Beiträge von Adaria

    Kuschelfan: Ja, hatte ich bisher so gedacht.. Hab aber auch schon von anderen gehört, dass sie meinen, dass das nicht so toll aussieht.. Vllt änder ich den Plan da doch noch, mal schauen :)


    So, meine ersten Häuschen sind fertig und ich wollte sie euch mal zeigen :)
    Der Käfig wird noch etwas auf sich warten lassen, da ich jetzt erstmal die Klausuren überstehen muss, bevor ich den Käfig weiterbaue.. Daher versüße ich mir die Wartezeit mit dem Bau der Einrichtung :D
    Ich hoffe, euch gefällts ;)


    Hier ist das größere Häuschen, es besteht zum Größtenteil aus einem Zeitschirftenständer aus Holz von dem schwedischen Einrichtungshaus ;)



    Das Dach ist abnehmbar...



    Und soweit bin ich momentan.. Fehlt nicht mehr viel :) Nur der Balkon vorne ist leider durch Komplikationen beim Zusammenbauen etwas schief geworden.. :thumbdown:
    Achja.. Innen drin verbindet eine kleine Leiter die beiden Ebenen des Hauses.. Kann man nur nicht mehr wirklich gut fotografieren ^^



    Hier ist noch ein Dübelhaus, was ich gebaut habe (zugegeben, es ist von hier ziemlich abgekupfert) ;) Auch das mit abnehmbaren Dach..




    Könnte es sein, dass Schmutz, Streu oder ähnliches ins Lager gekommen ist? Oder ist das mal runtergefallen und die Achse ist verbogen?
    Schläge klingen erstmal nicht nach zu wenig Schmierung...
    Hab allerdings gelesen, dass du das gut mit Speiseöl nachschmieren kannst. Habs allerdings noch nie selber gemacht, da kann dir bestimmt jemand besser weiterhelfen ;)

    So, hier hab ich jetzt erstmal zwei 3D-Skizzen gezeichnet.. Ich hoffe, da kann man erkennen, was ich meine ;)
    http://img191.imageshack.us/i/kfig3d.jpg/
    Das erste Bild ist der Käfig von außen, das zweite soll ungefähr die Anordnung der Etagen zeigen (so wie ich es mir am Anfang vorgestellt habe). Hab außerdem die Einstreuhöhe verdoppelt (also auf 20cm). Die Zeichnung ist aber überhaupt nicht Maßstabsdgetreu, dass war mir in 3D doch zu aufwendig :D Ach ja, und hab mal eingezeichnet, wo ich mir vorgestellt habe, wo das Laufrad stehen wird.. Ich hatte auch überlegt, eine kleine Ebene noch drutner zu setzen und das vllt auch so zu machen, dass daraus ein weiteres Häuschen wird.. Mal schauen ;)
    Zum Doppelstock: Hmm, die sehen ja auch alle ganz schick aus^^ Ich hatte an 2 weitere Etagen gedacht, da ich vermutet habe, dass der Kleine sich über viel Fläche freune würde^^ Wie hoch sollte denn der Abstand zur nächsten Ebene sein? Ansonsten hätte ich überlegt, wie mir da hier schon jemand geraten hat, eine Dübelwand um die 1. Ebene herumzusetzen (hatte ich an den Kanten sowieso schon vor) und dann noch ein wenig Streu draufzustreuen.. Würde halt nur nicht so viel gehen, ich weiß nicht, wie sinnvoll das dann wäre.. Außerdem wurde mir gesagt, dass der Abstand nicht merh als 15-20cm sein sollte, damit der Kleine nicht zu tief fällt.. Kommt mir nur als Ebenenabstand relativ wenig vor.
    Zu den Türen: Ich dachte, dass Draht + Dach zu schwer für die wären.. Ok, dann werd ich da mal gucken, wie ich das später gut sichern kann ;) Da krieg ich aber garantiert was hin^^ Hatte früher als Kind schonmal nen Hamster (meinen kleinen Schnuppi :)) und der hats ja auch geschafft, die Käfigtüren aufzumachen :D Die hatten wir damals dann mit zwei Wäscheklammern gesichert.. Hmm, da lass ich mir noch was einfallen ;)
    Der Käfig wrd nicht im Schlafzimmer stehen ;) Außerdem ist das Gitter denke ich auch nicht an sooo attraktiven Stellen (hoffe ich zumindest :D). Würde es denn dem Hamster schaden, wenn er Gitter nagt (natürlich, so lange das keine Stereotypie wird)? :S


    Fragen über Fragen :D

    Türen hatte ich einerseits überlegt, selber aus etwas Drahtgitter zu bauen (falls es klappt und keine Verletzungsgefahr besteht..) und andererseits sieht die Planung momentan so aus, dass die Gitter nach oben rausziehbar sein werden (quasi wie diese Glastüren bei Terrarien, die aufschiebbar sind, nur eben aus Gitter). Das Gitter wird dazu (so wie ich es verstanden habe) an Holzleisten festgemacht und die Holzleisten können dann in Nuten eingeführt werden, so dass das Ganze durch Eigengewicht (und Gewicht des Deckels) zusammen gehalten wird, aber einfach wieder entfernbar ist ;) Falls man versteht, was ich meine :D
    Was meinst du denn mit einem Streuschutz <10cm? Meinst du damit, dass ich höher Streu einfüllen soll, so dass die Plexiglasscheibe oben nur noch weniger als 10cm übersteht? Also der Streubereich stellenweise 30cm tief ist? Oder wie soll ich das verstehen? ^^
    Und was soll ich mir unter einen Doppelstock vorstellen? Dass ich eine Ebene weniger einbaue, also nur 2?
    Das Laufrad hatte ich bisher überlegt, auf die 1. Ebene zu stellen: Dort habe ich stellenweise 50cm Platz nach oben (da ich die obere Ebene ja vorne an dem Käfig festmachen wollte und die andere hinten und beide nicht ganz durchgehen (auf der SKizze zum Käfig auf dem linken Bild also ganz rechts^^) und bisher hatte ich dort auch noch kein Streu geplant, sondern höchstens diese Hanfmatten.. Ist Streu auf den Ebenen besser? Ich dachte, das würde da eh alles wieder nach 1 oder 2 Tagen unten liegen :D
    Zum Häuschen: Ok, dann werde ich dort eine Kammer weniger und guck mal, dass ich den restlichen Platz besser ausnutze ;)
    Danke auf jedenfall schonmal für die Ratschläge! :) Hast mir schon ein paar Denkanstöße gegeben!
    Hatte mir zwar schon ein paar Themen zum Eigenbau hier angeschaut aber werde mir auf jedenfall noch mehr anschauen :)
    Morgen werde ich noch versuchen, eine bessere Skizze hinzubekommen, so dass man sich eher vorstellen kann, was ich meine ;)


    Edit: Noch eine Frage: Hab gerade in einem anderen Thema gelsen, dass man keinen Kaninchendraht nehmen soll, weil der sechseckig ist, sondern VOlierendraht.. Wieos soll man den Kaninchendraht nicht verwenden und wo bekomme ich den Volierendraht her? Gibts die im Baumarkt? ?(

    Hey,


    ich wollte mir bald auch einen Goldhamster in meine Wohnung holen. Dazu plane ich gerade einen Eigenbau, den ich mit der Hilfe des Vaters meines Freundes zusammen schustern möchte ;) Dazu wollte ich euch erstmal fragen, was ihr von der Planung bisher haltet, ob man noch was ändern muss usw.^^
    Die Grundfläche des Hamsterkäfigs soll 95x55x90 (LxBxH) (die Größe des Couchtisches, auf dem der Käfig später stehen soll). Ich wollte 2 Etagen einbauen, die sich gegenseitig überlappen (Höhe 1. Etage 40 cm, darüber die 2. Etage mit 25 cm Abstand, nochmal 25cm hoch bis zur Decke). Unten sollten 10 cm Einstreu rein.
    Da der Couchtisch längs steht und damit nicht eine Längsseite Vorderseite, sondern eine der dünneren Seitenteile Vorderseite ist, hatte ich überlegt, den hinteren Teil (1 Seitenfläche + 40cm beider Längsseiten) komplett aus Holz (quasi als Rückzugsmöglichkeit) und den Rest unten aus Plexiglas (ca. 30 cm hoch, damit das Einstreu nicht rausfällt) und oben aus Gitter zu bauen.
    Meint ihr, ich soll, wie eingezeichnet, unten Lüftungsgitter einbauen oder denkt ihr, die Frischluftzufuhr reicht auch so aus?
    Link zur Käfigskizze (irgendwie hat das Einfügen nicht so funktioniert :huh: :( http://img214.imageshack.us/i/kfigp.jpg/
    Außerdem hatte ich schon an ein Eigenbau-Mehrkammern-Häuschen gedacht (ist gestern als Skizze während eines Telefonats entstanden und mir hats dann doch so gut gefallen, dass ich überlege, es umzusetzen :D). Dazu wollte ich vor allem fragen, ob die Kammern so groß genug sind oder ob ich für einen Goldhamster entweder ein größeres Häusschen oder weniger Kammern einrichten sollte (die Größe passt so gut, weil ich die so aus gewissen Holz-Zeitungsständern bauen könnte, wenn ich die ein bisschen umbaue).
    Link zum Häuschen: http://img841.imageshack.us/i/huschenj.jpg/