Beiträge von ConkerTheSquirrel

Wichtiger Hinweis:
Die vorherige Warnmeldung zur fehlerhaften Anzeige von bestimmten Smileys aus der Kategorie "Schilder" muss auf alle Chromium basierten Browser ausgedehnt werden.
Nach aktuellem Stand kommt es unter folgenden größeren Browsern zur fehlerhaften Anzeige von Smileys :
Chrome, Opera, Vivaldi, Brave, Yandex Browser, Iridium , Iron, Torch, Microsoft Edge sowie den meisten Android Browsern.
Noch gibt es kein Zeitfenster bis wann das Problem gelößt sein wird, allerdings wird diese Info aktualisiert, wenn es Neuigkeiten gibt.

    Du bist offenbar super gut ins Neue Jahr gekommen, lieber Littlefoot! :thumpbsup:

    Hier waren auch immer alle begeistert von Backoblaten. Lass' es dir schmecken, mein Lieber! :kuchen:

    Vielen Dank für die vielen Stimmen, die Sammi und Ronja den ersten Platz eingebracht haben! :blumen: :hurra:


    Herzliche Glückwünsche an die anderen auf dem Treppchen, und überhaupt Applaus :klatsch: für alle Teilnehmer. Leider war das Teilnehmerfeld ja recht überschaubar...


    Zumindest bezogen auf Sammi könnte man tarsächlich von der "liebsten Beschäftigung" sprechen, denn keiner hat das benachbarte Damengehege derart intesiv belagert wie Womanizer Sammi.


    Der Plan war zunächst, ein Bild mit Sammi und Gertrud einzusenden, denn beide hatten ja erst Ende November - leider viel zu früh - ihre Köfferchen gepackt. :snief:


    Aber das Bild mit Sammi und Randale-Ronja fand ich einfach noch besser. Und ist in jedem Fall eine schöne Erinnerung an zwei wunderbare Hamster...

    Dieses Jahr gab es ja sowieso deutlich weniger Geballer (wie heute auch sehr deutlich am Zustand der Straßen und Gärten zu sehen war - fast wie an jedem normalen Tag, kaum nennenswerter Böller-Müll :thumbup: ).


    Remulus zeigte keine für mich sichtbare Reaktion auf die Böller. Scheint ihn ziemlich kalt gelassen zu haben. Wach wurde er auch zur üblichen Zeit (ca. 21:30h), wohl eher nicht durch vorzeitige Kracher.


    Nebenbei zugleich das erste Silvester in Deutschland für unsere Bretonin Lisa. Deutlich weniger ängstlich als Vorgängerin Leyla, aber kurz nach Mitternacht verkroch sie sich dann doch in sicherer Deckung. Und heute Morgen musste sie auch gar nicht raus in den Garten zum Pipimachen...:ichnein:

    Hallo Andrea,

    vorhin habe ich mir mal die Geräusche von EE angehört.


    Vorweg: Eine "Diagnose" zu stellen, kann und will ich mir nicht anmaßen. Das Folgende ist also unter Vorbehalt zu sehen.


    Von unseren bisher 30 Hamstern habe ich nur einmal etwas Ähnliches gehört. Das war bei unserer dritten Hamsterdame Fritzi und ist leider schon sehr lange her. Daher habe ich die Geräusche nicht mehr ganz perfekt im Ohr.


    Zudem war Fritzi da noch sehr jung und zudem ausgesprochen klein (angeblich 5 Wochen alt, als sie zu uns kam; sie wirkte aber kleiner). Das Stimmchen dadurch noch deutlich piepsiger als bei EE. Fritzi hat für kurze Zeit (max. 2 Wochen) in ihren Wachphasen immer wieder leise vor sich hin gebrabbelt, der Eindruck eines "Selbstgesprächs" drängte sich auf. Irgendwie krank wirkte das in keiner Weise.


    Vielleicht machen Hamsterbabies sowas instinktiv, um von Mama stets geortet werden zu können (evtl. für uns nicht hörbar im Ultraschallbereich?). Fritzi könnte das u.U. ein bisschen länger durchgezogen und später eingestellt haben als andere Hamster.


    Dass dies sogar auf EE zutreffen könnte - dass er also quasi hin und wieder in frühkindliches Verhalten zurückfällt -, ist gewiss eine steile These. Aber es hat sich, wenn auch mit Fritzis höherem Stimmchen, doch irgendwie ähnlich angehört.


    Auf mich wirkt EE eher nicht "krank". Doch auch das ist nur mein subjektiver Eindruck.


    Jedenfalls :daumendrueck: , dass es nichts zu bedeuten hat.

    Außer Konkurrenz möchte ich einen Teaser zum Thema "Liebste Beschäftigung" beisteuern!


    Das Bild dürfte hier im Forum einen gewissen Bekanntheitsgrad haben. Es zeigt Sternenhamster Ronja, auch bekannt als Randale-Ronja, ertappt bei ihrer (phasenweise) liebsten Beschäftigung: Schreddern! (Bemerkenswert, dass sie es geschafft hat, den Tapetenschnipsel ohne Daumen in der Pfote festzuhalten.)



    Ohne Zweifel würde Ronjas Bild hervorragend in den Wettbewerb passen. Aber ich habe eine noch bessere Idee. Ob das dann auch wirklich ein besseres Bild ist, sei dahingestellt - jedenfalls soll Ronjas Schredderbild hier nur als Anregung dienen. :thumpbsup:

    Vielen Dank für die Stimmen für "Mister Liberty" Don Alfredo. Obwohl ich noch ein paar schöne Jahresbilder habe - an dem Bild kam ich einfach nicht vorbei!


    :girlieglueckwunsch: den Siegern und allen anderen auf dem Treppchen! Und selbstverständlich :klatsch: für all die schönen Bilder.


    Gerade beim Lieblingsbild -Thema liegt wie immer die Latte besonders hoch (bisschen schade für den lieben Ole - "Ooo wie Ooooole" -, Bild 03 von peter , wie ich finde).

    Durch die Zeitumstellung sehe ich die Menschen hier nun wieder viel öfter.

    Wobei, wenn ich ehrlich bin, kann ich da gut und gerne drauf verzichten

    Umgekehrt aber wohl eher nicht. :nettnein: Deine Pflegemami Melle freut sich bestimmt! :thumpbsup:

    Liebe Lisette,


    leider hat mein Patenhamster Julius jüngst sein Köfferchen gepackt.

    Also: hier schreibt dein neuer Pate! :juppie:


    Ich habe

    1. ein besonderes Faible für Ex-Laboris und

    2. selbst vor langer Zeit eine Hamsterdame (Mäxchen) gehabt, die genau wie du Lippengrind bekam.


    Deshalb bin ich damals mit Mäxchen zu einer TA-Praxis in der Nähe gegangen. Ich hatte bis dahin noch nie was von Lippengrind gehört (ich bin ja auch kein TA) - der TA aber wohl leider auch nicht... :nettnein: 8|


    Hey, war das eine Raterei! Ob Mäxchen womöglich "was Scharfes" gefressen hätte? Es dauerte eine Weile, bis ich kapiert hatte, dass damit nicht etwa eine Pizza Pepperoni oder das Chili con Carne von gestern gemeint war, sondern ein Glassplitter, Metallspan oder sonstwas Spitzes. :ohnmacht:


    Zur ansatzweisen Ehrenrettung des TA sei gesagt, dass er mir dann für Mäxchen eine (wahrsch. Wald-und-Wiesen-)Cortisonsalbe mitgab. Geholfen hat die dann tatsächlich. Blindes Huhn... :whistling:


    Viel später habe ich dann auf einer sachkundigen Hamsterseite im www (wahrsch. diebrain) mal eine Abbildung von Lippengrind gesehen. Und siehe da - genau das, was Mäxchen hatte! Behaupte ich jedenfalls als Laie... ;)


    Unnötig zu sagen, dass ich die besagte TA-Praxis nie mehr aufgesucht habe.



    Ich glaube, in der HH bist du in den besten Händen, liebe Lisette, und wirst uns noch viel Freude machen! :thumpbsup:

    Lieber Littlefoot,

    leider habe ich hier länger nicht reingeschaut. :rotwerd: Dabei bist du so ein süßer Knopf!


    Gar kein Wunder, dass du es in den Wandkalender geschafft hast. Weiter so, kleiner Littlefoot, du wirst noch der große Star des HH-Kalenders!:klatsch: