• Als ich mit der Hamsterhaltung anfing, hatte ich ehrlicher Weise einen Gitterkäfig. Mit wenig Streu, zu kleinem Rad, zu kleinem Häuschen, falschem Futter usw. Dann habe ich hier die Infomationen bekommen und meine Hamster in Aquarien gesetzt. Mit mehr Streu, besserem Futter, größeren Laufrädern, gesunden Leckerchen und vieles mehr. Die Gehege wurden größer und größer, die Ausläufe wurden größer und größer, zwischen durch wurden auch mal die Hamster größer (2 Miha Damen, sonst immer nur Zwerge).


    Irgendwann habe ich dann meine vermeintlichen Traumgehe gebraucht gefunden. 120x60x60 cm, beschuchtete Spanplatten, Plexiglasscheibe, bei den Mihas kamen dann auch noch Deckel aus Dacklatten, punkverzinktem Draht und sogar Schlösser dran :D


    Aber ich vermisse meine Glasgehege. Ich vermisse es, den Hamstern beim Buddeln zugucken zu können. Ich vermisse es, eine verschlafene Nase an der Scheibe zu sehen, ich vermisse es Gänge, die sie buddeln, von außen nicht sehen zu können.


    Auch stehen die Gehege zurzeit an der Wand. Damit bin ich nicht ganz zufrieden. Früher hatte ich eine Hamsterinsel ziemlich in der Mitte meines quadratischen Wohn-Schlafraumes. Hamster TV direkt vom Bett aus.


    Auch habe ich mich (fast) dafür entschieden, nur noch einem Hamster gleichzeitig ein Zuhause zu geben. Fast, weil ich mich und diese süßer Hamster sehr gut kenne :rotwerd:


    Ein Glasbecken als Aquarium ist ja sehr schwer. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich zwei verbinde, ein großes kaufe oder eins anfertigen lasse.


    Ich freue mich auf das neue Projekt :biggrins:

    "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück

  • Den Hammis unterirdisch beim buddeln zuzuschauen ist auch einfach am schönsten. :rotwerd:


    Ich kann die Nagarien/Aquarien von Glaskörper Hein sehr empfehlen. Sie sind super leicht, sogar meine 150×60×70 Gehege. :yes:

  • Flauschkugelliebe


    Oh, wow, wie schön ist dass denn eingerichtet :girliewolke:

    Für die Größe finde ich 288,00€ echt günstig. Aber ich weiß natürlich nicht wie hoch der Rabatt war. Danke für die Info und das Bild dazu.


    Wünsch dir ein schönes Wochenende :schmetterling:

    "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück

  • Sehr gerne ;) 288€ wäre der Preis ganz ohne Mengenrabatt gewesen. Ich habe für alle 3 Nagarien 830€ gezahlt und finde, die sind völlig gerechtfertigt. :rotwerd:


    Danke gleichfalls! :sunny:

  • Ich bin auch immer wieder am überlegen, ob ich mal eine Detolf Vitrine umbaue. Was mir am besten daran gefällt, ist, dass die Hamster 160 weit am Stück laufen können. Für MiHas ist sie absolut ungeeignet, aber für Zwerge finde ich sie gar nicht so schlecht. Natürlich mit einem Aufsatz und Gitterdach. Wie sind da eure Meinungen bzw Erfahrungen? Finanziell ist es natürlich sehr günstig, wobei ein selbstgebauter Aufbau auch mit berechnet werden muss. Hatte jemand mal die Detolf Vitrine und kann mir sein Fazit mitteilen? Das wäre super <3

    "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück

  • Ich hatte vor Jahren mal eine Detolf als Robo-Gehege, ohne Aufsatz oder Abdeckung.
    Ich fand sie dann aber doch nicht mehr so toll und hab mir in ähnlichen Maßen, passend für das Kallax, ein einfaches Becken anfertigen lassen. Was damals (2017) super günstig war.


    Detolf.JPG


    Becken.JPG

    Liebe Grüße, Melle

  • Huhu,

    ich hatte die Detolf auch als erstes Gehege und würde sie auch nicht mehr nehmen. Glaube, du wirst da auch nicht glücklich mit.

    Innen hast du weniger als 40 cm Breite, das ist ganz ganz schwierig einzurichten. Das reißen die 160 cm Länge auch nicht so wirklich raus, finde ich.


    Kennst du das Alusteck-System?

    Ist auch nicht ganz preisgünstig, aber du kannst jede beliebige Größe bauen und es immer wieder auseinander bauen und dann eben alles einzeln transportieren.


    Das wäre noch eine weitere Variante neben Aqua, Aquaverbund, Maßanfertigung etc.

    Liebe Grüße
    von den Knuspernasen
    :rolleyes:
    ---------------------------------------------------------------
    Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

    ~Gretchen Wyler~

  • Ich hatte mal eine Detolf-Vitrine und habe sie nur für MiHas benutzt. Das ging, weil dazu ein großzügig gewölbter Aufsatz gehörte, durch den ich sehr hoch einstreuen konnte. Auch ein entsprechend großes Laufrad konnte ich da unterbringen. Die Vitrine und den Aufsatz habe ich gebraucht gekauft. Fand ich super!


    Gehege_MG_7396.jpg


    Auf dem Foto sieht man mein damaliges Weibchen Wika, sie hat leider nicht gebuddelt.

    Vorteil der Vitrine ist, dass sie günstig zu haben ist und mit etwas handwerklichem Geschick kriegt man auch die Abdeckung hin. Also eine gute Einsteigerlösung in meinen Augen.


    Auch einen Aquarienverbund hatte ich. Dadurch konnte man das Gehege bei Bedarf gut bewegen und den Standort verändern. Denn die 2 Einzelteile waren besser zu händeln als ein so ein großes schweres Teil.


    Jetzt habe ich auch die Terras von Glaskörper Hein. Vorteil für mich hier. Die Hamster können im Schwerlastregal auf 3 Etagen untergebracht werden. Dadurch spare ich Platz und kann mehrere Hamster halten.


    Ich versuche möglichst vielen Hamstern ein Zuhause zu geben, weil einfach so viele Notfellchen suchen. Das sind im Moment 4. Einen Dauerauslauf gibt es daher nicht bei mir. Aber ich schaffe es recht gut, dass alle Hamster Auslauf bekommen, die es möchten. Im Moment habe ich 2-3 Hamster, die über Nacht im Auslauf bleiben können. Die haben die Spielregeln dafür verstanden und stehen daher auch rechtzeitig auf und lassen sie morgens nach Hause bringen.

    Liebe Grüße,
    Silke mit Addi :hamstern: + Baldur :hamsterdance: + Toni :dsungi: + Jasmin :hamster: + Schnipsel :hamsterboxen: + Daniel Düsentrieb :hamsterdrehen:
    und schon einigen Fellnasen im <3


    Patin von Mads

    2 Mal editiert, zuletzt von FrauHamster ()

  • Ich kann die Nagarien/Aquarien von Glaskörper Hein sehr empfehlen. Sie sind super leicht, sogar meine 150×60×70 Gehege. :yes:


    Ja, das ist Floatglas und wesentlich leichter, als Glasbecken aus der Aquaristik, die dem Wasserdruck standhalten müssen :top:


    Da ist auch mein Becken her. Er hat mir schon so einige Gehege gemacht :D

    Liebe Grüße, Melle

  • Knuspernase


    Ein Alu Stecksystem kenne ich nicht. Aber da man 120x50x50 cm Glasbecken sehr günstig bekommt, wäre es mir glaube ich zu teuer. Auch bin ich eher jemand, der froh ist, wenn es steht und dann jahrelang nicht mehr verschiebt :whistling:

    Als ich von Glasbecken zu Holzgehegen gewechselt hat, habe ich meine Hamsterinsel in der Mitte des Zimmers mit 3 Gehegen und eins an der Wand auf der Kommode gewechselt. Ansonsten stelle ich die Becken eigentlich nie um. Aber falls man mal umzieht, ist das bestimmt praktisch.

    "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück

  • FrauHamster


    Ah, ich erinner mich an das Foto! 8o Habe hier schon mal danach gefragt, aber den Beitrag nicht gefunden Diese Idee mit der Rundung hat mich damals schon beeindruckt. Ich bin jetzt doch wieder mehr bei einem Aquarium.


    Einen Aquarienverbund wollte ich auch schon immer mal haben/bauen. Ich wollte schonnso viel :whistling:

    Aber ich finde selten passende Aquarien. Auch zwei 100×40×40 cm zu verbinden ist blöd. Die dicke der Scheiben spielt da ja auch immer eine Rolle. Zwei 100×50×50 cm wären natürlich schon schön. Ich mag aber ganz gern die 60 breiten Becken.


    Diese Schwerlastregale sind super praktisch! Aber ich finde sie so, wie soll ich es sagen, nicht besonders schön :/


    Auch mag ich es nicht so gern, Gehege zu stapeln. Es ist Platz technisch natürlich die absolut beste Lösung. Ich bin auch immer beeindruckt, wenn ich sehe, wie viele Gehege man in einem Hamsterzimmer unterbringen kann.


    Ich hatte auch eine Phase, in der ich so vielr Hamster wie möglich retten bzw ein Zuhause geben wollte. Zu meiner Höchstzeit hatte ich vier Hamster. In 120x60x50 cm Groot, in 120×40×50 Topenga und Motzi und Groot (nicht von der Hamsterhilfe sondern über ebay Kleinanzeigen) in 100x40x40 Gehegen.


    Heute möchte ich ihnen lieber mehr Platz pro Tier bieten und dafür weniger Hamster aufnehmen. Aber es ist verdammt schwer den süßen zu widerstehen :love: <3

    "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück

  • Heute habe ich bei ebay Kleinanzeigen ein 200x50x50 cm Glasbecken entdeckt. Das wäre echt ein absoluter Traum, aber leider im 2. OG.

    Dass kann man ja echt niemadem antun. Die helfen ja nie wieder 8|

    "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück

  • Flauschkugelliebe


    Ich brauche mindestens 3 starke Männer. Mein Freund hat starke Rückenprobleme und mein Pappa eine kaputte Schulter durch verschleiß. Habe schon meinen besten Freund gefragt (2m groß und kräftig). Der beste Freund meines Vater kann auch helfen. Aber zwei reichen da nicht :whistling:


    Auch ist es nicht einfach ein Auto zu finden, dass 2m fasst. Vielleicht leihen wir uns ein Auto.

    "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!