sophie :love: und Mason :love:




    Liebe Grüße Anne und ihre Fellnasen :familie:

  • Nyssa reagiert auf die Böllerei auch kaum. Nur gucken was es denn da gibt und dann wieder schlafen gehen...

    Helena mit Nyssa :htongue:
    Und meinem kleinen Newton <3 :hsmiley: und meinem kleinen Armi <3 :hgrins: ganz fest im Herzen <3

    Patin von Sneezy, Panni und Poseidon <3

  • Silja hatte tief und fest geschlafen.

    Als sie aufgewacht ist, war es gegen 1 Uhr und der ganze Trouble war vorüber.

    Vorsichtshalber haben wir ihr Gehege am Vortag umgestellt, damit sie so wenig wie möglich von dem Lärm mitbekommt.

    Silja Hamster-AG

    Am Königseck 1
    Geschäftsleitung: Silja
    Tel: 0800-555-FELL
    12050 Schloss Zobel
    Hauptverwaltung: Perdita
    Fax: 0800-555-NASE
    Steuer-Nr.: 06/04/2021
    Presse/Kontakt: Katniss
    Email: Knuspernase@Hamster-AG.nom

    Öffnungszeiten: 21:00-06:00

    Anfragen richten Sie bitte an die oben genannte E-Mail-Adresse oder rufen Sie uns einfach an!

    (2,50 Pinienkerne pro Anruf aus dem Netz der Hammifon-AG)


    Hausmeister: Tapsy


    Die himmlische Königsgarnison



    Meine Patenkinder


  • Agathe und Om Nom hat es auch nicht interessiert. Wichtiger für die beiden waren Avocado und die frisch aufgestellten Flachsbüschel.

    Susanne
    mit Agathe und mit Fussel, Coco, Radieschen und Om Nom ganz tief im <3

  • Ich glaube, Hamster sind die Haustiere, die noch am ehesten mit der Böllerei klarkommen. Meine waren allesamt unbeeindruckt!

    Liebe Grüße,
    Silke mit Gurke:hamsterdrehen: + Heli :hamstern: + Flocke :dsungi:+ Barny :hamsterboxen: + Baldur :hamsterdance:
    und schon einigen Fellnasen im <3


    Patin von Crumble, Alberto und Nathan

  • Dieses Jahr gab es ja sowieso deutlich weniger Geballer (wie heute auch sehr deutlich am Zustand der Straßen und Gärten zu sehen war - fast wie an jedem normalen Tag, kaum nennenswerter Böller-Müll :thumbup: ).


    Remulus zeigte keine für mich sichtbare Reaktion auf die Böller. Scheint ihn ziemlich kalt gelassen zu haben. Wach wurde er auch zur üblichen Zeit (ca. 21:30h), wohl eher nicht durch vorzeitige Kracher.


    Nebenbei zugleich das erste Silvester in Deutschland für unsere Bretonin Lisa. Deutlich weniger ängstlich als Vorgängerin Leyla, aber kurz nach Mitternacht verkroch sie sich dann doch in sicherer Deckung. Und heute Morgen musste sie auch gar nicht raus in den Garten zum Pipimachen...:ichnein:

  • Mein Eindruck ist gewesen, dass Oregon durch den Lärm früher aufgestanden ist, aber wie Ihr bei Euren Hamstern hatte ich auch bei Oregon nicht den Eindruck, dass er sich viel daraus gemacht hat. Bestimmt hat er sich gedacht: „was die KG wohl gerade wieder macht?!“ und damit hatte es sich.


    Wir hatten bei uns kaum buntes Feuerwerk. Bei uns war vom Nachmittag an über Stunden jemand im Ort unterwegs mit Böllern, die einfach nur wahnsinnig laut waren. Direkt um Mitternacht wurde es für kurze Zeit auch in unserer Straße echt heavy, dann ging es wieder.


    Aber heute über den Tag ist es still draußen, es ist geschafft. Auf dass Lisa, Paul und all die anderen Tiere, an denen es nicht so spurlos vorüber gegangen ist nun wieder zur Ruhe kommen und bald wieder sorglos ihren alltäglichen Geschäften nachgehen werden :goodluck:!


    Freunde von mir halten übrigens Wachteln und schwören darauf, dass denen der Lärm auch nicht das Geringste ausmacht.


    Vielen Dank für Eure zahlreichen Rückmeldungen :danke:!


    Liebe Grüße

    Annette

  • Da mein Emmett Emil ein sensibelchen ist, habe ich ihn die ganze Zeit über die Cam beobachtet.

    War dann aber sehr überrascht das er sich wie immer verhalten hat. Alles lief wie Gewohnt bei ihm.


    Beim lauten Knall von draußen blieb er nur ganz kurz stehen, hat sich aufgestellt, geschnuppert und gehorcht.

    Das dauerte ca 15 Sekunden, dann ging er wieder seinen Hamstergeschäften nach.


    Also er ist doch schon gelassener geworden :love:


    Zweimal war er ausser Sichtweite der Cam, so daß ich lieber doch geschaut habe ob etwas ist.

    Aber er schaute mich nur an nach dem Motto:"Bitte nicht Stören"

    Ließ sich kurz Streicheln und machte dann wieder weiter als wäre nichts gewesen.


    Der kleine Mann verwundert mich doch immer wieder :D

    Liebe Grüße

    Andrea




    (Mit Karlchen und Emmett Emil tief im <3 )

  • Also ich kann nur von meinen vier Hamstern berichten, die hier Silvester erlebt hatten.


    Chelsea, Kevin und Moritz kamen mit der Knallerei ganz gut zurecht, aber Lagertha hatte sich unter der Heizung versteckt und kam erst viel später wieder raus.

    Liebe Grüße Chris :hsmiley:


    Pate von Sneezy, Barno, Nathan und Pullo


    Im Regenbogenland Lagertha, Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.


    Was denkt ein Zwerghamster??
    "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:

  • Unsere Ashira hat sich nichts aus bunten Raketen gemacht, aber diese donnerschlagartigen Böller, die mit einem "Rrrrums" detonieren, haben sie ganz schön aus der Ruhe gebracht. X( Beim ersten Knaller war sie am Radeln, hat schlagartig gestoppt, sich fast dabei überschlagen und blieb dann ganz lang und flach im Laufrad sitzend. Sie war wie eingefroren. Es hat einige Minuten gedauert, bevor sie sich rausgetraut hat, leider kam es dann zu einer ganzen Salve dieser Böller und sie ist im Megatempo unter ihrer Laufradplattform ins Nest geflüchtet. Solange dieses Böllerzeugs zu hören war, haben wir sie nicht mehr gesehen.

    Auf diese Donnerschläge haben unsere Vorgänger-Hamster fast alle auch reagiert.


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Ashira und Co-KG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!