Beiträge von pfiffi

Wichtiger Hinweis:
Aktuell führt die Google Chrome Version 90.0.4430.93 (aktuelle Version, mobil und Desktop) zur fehlerhaften Darstellung mancher Smileys. Das Problem sollte bald behoben werden da aktualisierungen hier oft erfolgen.
Wenn ihr also Chrome nutzt und etwas nicht seht, hängt es damit zusammen.

    Hallo Shary,


    meist graben sie die Streu um und unter, und so Riesenmengen pieseln sie auch nicht.


    Sollte sie immer eine Stelle benutzen,würdest du irgendwann sehen, das das Streu dort feucht ist.
    Dann kannst du dort austauschen.


    Ich hab hier schon mehrere gehabt, die keine feste Toilette benutzt haben, riecht man nicht.


    Wahrnehmen wirst du eher ihre Markierungen, sie "parfümieren" ihr Gehege ja ein, um sich zu orientieren..

    Hallo Johanna,


    ich denke, Dein Hamsterchen ist völlig ok, wobei eine Diagnose auf eine Beschreibung hin ja immer schwierig ist....


    Auch wenn Du ihn bei einer Züchterin geholt hast, die die Tiere nicht gut hält, ist er jetzt bei Dir und Du kannst ihm ein schönes Leben bieten.
    Hätte, wäre und wenn ändern ja nix..., man lernt draus und gut is.


    So eine Reinigung kann so ein Tierchen schon stressen, Du hast leider nicht geschrieben, wie lange er schon bei Dir ist und wie alt er ist..


    Du kannst Dir hier im Forum viele Anregungen holen, wie ein Gehege aussehen sollte, je näher Du an den Optimalzustand kommst, desto entspannter wird der Hamster sein- weil es seinen Instinkten gerecht wird.


    Und laufen tun die Kleinen, was das Zeug hält- wenn sie jung und fit sind, das gehört einfach dazu.


    Ich weiß aus meiner Anfangszeit als KG, dass ganz viele Probleme eigentlich nur im Kopf des KG stattfinden, weil man meint- man muss dieses oder jenes oder könnte hier noch


    Du kannst Dir hier viele Infos holen, ihm sein Heim schön machen und Dich entspannen und tief durchatmen.


    Je relaxter Du bist, desto entspannter wird eure Beziehung- jede Anspannung und Unruhe spürt so ein kleines Tier.


    Und wenn er letztendlich mit Menschen nix zu tun haben will, dann ist das so. Aber warte erstmal ab, das wird schon...

    Hi Benno,


    wenn ich mir so vor Augen führe, wie schnelllebig so eine Hamstergeneration ist, sind Mutationen und Gendefekte sicher relativ häufig.


    Da bei den Troisdorfern -glaub ich- keiner so wirklich genau weiß, wo sie herkommen,tippe ich mal eher auf schlechte Haltung, wilde Verkreuzung aller möglichen Tiere und evtl die "Qualzucht" unseriöser Vermehrer...
    Wer von uns hat vorher sooo viele weiße Robos gesehen??


    Gefühlt würde ich sagen, da wurde zum einen mächtig auf Aussehen( kleinbleibende, relativ zutrauliche Tiere mit seltener Farbe) und zum anderen auf Futtertiere- alles egal, müssen nur lebend ankommen, da eh bald nicht mehr...., hin gearbeitet.
    Oder die Tiere waren "Ausschussware", die nicht zum Handel in den "Fachgeschäften" taugte..."


    So ganz "koscher" sind die sicher alle nicht ;(

    Hallo Tara,


    sorry, ich hab jetzt nicht alles gelesen, "stolpere" gerade über die Eck Toilette:


    Das kaputte Teil mit den scharfen Kanten kommt da aber nicht rein? Fände ich recht gefährlich, sich die Pfoten aufzuschneiden...


    Falls ich was falsch verstanden habe, entschuldige bitte..

    Hallo Nic.ena


    bei der Futtermenge würde ich das Gehege mal nach Bunkern absuchen. Bei der Menge knn ich mir nicht vorstellen, das sie das wirklich alles frisst ?(


    Verstreust Du das Futter im Gehege, so das sie suchen muss? Würd ich auf jeden Fall machen, dann sieht man auch besser, ob viel liegen bleibt.
    Auch bei den "guten" Firmen mag nicht jeder Hamster jedes Futter. Sie würde es also vllt bunkern, aber nur kleine Mengen fressen, da evtl nicht lecker.


    Schau mal, ob Du was rausfinden kannst.


    Frischfutter geb ich immer 3 Sorten pro Tag- ganz kleine Stücke, Zwerge futtern die meist am Ablageort, so das man Reste gut entfernen kann.
    Falls sie es doch mitnimmt, trocknen so kleine Stücke ein und es bilden sich keine "Kulturen" :D
    Löwenzahn ist übrigens prima und auch sehr gesund.

    Hi,


    es stehen ja nun keine Maße auf der Zeichung, aber vllt. kannst Du in den Kleinanzeigen ein 50 cm tiefes Regal oder einen Schrankkorpus ergattern, Böden und/oder Innenleben raus und fertig is..


    Dan hast Du auf jeden Fall feste Ecken mit 90 Grad, sodass der Kleine nicht ausbüchsen kann. Wenn Du das um den Käfig kriegst oder eine sichere Verbindung herstellen kannst,ist doch einiges an Platz gewonnen.


    Gegen Hund und Katze baut Dir vllt. Dein Vater eine Abdeckung ??

    hallo Lena,


    die Mischung von Mixerama finde ich persönlich klasse-wird gern gefuttert, es bleibt nicht viel liegen. Ich verstreue immer 2 Teelöffel - nicht gehäuft-im Gehege, damit sie sich einen Bunker anlegen können.


    Wie groß und wie schwer ist Dein Robo? Zu dick ist ja Definitionsfrage..


    Wenn er abnehmen soll, lass den Mehlwurm weg, die sind zwar lecker, aber machen dick. Vllt. als Leckerchen 1x mal die Woche, reicht völlig.


    Frischfutter in der Größe kannst und solltest Du 3 Sorten pro Tag geben, Gurke ist toll, es gibt aber viele Alternativen.


    Ich biete im Sommer immer auch Löwenzahn, Gänseblümchen etc an, das mögen sie , ist gesund und macht nicht dick..
    Wir haben hier allerdings auch Wiesen, die kein öffentliches Hundeklo sind ...


    Meistens futtern ja die Zwerge ihr FriFu am Ablageort, da kann man eingtrocknete Reste m nächsten Tag einfach entfernen.


    Ist sein Gehege groß und für einen Robo strukturiert ? großer Sandbereich, viele Verstecke?


    Dann sind sie eigentlich von Natur aus sehr aktiv und bewegen sich genug.


    Heu brauchen Hamster eigentlich nur, um sich zu verstecken oder durchzubuddeln, fressen tun sie es nicht.


    Getrocknete Kräuter gebe ich eigentlich nur den Kaninchen im Winter bei Bedarf, im Sommer frisch aus dem Garten.


    Die Hamster kriegen max 1 mal die Woche ein bisschen Petersilie , Zitronenmelisse etc, in geringen Mengen als Fri fu.

    Hallo Alina,


    ich kann mich liloba nur anschließen. Viele Zwerge markieren sehr deutlich-für unsere Nase- ihr Revier.


    Und je mehr Du reinigst, desto mehr müssen sie markieren, um ihre "gewohnte" Ordnung wiederherzustellen.


    Hab die Kaffeepulver Variante noch nicht gekannt , @liloba , danke, halte sie aber für einen brauchbaren Versuch.


    Berichte mal, wie es funktioniert

    Hallo Dominique,


    da ich auch noch nicht soo lange baue, je dicker die Platte,desto einfacher ist das Ganze zu verschrauben.


    Grad bei Spanplatte: Löcher immer vorbohren, sonst "sprengst" Du das Holz auseinander..


    Eine komplette Front aus Plexi ist eher kompliziert, Du kannst das über Schienen machen, kann recht kostspielig werden, da Kunststoffscheiben nicht grad günstig sind, wenn Du sie maßangefertigt brauchst.


    Einfacher und auch stabiler ist es, wenn Du die Front in Streuhöhe auch mit Spanplatte machst. Auch die "obere" Verbindung der Front.


    Bist Du bei der Höhe flexibel, kannst Du vorgefertigte Plexischeiben einstzen, indem Du fertige Schienen kaufst und die Höhe beim Bau einkalkulierst. (Meist H 25x B 50).


    Wenn Du erst anfängst, kauf Dir vernünftige Schrauben und googel mal Eigenbauten oder Holzarbeiten.


    Plan das Gehege genau und rechne Dir aus, was Du brauchst.


    Ich habe bis vor ein paar Jahren auch noch nie einen Akkuschrauber in die Hand genommen...


    Wichtig ist, Ruhe bewahren, sich nicht unter Druck setzen. Viele hilfreiche Infos gibts im Netz .


    Bei mir ist vieles noch "englisch", also nicht gerade, aber man lernt mit der Zeit :D .


    Schleich einfach mal durch den Baumarkt, und guck Dir an,was du möchtest, und wie das umsetzbar ist.


    Was die Beweglichkeit angeht, ich habe meine Gehege auf Schwerlastrollwagen gestellt,kann sie ohne Probleme hin und herrollen..


    Viel Spaß und :goodluck:

    Hallo Silke,


    ich habe seit einigen Wochen einen Teddy bei mir, der sein Laufrad scheinbar gar nicht nutzt. Da er ein :geist: Hamster ist, ist eine Einschätzung allerdings schwierig.


    Generell habe ich in den letzten Jahren sehen können, dass die Teddymänner ihr Laufrad eher zum "Walken" benutzen-gilt sicher nicht für alle.


    Wenn er eher schüchtern ist, stell ihm das WW wieder rein, oder dreh das Große so um, dass die offene Seite ins Gehegeinnere zeigt.


    Vllt animiert ihn das ja , wenn err sich unbeobachtet fühlt