Hilfe! Veenie hat sich verletzt!

  • Hallo,

    Veenie hat sich das rechte Hinterbein verletzt, sie benutzt es nicht mehr und läuft komisch. Ich habe ihr Melosus gegeben, das habe ich noch von Elby... Was kann ich noch tun? Ich bin auf der Suche nach der für hier zuständigen Notdienstpraxis, aber da ist für das heutige Datum keine aufgeführt... Ich habe gerade Panik...

    Liebe Grüße


    Susanne

    Einmal editiert, zuletzt von pfefferminze ()

  • Hallo,

    Ist am Bein denn eine Wunde zu erkennen? Oder steht das Bein vllt. krumm ab? Am besten erst ruhig bleiben, alles wird gut <3 .

    Kannst du Veenie denn hochheben und das Bein berühren? Wenn ja, tut es ihr weh?

    Gute Besserung :daumendrueck:

    Helena mit Nyssa :htongue:
    Und meinem kleinen Newton <3 :hsmiley: und meinem kleinen Armi <3 :hgrins: ganz fest im Herzen <3

  • Ich habe sie in die Hand genommen, da meckert sie aber immer, egal ob ich das verletzte oder das heile Bein berühre... Eine Wunde hat sie nicht, es ist passiert, weil sie am Teppichrand gefleddert hat, und ich habe den angehoben... Sie war so wild, dass sie sich da festgehalten hat und beim Runterkommen irgendwie das Beinchen vertreten hat oder gedehnt...

    Liebe Grüße


    Susanne

  • Moin,

    Schmerzmittel ist doch das Beste, was Du da tun kannst! Solche kleinen Unfälle passieren, hatte ich hier auch schon.

    Beim Tierarzt kannst Du abklären lassen, ob das Bein gebrochen ist oder so.

    Wenn nicht, dann reichen ein paar Tage mit Schmerzmittel und sie laufen wieder.


    Gute Besserung!

    Liebe Grüße,
    Silke mit Gurke:hamsterdrehen: + Heli :hamstern: + Flocke :dsungi:
    und Yoshi, Elmo, Mick, Radieschen, Harley, Yuki, Nele, Goofy, Chuc, Ida, Vincent, Piet, Wika, Hanni, Vanilla, Flauschi, Tino, Harry und jetzt auch Muffin tief <3


    Patin von Eric und Nathan
    Mit den Patenhamstern Kalle, Batida, Mani, Josi, Findus, Miriam, Brya, Ciri und Andria im <3

  • Gute Besserung für die kleine Veenie.


    :daumendrueck: :goodluck: :daumendrueck:

    Liebe Grüße Chris :hsmiley:


    Pate von Sneezy, Herbie, Nathan und Pullo


    Im Regenbogenland Lagertha, Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.


    Was denkt ein Zwerghamster??
    "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:

  • Huhu,

    Ich drücke die Daumen für baldige Besserung!

    Viel machen kann man meist tatsächlich nicht. Der Tierarzt kann schauen, ob es ein Bruch ist, eine Prellung oder ähnliches. So oder so gibt man meist erst einmal Metacam, eventuell macht Bewegungseinschränkung Sinn (Rad raus) und dann schaut man, wie es sich entwickelt.

    Liebe Grüße,
    Jacky

  • Hallo,

    Veenie hat sich das Beinchen gebrochen :weinen:! Ich habe das Röntgenbild gesehen. Jetzt ist Ruhe, Schmerzmittel, Traumeel und Osteoheel angesagt, das muss ich noch besorgen, das Osteoheel. Am Montag Kontrolle, wenn die Schwellung zurückgeht, Versuch, das Beinchen zu fixieren... Laufrad ist natürlich tabu und Auslauf auch. Aber sie war sehr sehr tapfer, Röntgen ging ohne Kurznarkose. Jetzt muss sie sich ausruhen, mein Mädchen.

    Daumendrücker können nicht schaden, damit das Beinchen nicht so krumm zusammenwächst :hoff:!

    Liebe Grüße


    Susanne

  • Oh weh!

    Hatte ja gehofft, dass es nicht gebrochen ist. Gut, dass es abgeklärt wurde.

    Selbstverständlich drücke ich die Daumen! Ganz feste! :goodluck: :daumendrueck: :gbes:

    Liebe Grüße,
    Silke mit Gurke:hamsterdrehen: + Heli :hamstern: + Flocke :dsungi:
    und Yoshi, Elmo, Mick, Radieschen, Harley, Yuki, Nele, Goofy, Chuc, Ida, Vincent, Piet, Wika, Hanni, Vanilla, Flauschi, Tino, Harry und jetzt auch Muffin tief <3


    Patin von Eric und Nathan
    Mit den Patenhamstern Kalle, Batida, Mani, Josi, Findus, Miriam, Brya, Ciri und Andria im <3

  • O je , das ist ja echt doof , arme Veenie habe so die Daumen gedrückt und gehofft , das sie nur eine Prellung am Beinchen hat.

    Dann mal gut Besserung , für Veenie und für dich einen festen Drücker .


    Hoffe mit euch , das alles gut zusammen wächst :daumendrueck: :goodluck: :daumendrueck:

    Pate von Sophie :love: und Mason :love:




    Liebe Grüße Anne und ihre Fellnasen :familie:

  • Alles Liebe für euch, Daumen bleiben gedrückt! :goodluck: :daumendrueck:


    ConkerTheSquirrel

    Hattet ihr nicht auch mal einen ´Kandidaten´ mit gebrochenem Beinchen?! :gruebel:

    Liebe Grüße
    Franca


    Man kann nichts in die Tiere hineinprügeln,
    aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
    (Astrid Lindgren)

  • Alles Gute für die Maus! Auslauf- und Radverbot ist für diese Schnute ja echt heftig, aber was sein muss, muss sein.

    Ich hatte auch mal irgendwo ein Foto gesehen von einem Hammi mit Beinschiene.

    Susanne
    mit Om Nom und Agathe und mit Fussel, Coco und Radieschen ganz tief im <3

  • Hattet ihr nicht auch mal einen ´Kandidaten´ mit gebrochenem Beinchen?!

    Ja, das war Opi Hannibal.

    Ich hatte die Geschichte heute Morgen schon in Veenies Geschichte gepostet:

    PS:

    Neben Sammi hatten wir noch einen deutlich schlimmeren Fall: Opi Hannibal, der sich ein Beinchen gebrochen hatte. An so etwas glaube ich bei Veenie nicht, das wäre Dir mit Sicherheit aufgefallen.


    Bei Hannibal war das Schlimmste daran (unglaublicherweise) die offene Platzwunde am Knie, wegen Bakterien und so. Sowas hat Veenie ja nicht. Also musste Hanni AB bekommen. Der Bruch ist dann einfach so ausgeheilt, und zwar in nur wenigen Tagen. 8| Da habe ich ganz schön gestaunt, Opi Hanni war da nämlich schon etwa 30 Monate alt.


    (Der besondere Witz: Hannis Hinterbeinchen ist knapp unterm Kniegelenk genau so zusammengewachsen wie ein um 90° angewinkeltes Bein, natürlich fest und nicht mehr im Knie beweglich. Nun hat Hanni aber ohnehin nicht mehr gut laufen können, seine Hinterbeinchen neigten oft dazu, seitlich wegzurutschen. Der ausgeheilte Bruch wirkte - Tatsache! - praktisch als Gehhilfe, mit dem Bein ist er nicht mehr weggerutscht beim Laufen!)

    Veenie hat dabei offensichtlich keine Platzwunde erlitten, das macht die Sache einfacher.


    Wenn ich Hanni als Vorbild nehme, müsste Veenie etwa in fünf Tagen wieder laufen. Wie gut, hängt natürlich davon ab, wie der Bruch wieder zusammenwächst. Fixieren ist schwer bis unmöglich, eine Fixierung wird Veenie bestimmt wegknabbern. Bei Hanni war der Rat unserer TÄ, es "einfach so" verheilen zu lassen, und in seinem Fall ist das ja auch optimal gelaufen (s.o.).


    :daumendrueck: :daumendrueck: für Veenie!

  • Gute Besserung für die kleine Veenie.


    :daumendrueck: :goodluck: :daumendrueck:

    Liebe Grüße Chris :hsmiley:


    Pate von Sneezy, Herbie, Nathan und Pullo


    Im Regenbogenland Lagertha, Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.


    Was denkt ein Zwerghamster??
    "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:

  • Wenn ich Hanni als Vorbild nehme, müsste Veenie etwa in fünf Tagen wieder laufen. Wie gut, hängt natürlich davon ab, wie der Bruch wieder zusammenwächst. Fixieren ist schwer bis unmöglich, eine Fixierung wird Veenie bestimmt wegknabbern. Bei Hanni war der Rat unserer TÄ, es "einfach so" verheilen zu lassen, und in seinem Fall ist das ja auch optimal gelaufen (s.o.).

    Veenie setzt das Beinchen schon wieder auf beim Laufen, das gefällt mir nicht :thumbdown: ! Metacam verstärkt das jetzt noch, weil sie weniger Schmerzen hat. Sie sitzt schon wieder im Gehege und will raus... Aber heute und morgen keine Ausflüge :nein: , auch wenn ich mit ihr leide. Sie ist einfach zu wild, die Nudel. Mein großes tapferes Mädchen :streichel: , da musst Du jetzt durch!

    Liebe Grüße


    Susanne

  • Sie ist einfach zu wild, die Nudel. Mein großes tapferes Mädchen :streichel: , da musst Du jetzt durch!

    Ja, das kann ich mir denken. Opi Hanni war immerhin schon 30 Monate alt. Da fällt es natürlich leichter, mit gebrochenem Beinchen mal ein paar Tage lang in der Bude hocken zu bleiben und etwas kürzer zu treten... :whistling:


    Veenie-Maus, halte durch und schone dein Beinchen, du schaffst das! :thumpbsup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!