Beiträge von zieselchen

    Hallo,


    hab eigentlich auf eine positive Nachricht gehofft.
    Leider schreibst Du nicht, was Snoopy seit seinen Problemen mit der Backentasche zu futtern bekommt - bis auf mal Frühkarottenbrei.
    Würde Snoopy für ein paar Tage nur weiche Nahrung anbieten und darauf achten, dass er sich die Backentaschen nicht mit Körnern, Flachs oder so vollstopfen kann - denn es würde ja immer wieder eine zusätzliche Reizung bedeuten.
    Würde Hamsti bis zum Abklingen der Entzündung weiter Babybrei aus dem Glas anbieten, z. B. Gemüse-Allerlei, Mais-Gemüse mit Kartoffel usw. .Ebenso kannst Du gemahlene Haferflocken unter den Brei rühren. Schau einmal im Päppelthread nach, dort findest Du noch andere Varianten.
    Bekommt Snoopy ein Antibiotikum? Das Ausspülen der Backentasche mit AB ist ganz gut, aber meiner Meinung nach wird es nicht ausreichen. Mit welchem AB wird denn gespült?


    Vielleicht könntest Du so ein klein wenig genauer berichten :blumen:


    Wünsche Snoopy gute Besserung!


    LG zieselchen

    Dann soll sie eine spritze bekommen und plötzlich ein riesen Blutfleck auf dem Behandlungstisch Was ist das?


    Larissa, mir solch einen Schrecken einzujagen :unfair: hat mich mindestens 10 neue graue Haare gekostet :D
    Ist toll, dass Du eine kompetente TÄ gefunden hast. Hoffentlich kommt die Blutung jetzt schnell zum Stillstand :daumen:



    parke fein brav rückwärts ein , denn wo man rückwärts rein kommt, da kommt man vorwärts auch wieder raus - andersherum ist dann nicht immer der Fall. Alte fernfahrerinnenweisheit!


    funktioniert aber nur, wenn die Parkplätze :klugscheiss: nebeneinander und nicht hintereinander sind - keine Weisheit, nur Erfahrung :D


    Gute Besserung für Moira-R und
    liebe Grüsse
    Gretel

    Hallo Blume :troest:


    tut mir sehr leid, dass Samson so krank ist :sad:
    Das Metacam würd ich auch eher pur geben, entweder per Spritze oder vom Teelöffel schlabbern lassen.
    Von meinen Hammis wurde selbstgemachter Brei (Kartoffel, Karotten, Broccoli) mit oder ohne Sahne gerne genommen. Manchmal hab ich auch noch Hühnerfleisch untergemischt. Das Fleisch püriert gibt es im Glas von Hi.. zu kaufen.
    Bei Pünktchen sind geriebene Cashewkerne unter Brei gemischt gut angekommen - gemahlene Nüsse gingen bei ihm gar nicht.


    :gbes: für Samson
    Drücke ganz feste die Daumen!

    Hallo Charis,


    durfte dich gestern kurz kennen lernen :herzhuepf: ein süßes Fellpüschelchen :love:
    Der Tag war gestern bestimmt ganz aufregend für dich und in der TB wirst du gedacht haben "Hilfe, wo bin ich denn hier gelandet".


    :pst: Muß dir noch was erzählen :pst:
    Durfte mit deinen neuen Eltern deine Übergabe entgegenfiebern, dass war vielleicht aufregend :hibbel2: sag ich dir. Vor allen Dingen als sich deine Ankunft verzögerte und Frodo an unseren Tisch mit der Nachricht "Du, die suchen da unten einen Hamster!" zurückkam. Erst ungläubige Augen und dann :tock: Gelächter. Endlich kamst du, Christine lupfte vorsichtig dein Nest, damit auch Papa Willi und Mum Anke einen Blick von dir erhaschen durften (hatten vor ihnen ja mindestens schon :whistling: 10.000 Andere). Ja und dann .... ups :search: der Hamster ist weg! Kann ich voll verstehen, denn an riesigen Tischen mit ganz lecker Futtereien wurdest du einfach vorbeigetragen - gemein :motz2: . Da hast du dir gesagt "nix sehen, nix hören, nix riechen ... weg hier" und bist tief in's Streu abgetaucht.
    Papa Willi hat dich dann wie ein Augapfel behütet und Mum Anke hat auf Papa :volldolle: aufgepaßt, damit er es ja nicht übertreibt.


    Charis, du hast eine tolle Punktlandung hingelegt - deine KG's super nett :top: und du wirst ein schönes Hamsterleben führen dürfen :yes:


    Wünsche dir und deinen KG's eine lange und glückliche Zeit miteinander!


    Ganz liebe Grüsse
    Gretel

    Hallo Larissa,


    hab seit gestern Abend auch Dich und Moira-R gedacht. Nach der Arbeit hoffte ich jetzt über einen gelungenen Eingriff zu lesen.
    Och nee, dass tut mir jetzt aber leid.
    Bei mir gibt es allerdings ein paar Fragezeichen, weil meine Ugly eine offene und Flöckchen eine geschlossene GBE hatten. Blut habe ich bei Beiden nie gefunden - dies ist aber nur meine Erfahrung. Ulgy hatte eitrigen Ausfluß und Flöckchen hat bis ganz wenige Stunden vor ihrem Tod äußerlich (hat viel geschlafen, wenig gefressen und dadurch zwar Gewichtsabnahme) ansonsten keine Erscheinungen. Bei "nur" Blut in der Pipiecke finden, komm ich doch ganz stark in's grübeln ... mein Gedanke wäre eher Blasenentzündung (vorausgesetzt, kein Futter z.B. Rote Beete, kann eine Farbveränderung des Urins hervorgerufen haben. Bin kein Arzt, mache mir nur so meine Gedanken.
    Mich würde interessieren:
    Wie hat die TÄ den Befund GBE festgestellt?
    Welche genauen Medikamente hat, bzw. bekommt Moira-R und wie ist die Dosis?


    Liebe Larissa :troest: , wünsche Dir viel Kraft und Stärke als Krankenschwester Deines gesamten Umfeldes (Dein Mann möge mir verzeihen, auch ihm gute Besserung)


    LG Gretel

    Versuche es mal, aus der Sicht des Tieres zu sehen: Frida ist aufgeweckt und neugierig und hat - wie Coco - starke "Territorial-Gene" mitbekommen. Daher versucht sie auf ihre Weise, die Grenzen ihres Reiches zu erkunden und nach Möglichkeitauch zu erweitern. Das heißt aber NICHT, dass sie ausbrechen (im Sinne von ausreißen und ganz abhauen) will. In der Natur legen Hamster in der Dämmerung weite Strecken zurück, kehren aber immer wieder in ihren Bau zurück.


    seh ich genauso wie Benno :yes:


    Hallo Soni,
    meine Hamstis hatten 3 Zimmer (2 davon nur kontrolliert) als Auslauf zur Verfügung. Trotzdem, jede weitere Tür bzw. Türspalt wurde erschnüffelt und schon gab es kein Halten. Es gab so lange Randale, bis sie ihren Dickschädel :motz2: durchgesetzt und ich :rotwerd: klein beigegeben habe. Hab sie aufgenommen, Tür geöffnet, schnüffeln lassen und kurz (natürlich mehr als kontrolliert) abgesetzt - komischerweise war danach erstmal Ruhe. Nur wenn sie wieder auf "Tour" waren wollten sie diese nicht öffentlichen Bereiche kurz kontrollieren. Ugly und später auch mein Pünktchen setzten sich vor die Tür und suchten Blickkontakt. Bin ich nicht darauf eingegangen und hab die Tür geöffnet, umwuselten sie meine Füße und kletterten an den Hosenbeinen hoch - nach dem Motto "hey, ich will dahin, bitte läßt du mich nachschauen?"
    Ich glaube, jeder noch so große und interessante Auslauf wird nicht genug für unsere Hamstis sein. Vor allen Dingen nicht, wenn es irgendeine noch so kleine Ritze zu erschnüffeln gibt - die Welt dahinter geht ja schließlich weiter :thumbsup:

    ups :rotwerd:



    hab vergessen zu schreiben, wie es nach der OP mit Futter ist.
    Ugly hätte kurz nach der OP wieder futtern dürfen. Alles stand parat, aber sie wollte gar nicht. Stattdessen hat sie lieber wieder Ordnung in ihr Futterhäuschen gebracht, hab wohl bei der Umräumaktion zum Krankenzimmer etwas durcheinander geschüttelt :snief:
    Nach Ankunft hab ich Ugly in ihr Häuschen gelegt, aber nein, sie kam sofort wieder rausgekrochen. Bei diesem Anblick hab ich wie ein Schloßhund geheult - der hintere Teil war noch völlig lahm, nur mit Hilfe der Vorderpfoten robbte sie durch den Käfig zu ihrem Futterhaus und fing sofort das Sortieren an. Hab sie wieder zurück in ihr Nest gesetzt ... sie kam sofort wieder rausgerobbt. Hab es schließlich aufgegeben und beobachtet, dass sie so lange hin und her gerobbt ist, bis sie wieder auf allen 4 Pfötchen stand und dann ist sie endlich schlafen gegangen - ohne vorher zu futtern.


    Positiv denken ist immer gut :daumen:

    Hallo Larissa,


    drücke der süßen Moira - R. ganz feste die Daumen :daumen: und Dir wünsche ich viel Kraft in der Zeit des Abwartens :knuddel:


    Möchte Dich nicht verwirren, aber als meine Ugly operiert wurde hat mein damaliger TA gesagt, dass der Hamster nicht nüchtern zur OP kommen soll. Das letzte Frischfutter gab es am Abend vor der OP und dann nur noch Trockenfutter. Hatte meine Zweifel wegen der Aussage und hab im I-net gestöbert. Aber es stimmt, Nagetiere wie Meerschweinchen, Hamster, Mäuse ect. dürfen auf keinen Fall nüchtern gelassen werden – sie müssen zu jeder Zeit Zugang zu Futter haben!
    Diese Aussage ist auch bei diebrain - Gesunderhaltung - Operation nachzulesen.


    Liebe Grüsse


    Meine Tierärztin ist begeistert von der Süßen, daß sie alles so brav über sich ergehen ließ und sogar noch einen Faden übrig gelassen hat


    Der Lohn muß schließlich auch erarbeitet werden :kaputtlachen: ... kluges Köpfchen Deine Kitiara :thumbsup:


    Super, dass die Süße wieder fit ist :hurra2:

    Ist ja prima, dass Kitiara wieder aktiver wird :top:


    Aaaber Kitiara, du kleine Zubbelmaus
    solltest doch die kleinen Beißerchen von den Fäden lassen :snief:


    Was hat die TÄ gesagt? Hoffentlich ist die Wunde von unten schon ein wenig zugewachsen :hoff: und alles im grünen Bereich :daumen:


    LG zieselchen

    Das freut mich riesig, dass es Campino wieder besser geht und das Zähne kürzen so super geklappt hat:applaus:
    Campino ist ein richtig süßes kleines Schneebällchen :love:


    Weiterhin alles Gute für den Lütten :daumen:
    LG Gretel

    Hallo,


    wie schön, dass es Jacques wieder besser geht.


    Mit 2 Händen vorsichtig die Vorhaut fixieren, dabei mit einem eingeölten Wattestäbchen Vorsichtig den Penis zurückschieben.


    Hoffentlich hat sich die Vorhaut :gruebel: ( da kenn ich mich bei Hamster nicht aus) während der Erkrankung nicht gedehnt und der Penis "rutscht" bei der kleinsten Anstrengung wieder raus. Könnte dies Laut TA möglich sein? Hoffentlich nicht :daumen:


    Wünsche dem Kleinen weiterhin alles Gute
    LG zieselchen

    och nee,
    es tut mir furchtbar leid ... von dieser Erkrankung bei Hamsterchen hab ich noch gar nichts gehört, bzw. gelesen.
    So wie es sich in dem Bericht liest, hast Du schon einen kompetenten TA an der Seite. Ist es auch ein Exotenspezialist? Wenn nicht, könnte er vielleicht telefonischen Kontakt zu einer, dieser leider sehr wenigen Tierkliniken, aufnehmen und dort nochmals um Rat fragen.
    Dem kleinen Jacques alles Gute :genau:
    und Dir als KG wünsche ich viel Kraft :troest:


    LG zieselchen