Notfall 26.07.2022: wenn die Hobbyzucht aus dem Ruder läuft...

  • Zugegeben - das uns vermeintliche Hobbyzüchter, denen die „Zucht“ über den Kopf gewachsen ist um Unterstützung bitten, ist für uns eigentlich nichts Neues. Als uns der Hilferuf eines Mannes aus dem Ruhrgebiet erreicht hat, haben wir aber ehrlich gesagt nicht mit dem Bild gerechnet, welches sich uns geboten hat:




    25 Mittelhamster und 26 Zwerghamster unterschiedlichen Alters in viel zu kleinen, engen Gitterkäfigen. Selbstverständlich in Gruppenhaltung. Artgerechte Ausstattung? Fehlanzeige. Teilweise hatten die Tiere nicht einmal Futter. Unter Ihnen: zwei tote Artgenossen, die diese Zustände leider nicht überlebt haben.

    Schnellstmöglich haben wir alle Tiere in Transportboxen gepackt und diese an unsere Pflegestellen verteilt.


    Viele der Tiere sind leider in einem sehr schlechten Zustand: es fehlen Gliedmaßen, sie haben Hauterkrankungen, Schwellungen, sie sind zum Teil stark abgemagert.
    Eine kleine Hybriden-Zwergdame hat es besonders schlimm getroffen denn eins ihrer Hinterbeinchen hat eine starke Fehlstellung.

    Wie lange sie schon so leben musste? Das können wir nicht sagen…






    Die verletzten Tiere sind natürlich in tierärztlicher Behandlung und können jede Menge Daumendrücker gebrauchen.
    Alle andere dürfen nun vor allem erstmal eins: zur Ruhe komme, ankommen. Ein hamstergerechtes Leben leben!


    Wir stellen uns einmal mehr die Frage, wie herzlos man sein muss, um hier so lange wegzuschauen

    und die Tiere sich selbst zu überlassen? Manche Dinge werden wir wohl nie begreifen!

    Aber: lange Zeit zum Kopfschütteln bleibt uns nicht denn die nächsten Aufnahmen stehen bereits bevor.

    Viele Grüße
    dein Hamsterhilfe NRW e.V. Team

  • Wie schrecklich , da rollen Tränen und kann es nicht begreifen wie Herzlos :cursing: <X :cursing: manche Menschen sind .

    Soviel Leid für diese armen Seelchen :weinen: :weinen: ,

    Bei mir wohnten immer recht viele , aber keiner mußte Hungern ,oder hatte nicht das richtige Zubehör oder Gehegegröße ,

    Das kann ich einfach nicht begreifen.


    Euch vielen , vielen Dank das ihr helft :blumen: :knuddel: , ich lass euch was zukommen , am nächsten ersten.

    Falls ihr sonst Hilfe braucht , ich hätte 2 Sammlas zur Not hier

    Pate von Sophie :love: und Mason :love:




    Liebe Grüße Anne und ihre Fellnasen :familie:

  • Oh du meine Güte :scared:

    Ich lese das und wieder kullern Tränen. ;(

    Diese "Hobbyzüchter" sollte man verbieten.

    Es tut mir so unendlich weh und wahnsinnig leid für die süssen Nasen. ;(


    Danke das ihr für alle da seid :blumen:

    Ich drücke ganz fest die Daumen das die Kleinen sich von diesem Trauma erholen und endlich ein schönes und hoffentlich sehr langes Hamsterleben führen können.

    Liebe Grüße

    Andrea




    (Mit Karlchen und Emmett Emil tief im <3 )

  • Wenn ich mit dem weinen aufhöre lassen wir euch etwas finanzielle Zusatzhilfe zukommen, das ist einfach unerträglich.


    Danke das ihr sie nun rettet und selbst jene die nicht durchkommen wenigstens ein paar Tage, oder sogar Wochen soetwas wie ein "Leben" haben dürfen.

    Hamster sind die besten Menschen. Punkt.

  • Falls gewünscht, kann ich auch eine Sammla als Notgehege einrichten..

    Liebe Grüße


    Martina mit :dsungi: Rosina und :dsungi: Herr Nuss
    sowie Isis, Isidor, Fenella, Nemti, Oscha, Dusty, Walli, Bruno, Mr. Mo, Jossi und Urla in liebevoller Erinnerung

  • Oh nein, wie furchtbar :weinen: .

    Tausend Dank für eure Hilfe und alles Gute für die Kleinen :daumendrueck: <3

    Für die zwei die es nicht geschafft haben ein Lichtlein :trauer6:

    Helena mit Nyssa :htongue:
    Und meinem kleinen Newton <3 :hsmiley: und meinem kleinen Armi <3 :hgrins: ganz fest im Herzen <3

    Patin von Sneezy, Panni und Poseidon <3

  • Mir rollen die Tränen ;( Die Bilder machen mich traurig und wütend. Wie konnte der Mann so lange weggucken.


    Ich wünsche den geretteten Näschen alles Gute und hoffe, dass alle ihr neues artgerechtes Hamsterleben noch lange genießen dürfen :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:

  • Oh wie ist das traurig, was mußten die armen alles durchmachen :snief:

    Nun sind sie aber alle bei Euch und können erstmal zur Ruhe kommen und sich erholen :hamsterknuddeln:

    Danke das Ihr die kleine Seelchen gerettet habt :blumen: , nun haben sie eine Chance auf ein Artgerechtes

    Hamsterleben. :sunny: Ich hoffe sehr das alle gesund werden und drücke ganz fest die Daumen :daumendrueck: :daumendrueck:


    Liebe Grüße,

    Petra, mit Chicco, Sandy, Dany und Jessie.

    :familie:      :dsungi: :dsungi:


    Flipp <3, Micky <3, Susi <3

  • Mir dreht sich der Magen um ;( ;( ;(

    Alle Daumendrücker, dass alle armen Kerlchen gesund werden und in ein besseres Leben starten können :goodluck: :daumendrueck:

    Viele Grüße,
    Silke mit Himawari, Sumomo, Yamabuki, Kinako, Tanpopo, Puku und Puchi und
    Cookie, Mame, Mochi und Tsubomi bei den Sternen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!