Beiträge von beagle2

Wichtiger Hinweis:
Die vorherige Warnmeldung zur fehlerhaften Anzeige von bestimmten Smileys aus der Kategorie "Schilder" muss auf alle Chromium basierten Browser ausgedehnt werden.
Nach aktuellem Stand kommt es unter folgenden größeren Browsern zur fehlerhaften Anzeige von Smileys :
Chrome, Opera, Vivaldi, Brave, Yandex Browser, Iridium , Iron, Torch, Microsoft Edge sowie den meisten Android Browsern.
Noch gibt es kein Zeitfenster bis wann das Problem gelößt sein wird, allerdings wird diese Info aktualisiert, wenn es Neuigkeiten gibt.

    So, die Kleine mit dem Punkt hat den Hauswechsel mutig überstanden.


    Die Autofahrt war scheinbar nicht weiter schlimm, da wurde der Inhalt der Transportbox homogen durchgemischt, das vorhandene Futter filtriert und das Nebengeräusch durch die Ritzen beschnuppert.


    Angekommen im neuen Gehege wurde das erst einmal gründlich mit verhaltener Geschwindigkeit geprüft - bis das große Sandbad gefunden wurde. Das scheint aktuell viel spannender zu sein als z.B. das Laufrad oder der Buddelbereich. Das Versteck im Sandbad wurde zur aktuellen Operationsbasis erklärt und von da aus verhaltene Touren in den restlichen Bereich des Geheges gestartet.


    Ich glaube, die Dame möchte ihr neues Heim zuerst in Ruhe selber kennen lernen, egal wie gespannt KG + Nebengeräusch auf das Ergebnis der ersten Bewertung warten. Also haben wir die Kamera erst mal liegen gelassen und lassen der Kleinen einfach die Zeit.


    Eine Hand im Gehege scheint die Dame nicht allzu sehr zu belasten. Eine mit Sonnenblumenkern bestückte Hand ist sogar schon fast interessant - und sie läuft hin, aber kurz vorher kommen ihr dann doch noch Zweifel :) Aber von großer Flucht oder Attacke ist nichts zu erkennen, eher Neugierde. Tapfere Robo-Fellnase :)


    Ich bin sicher, wenn sie erst einmal das ganze Gehege kennengelernt und vermutlich nach eigenen Vorstellungen umgestaltet hat, KG und NB an der Stimme erkennt, dann dürfen wir auch Fotos machen :)


    bis dahin - cu Arndt

    Hallo,


    die Fellnase ist wohlbehalten angekommen. War gar nicht einfach...


    Zuerst einmal hatten wir das ganz eilig, aus dem Transportbehälter zu kommen. Nicht ins Gehege, nein, das kann ja jeder. Also KG und NG mal ganz locker ausmanövriert, und gleich mal den Auslauf getestet. Möglichst alle dort zufällig herumliegenden Kerne gesammelt und - man hat ja grade eh nix besseres zu tun - genüsslich aufgeknackt. Nachdem KG und NG schon allerhand unternommen haben, waren wir dann doch so gnädig, uns in einem Bauhaus zu verrennen, dass dann mitsamt Inhalt ins Gehege verfrachtet werden konnte. Und da waren wir dann erst einmal müde, und haben uns ein wenig im tiefen Streu verkrümelt.


    20min später rappelte dann das Laufrad :) Und fast, ja fast haben wir auch ein Kern aus KGs Finger geklaut, aber so ganz geheuer ist der Kerl noch nicht... da zieht man nur kurz am Kern und rennt dann erst noch mal sicherheitshalber unters Laufrad.


    Ich schätze, die Kleine räumt nun erst mal das Gehege um. KG und NG haben das zwar schon gut vorbereitet, aber man muss sich das ja noch etwas individualisieren...


    Wenn sich die Kleine eingelebt hat und die große Aufregung vorbei ist, machen wir mal ein paar Fotos :)


    cu - Arndt

    Hallo,


    die ehemals kleine, tapfere Tonda ist heute friedlich eingeschlafen und zur Regenbogenbrücke gegangen.


    Sie hatte schon einen schweren Start ins Leben: Aus dem großen "Unfall" stammend wurde sie von der Pflege-KG liebevoll aufgepäppelt und kam nur langsam auf die Beine. Die Kleine kam dann zu uns, eine wahre Kämpfernatur und das pralle Leben: wir mussten sogar das Gehege mit etwas Plexiglas in der obersten Ebene ausbauen... wenn die Dame hunger hatte, wurde einfach die Abkürzung genommen. Der Buddel-Kasten wurde mit Tunneln durchzogen und ihn einem dort halb eingegrabenen Haus hat sie am liebsten geschlafen.


    Heute Abend fanden wir sie im oberen Haus, eingekuschelt in etwas Streu und Heu. Über zwei Jahre warst Du bei uns, hast uns bis zum letzten Tag mit Deiner neugierigen Nase und Deinem enormen Tempo erfreut. Während ich hier schreibe, brennt in der Nachbarstadt ein Feuerwerk ab. Vermutlich wegen einer Kirmis, aber ich sage: das ist für Dich allein zum Abschied.


    Leb wohl, kleine Tonda!

    Ich finds nur schade, dass man dich dann gar nimmer mit deinen Beiträgen verbindet - du wärst quasi neu im Forum, weil niemand weiss, dass du es bist. Verstehst wie ich das mein? Daher überlegs dir doch nochmal.......


    Kathi

    Wo in Essen müsste er denn losfahren? Ich fahre am Sonntag einmal quer durch NRW, bleibt aber das Problem, dass ich keine Möglichkeit zum Zwischenparken hab. Vielleicht kann mir die Pflegestelle was mitgeben, das ich dann hier einer anderen Pflegestelle wieder zukommen lasse? (Sandra/Frechen wäre z.B. ums Eck.)

    Huhu,
    ich könnt mich bei dir melden, falls ich mal wieder zu meinen Eltern fahre. Dann müssten wir uns in/bei Osnabrück treffen... Ein Termin steht erstmal allerdings auch nicht fest. Ist ein sehr kleiner Strohhalm, ich weis....
    Schreib doch bitte (hier oder per PN) sobald sich deine Anfrage erledigt hat, ansonsten behalt ich dich mal im Hinterkopf.
    Kathi


    Edit: Ähh, ja. Losfahren tu ich dann natürlich auch nicht direkt in Aachen, sondern in Erkelenz... Aber das kriegt man dann schon hin.

    Komm gut rüber Larry, und hab immer ein Auge auf deine KG... :kerze1:



    Nach unseren beiden verstorbenen Hamstern war es eigentlich so, dass wir es langsam angehen lassen wollten, uns aber schonmal umgesehen haben, wer so alles in den Pflegestellen hockt - naja, und dann dauerte es nie länger als eine Woche.


    Ich finde es völlig ok, dass du einer neuen Nase ein Zuhause geben willst. Wann du das willst hängt allein von dir ab, hör einfach auf dein Inneres. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, da kannst du z.B. den leeren Käfig nimme ertragen. Und grade wenn es eine Notnase ist, wird dir (hier) niemand einen Vorwurf machen, wenn sie noch am selben Tag einzieht.


    Kathi