Beiträge von Dsungarenglueck

    Hallo meine Lieben,


    es gibt Entwarnung bei Wu. Sein Gewicht stagniert momentan bei 30 g.

    Nach eingehender Untersuchung durch den TA wurde festgestellt, dass er kerngesund ist und einfach nur ein Extremsportler aus dem Ultramarathon-Bereich ist, der noch zusätzlich im Wintermodus ist. Das freut mich, haben mich doch eure Antworten verunsichert.


    Gott sei Dank!

    Liebe Grüße

    von Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu

    Es beruhigt mich etwas.

    Wu ist wirklich sehr aktiv und ab November war er im Dauersuchmidus nach Körnchen, dann diese langen Zusatzwege, die er gerne unternimmt und einfach das Rumteufeln haben das Gweicht noch zusätzlich purzeln lassen. Da sein Fell glänzt, die Öhrchen aufgeklappt sind, der Unterboden sauber ist und er sich regelmäßig gründlich putzt würde ich einen Besuch beim TA momentan nicht machen wollen. Wenn es dennoch ungebremst massiv weiter nachbunten gehen sollte, dann würde ich einen Termin machen. Die nächste Wiegung ist am 02.01.


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu (der momentan die Figur eines zähen Marathonläufers hat)

    Hallo meine Lieben!

    Mein kleiner Wu bereitet mir ein wenig Sorgen.

    Der kleine Mann hat in den letzten 16 Tagen 10 Gramm abgenommen.

    Dazu muss ich sagen, dass Wu noch nie dick war und auch noch nie moppelig ausgesehen hat. Er war immer schlank und ist wirklich sehr sportlich. Er nutzt seinen Auslauf und sein Gehege wirklich exzessiv, kein Hindernis ist im zu hoch, kein Weg zu umständlich oder zu weit. Er kann sich 10 - 15 Minuten am Stück mit seinem "Schnutenball" beschäftigen, er läuft wahnsinnig gerne im Laufrad und nimmt jedes Hindernis in Windeseile.


    Er frißt gut - ich sehe leere Körnerhülsen und ihn auch tatsächlich die Körnchen fressen. Er liebt ebenso sein Frischfutter, auch hier sehe ich ihn z.B. ein hartes Kürbisstückchen fressen. Er liebt getrocknete Löwenzahnwurzeln und ich sehe sie ihn auch fressen (und höre Knackgeräusche bzw. Freßgeräusche). Und das Endprodukt finde ich auch - reichlich gut geformte Köttelchen.


    Von daher kann ich mir jetzt eher nicht vorstellen, dass ihm seine Zähnchen Probleme bereiten. Aber was meint ihr? ?(


    Um euch mal die Dimension zu zeigen, habe ich hier mal Wus Gewichtsverlauf aufgeschrieben:


    06.05.2022 32 g

    12.06.2022 40 g

    01.07.2022 46 g

    09.07.2022 44 g

    28.08.2022 53 g

    11.09.2022 52 g

    21.09.2022 49 g

    10.12.2022 41 g

    26.12.2022 31 g


    Ich füttere Wu ausschließlich mit dem Zwerghamster-Kipi-Futter und halte mich bezüglich Frischfutterkost strikt an Frischfuttertabelle aus dem kipi-Buch. In regelmässigen Abständen bekommt er einen Avocado-Boost (den letzten 1 Woche vor Weihnachten).


    Wus Trinkmenge ist kontinuierlich zwischen nicht messbar und maximal 0,5 ml.


    Also, ich finde den Gewichtsverlust jetzt noch nicht ganz so, dass ich mir permanent Sorgen machen würde, da ich weiß, dass Zwerghamster zum Winter hin durchaus Gewicht verlieren können. Der Sprung in den letzten 16 Tagen jedoch macht mich ein wenig nervös. Ich möchte Wu auch nicht mit gehaltvollen Sachen vollstopfen, nur damit er ein paar mehr Gramm wiegt.


    Die nächste Wiegung habe ich jetzt für den 02.01.2023 angesetzt um in den wöchentlichen Rhythmus zu kommen. Sollte ich bis dahin erst nochmal abwarten und schauen, ob es sich nochmal verringert hat? Was würdet ihr tun?



    Ich danke euch schon mal vorab für eure Vorschläge! <3


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu

    Auch von mir ein HERZLICHES DANKESCHÖN! :thumpbsup: Bei Jingels tollem Adventskalender verzichte ich sehr gerne auf die normal üblichen mit Schokolade gefüllten. Lieber Jingel und deine Helferchen, ihr habt euch große, große Mühe gegeben und der Adventskalender war einfach nur toll! <3 <3 <3


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu

    Die Bastelidee mit der Such-Matte ist genial! So einfach zu machen und ich bin trotzdem selbst nicht darauf gekommen! 8|


    Na, das wird ein (schon wieder) ein tolles Weihnachtsgeschenk für Wu für seinen Auslauf!


    <3-lichen Dank, Jingel!


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu (dessen Geschenkeberg immer größer wird...)

    OMG - Plätzchen in Hamsterform! Ich bin fast am Durchdrehen! Wo gibt`s die denn?


    Und ja, vor, an, um und nach Weihnachten muss geschmückt werden - da stimme ich dir voll zu.

    Auch das Gehege von meinem Meister Wu bekommt Papiersternchen aufgeklebt und an Heilig Abend hat er Bescherung.


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu (der bis jetzt noch nicht ahnt, welch schönes Geschenk er bekommen wird)

    Liebe Dana,


    es tut mir so unendlich leid. Du hast für deine Ponyo alles gegeben und alles gemacht. Ich weiß, wie das ist, und in welcher Sorge man ständig ist. Ich habe mich so gefreut, immer von Ponyos besser werdenden Werten zu lesen.

    Momentan tröstet es dich vielleicht noch nicht, aber Ponyo hatte unwahrscheinliches Glück, dass sie bei dir war. Du hast sie umsorgt, dich mit dem TM-Thema auseinandergesetzt und alles menschenmögliche getan, damit es dem kleinen Schatz gut geht.

    Ponyo hatte bei dir eine wunderbare Zeit! Und du warst für sie eine Top-KG!

    Hut ab vor deinem Engagement!


    Eine dicke Umarmung für dich und ein Kerzlein für Ponyo :kerze1:


    Traurige Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu

    Super, Dana und Ponyo! Ihr beide macht das ausgezeichnet!


    Die Gewichtsabnahme sehe ich wie liloba nicht so dramatisch. Wenn du extra was hinzufüttern würdest, dann würde sich Ponyos ausgezeichneter TM-Wert mit Sicherheit verschlechtern, was auch für ihre Nierchen nicht förderlich wäre.


    Ihr beide seid schon auf dem richtigen Weg! :thumpbsup:


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu

    Hallo liebe Fellnase ,


    ich persönlich würde meinem Meister Wu kein Mineralwasser zum Trinken anbieten, egal wie die Marke heißt oder ob sie für die Zubereitung von Babynahrung geeignet ist oder nicht. Ein begründetes und schlagendes Argument gegen die Verwendung kann ich dir leider nicht liefern, aber von meinem Bauchgefühl her würde ich abraten.

    Ich denke, ein Mineralwasser ist noch einmal etwas anderes als normales Leitungswasser und ich denke, je nach Marke, enthält es mal mehr hiervon oder davon. Die Inhaltsstoffe oder Werte, die auf der Flasche angegeben sind, sind ja auch irgendwie Richtlinien für den menschlichen Organismus. So ein kleines Hammi, denke ich, wäre mit den ganzen Anionen, Kationen, Natrium, Kalium, Kalzium, etc., überfordert. Ich hätte Sorge, dass es die Nierchen meines Hammis zu sehr fordert und auf Dauer, was bei Hammis ja schon ein paar Tage bedeuten kann, mehr Schaden als Nutzen anrichtet.

    Wie gesagt, das ist nur mein Bauchgefühl ohne jeden Anspruch auf Richtigkeit.


    Liebe Grüße von

    Dsungarenglueck mit Co-KG und Meister Wu