Diabeteszwergs Trinkmenge sinkt plötzlich extrem, Urinwerte sehen schlecht aus

  • 3,5ml heute :)

    Das bewegt sich momentan in einem wirklich guten Rahmen ^^


    Wie sah es mit dem frischfutter aus, darf ich da irgendwann wieder was ausprobieren? Wir haben momentan schöne gurken im garten, die sind an einem Ende meist recht herb/bitter, am anderen ende jedoch so mild und beinahe schon genau so süß wie die im Geschäft. Wäre das was für Ponyo oder ist das risiko zu groß? Die genaue Sorte weiß ich nicht. Wir haben verschiedene angepflanzt, aber viele pflanzen an die schnecken verloren, sodass ich gar keinen überblick habe welche Sorten noch übrig sind.

  • Mit den Gurken wäre ich vorsichtig, da habe ich bei meinen (auch selbst angepflanzt) schlechte Erfahrung gemacht. Mittlerweile sind Gurken oftmals schon so auf "Süße" gezüchtet, dass von der ehemals super postiven Eigenschaft für unsere Kleinen nichts mehr übrig geblieben ist, bzw. bei Fütterung sich die diabetische Lage verschlimmerte.

    Sogenannte "Urgurken" (Bezeichnung steht auf dem Samenpäckchen) kommen der ursprünglichen Gurke noch am nächsten, du kannst sie dann nächstes Jahr anbauen. Bio-Läden oder auch Demeter-zertifizierte Gärtnereien bieten solche "Urgurken"-Samen an, zumindest hier bei uns in München.

    Sehr gute Erfahrungen habe ich bei meiner Zuckermaus Ashira mit Chinakohl gemacht. Fütterst du ihn schon? Vielleicht mag Ponyo den erst mal nicht, dann bleib hartnäckig dran, irgendwann mag sie ihn und ist ganz verrückt danach. Ashira brauchte damals zwei Anläufe à 3 Tage mit 1 Woche Unterbrechung. Also nicht entmutigen lassen. Vielleicht ist sie sogar sofort davon begeistert.


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu

  • Nommi fand Chinakohl anfangs nicht so prickelnd. Als ich ihm aber die Avocado und den Joghurt auf einem Blatt serviert hatte, knabberte er vorsichtig auch am Blatt und liebt den Chinakohl seitdem. EIn Versuch ist es allemal wert.

    Susanne
    mit Timmy Würfel, Jaq Kiesel und mit Fussel, Coco, Radieschen, Om Nom und Agathe ganz tief im <3

  • Huhu, ja, leider sind Gurke und auch die Tomate, zum Teil auch der Chicoree in ihrem Kohlenhydratanteil unzuverlässig geworden. Wirklich sehr lästig.

    Deshalb würde ich auch raten, nach den Faustregeln im Diabetes-Leitfaden (also, wenn die Trinkmenge verlässlich unter 5 ml gesunken ist, anfangs nicht die angegebene Menge überschreiten, bis klar ist wie sie darauf reagiert) mit Chinakohl zu beginnen, auf den ist noch Verlass.


    Viel Erfolg! Ponyo wird es bestimmt genießen :wolkesieben: :daumendrueck:

    Liebe Grüße

    Eva

  • 3ml :)

    So ganz traue ich dem frieden noch nicht, im mai war ihre trinkmenge ja auch eine weile lang sehr niedrig bevor sie wieder stieg.

    Wenn die trinkmenge aber noch ne woche unten bleibt hole ich Chinakohl für sie ^^

  • 2,5ml ^^

    Und das bei dem wetter :)

    Auf fiese 24°C ist die temperatur gestern angestiegen und eine nacht mit offenem Fenster hat keine Abkühlung gebracht. Oma war aber so lieb und hat heute Vormittag als ich bei der Arbeit war einige Kühlakkus auf die Hamstergehege gelegt. Jetzt am abend ist die temperatur auch wieder runter auf 23°C :)

    Mit etwas mehr als 1,5 Jahren und dem Diabetes möchte ich Ponyo möglichst keinen Werten über 22°C aussetzen, ich hoffe jetzt über nacht kühlt es sich noch etwas ab

  • Ponyo sehe ich aktuell kaum. Die ein oder zwei mal in den letzten tagen wirkte sie aber soweit aktiv aber ausgeglichen. Ist natürlich ne subjektive Beobachtung und sicher von Erwartung (wegen der trinkmenge) und Hoffnung geprägt :)

    Vor zwei oder drei Tagen sah ich sie wie immer durchs gehege laufen. Erst im sandbad hin und her wie immer, dann hoch zur rennbahn wo der trinknapf ist, ebenfalls wie immer. Anders als sonst war aber, dass sie gar nicht getrunken hat. Zwar erst richtung napf kam wie immer, dann hielt sie aber inne und stellte wohl fest, dass sie gar nicht durstig ist :) Glaube wir waren beide angenehm überrascht :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!