Beiträge von Ajdika

    Man soll doch keine Milchprodukte geben, wenn das Tier Antibiotika bekommt, heisst es?

    Das hält sich zwar hartnäckig, lässt sich aber nur für einige wenige Antibiotika wie z.B. Tetrazykline sagen. Bei den meisten AB-Wirkstoffen sind Milchprodukte dagegen nicht zwangsläufig ein Problem. Man kann den (probiotischen) Naturjoghurt ja auch zeitlich versetzt geben, wie man es bei Bene Bac auch macht. Ich wüsste von keinen Wechselwirkungen zwischen Metacam und Milchprodukten, du könntest Naturjoghurt und Metacam (bekommt sie vermutlich noch wegen der OP?) also eigentlich auch zeitgleich anbieten und das Antibiotikum dann zeitlich versetzt dazu (NSAIDs und Fluorchinolone sollen nicht zeitgleich gegeben werden).

    Oooooh, Geckos :love::love::love:


    Bei solchen Netzen bzw. Vlies würde ich bedenken, dass aber auch Bienen & Co die Pflanze nicht mehr erreichen können und somit Blüten nicht bestäubt werden können - bei Obst und Gemüse vielleicht relevant.


    Unsere Blattläuse lassen sich von ätherischen Ölen nicht beeindrucken und schlürfen bevorzugt an der Minze, vor dem Lavendel und Rosmarin machen sie aber auch nicht Halt :rolleyes: Wenn es zu schlimm wird, werden sie mit Seifenlauge ins Jenseits befördert.

    Mango? Nö, war nicht vorgesehen. Ich füttere nur, was hier als geeignet abgesegnet wird. Die Avokado wurde hier mehrmals gepriesen, daher der Versuch mit dieser Frucht.

    Du hast da vermutlich einen Tippfehler eingebaut und statt Avocado Mango geschrieben gehabt.

    Huhu,

    Ein Jahr ist für Alterserscheinungen eigentlich zu früh und Hamster bekommen auch keine Glatze wie einige Menschen. Ich würde es gut beobachten und ggf. tierärztlich abklären lassen. Lichter werdendes Fell kann auf Milbenbefall, Demodikose oder auch Hautpilz hindeuten, um nur die häufigsten Ursachen zu nennen.

    Laut Tierschutz gesetz ist das mindesmaß 100*50cm Für zwerghamster das heist AB da hört Tierquälerei auf erst

    bei Goldhamster 120*60 cm

    Genau das wirst du im Tierschutzgesetz aber nicht finden, das steht so (leider) nirgends.

    Am ehesten noch § 2 TierSchG:

    https://dejure.org/gesetze/TierSchG/2.html


    Ups, wenn das mobile Internet nicht mag und schon darauf hingewiesen wurde... Hoppala...

    Also man könnte höchstens mit § 2 TierSchG in Verbindung mit dem Gutachten über die Mindestanforderungen an die Haltung von Säugetieren vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft argumentieren. Das macht aber noch keine astreine gesetzliche Regelung aus den 0,5qm.


    Ansonsten kannst du dich, falls du magst, auch daran orientieren, was ich zum Platzbedürfnis auf meiner Seite schreibe (erster Punkt bei den Vermittlungsbedingungen):

    https://hamster-rettungsinsel-…/vermittlungsbedingungen/

    Huhu,

    Aber vom Gefühl her, bin ich bei meinen Hamster eigentlich mit 500 € hingekommen.

    Hast du da die Anschaffung eines Geheges mit hineingerechnet? Der durchschnittliche Zeitungsleser wird ja eher nicht leere Nagarien daheim haben, sondern muss alles erst neu kaufen. Je nach Region ist dabei auch nicht immer auf die viel beschworenen undichten Aquarien aus den Kleinanzeigen Verlass - die werden hier gerne auch noch für um die 80€ verhökert und wer ein komplett neues Gehege will, statt alten Kalkflecken und Kratzern den Krieg zu erklären, lässt im Schnitt vermutlich schonmal 150-250€ für ein Gehege. Es kann und will auch nicht jeder selber bauen, also gucken wir uns mal exemplarisch Preise an: Fressnapf MORE FOR Nagarium Deluxe, 105x60x69cm: 159€. Living World Eco Habitat klein, ca 100x60cm: 146€. Living World Eco Habitat groß, 120x80cm: 289,99€. Rodipet LaOla 120x50x60cm: 229,95€. Nagerterra, 115x50x55cm: 348,90€. Glaskörper Hein und Glas Klinkhammer bieten sich nur in NRW und Umgebung an, werden aber bestimmt nicht an die Nordsee oder den Bodensee liefern (falls doch, Speditionskosten mit einrechnen).

    Bau eines Auslaufs aus Schrankrückwand-Platten & Kabelbinder um die 20€, Auslauf-Einrichtung kostet extra. Gehege-Einrichtung mit Sperrholz, Sabberlack, Holzdübeln, Schmirgelpapier, Ponal Express aus dem Baumarkt selber bauen: so um die 40-60€, Gratis-Restekiste gibt es hier keine. Artgerechtes Laufrad 19,99€(Trixie Korklaufrad) bis 54,95€ (Rodipet Korklaufrad). Wer nur einen einzigen Hamster hat, bekommt auch keinen Mengenrabatt bei Mixerama, Futterkrämerei & Co. Es läppert sich schon was zusammen.


    Wenn der Hamster zum Tierarzt muss, sind 500€ sowieso schneller aufgebraucht, als man gucken kann. Allein eine GBE-OP kostet um die 200€, da sind Medikamente und Nachkontrollen oder gar Komplikationen noch nicht mit eingerechnet und GBEs kommen bei den Mädels ja leider recht häufig vor.

    An solche Fälle wie Fridolin darf ich gar nicht erst denken, von seinen Tierarztkosten hätten NG und ich uns einen fetten 5 Sterne-Urlaub leisten können. Ggf. zusätzlich noch Fahrtkosten zum Tierarzt, wenn der nächste hamstertaugliche Tierarzt nicht um die Ecke ist.

    Eben hat mir die Pflegestelle geschrieben, daß gestern das dritte Geschwisterchen auch plötzlich verstorben ist. Langsam kriege ich echt Angst...3 von 8 Babys sind knapp innerhalb einer Woche jetzt gestorben. ;(

    Wie sah bei den Geschwistern denn die Trinkmenge aus, weißt du das? Ich habe da immernoch den Satz "Trinkt ein Hamster innerhalb 24h erstmal sein eigenes Körpergewicht, ist das Nierenversagen nicht mehr weit" im Kopf. Man muss sich ja einmal überlegen, wieviel 20ml für so einen winzigen Knirps sind - als würden wir die Badewanne leer trinken.


    Wieviele Geschwister gibt es? Evtl. kann eine Obduktion bei einem der verstorbenen Tiere helfen, die noch lebenden Geschwister zu retten?


    Die Daumen sind gedrückt, dass ihr rechtzeitig die Ursache findet und sie entsprechend behandeln könnt :goodluck:


    Ist das eigentlich die reine Trinkmenge oder muss man da noch die Verdunstung wegrechnen (es wird ja jetzt auch wieder wärmer, ergo verdunstet mehr Wasser aus dem Napf)?

    Verlieren eigentlich alle Teddys ihr Plüsch nach einer Kastration? Ich hab es in den Foren schon ein paar mal gehört, aber er ist noch so Plüschig wie vorher.

    Die Felllänge hängt wohl auch mit den Hormonen zusammen. Krümel wurde jedenfalls kurzhaarig wie ein Goldi und auch das Verhalten hat sich geändert & er bekam einiges an Kastra-Speck. Hier im Forum gab es dann meine ich auch mal einen Dauerpflegi(?), der diese Beobachtung zur Felllänge bestätigt hat.

    Huhu,

    Im Krankenzimmer extra angepinnt ist dieser Thread, wo alle möglichen Tipps und Tricks zur Medikamentengabe gesammelt sind: Hamster halten für die Medikamentengabe

    Marbocyl und Melosus besser nicht gleichzeitig geben (noch ein Grund, der dagegen spricht, die Medikamente in Brei zu rühren, wo du nicht mitbekommst, wann und wo der Hamster welche Mengen von welchem Medikament zu sich nimmt). Der Wirkstoff von Marbocyl, Marbofloxacin, gehört - genauso wie Enrofloxacin vom Baytril - zu den Fluorchinolonen. Fluorchinolone können aber bei gleichzeitiger Verabreichung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, kurz NSAIDs, zu "Anfällen aufgrund pharmakodynamischer Wechselwirkungen im zentralen Nervensystem" führen. Meloxicam, der Wirkstoff von Metacam und Melosus, ist genau so ein NSAID. Also lieber zeitlich versetzt geben.

    Ich würde mein Glück mit Schrankrückwand-Platten versuchen. Gibt's beim Baumarkt auf Maß zugeschnitten, ist billig, nur 3mm dünn und auf einer Seite weiß beschichtet. Sowas verlängert hier auch die Nagerhütten-Lebensdauer.

    Karla bedankt sich für den 2. Platz :star: Auf dem Bild war sie noch etwas jünger und hatte noch intakte Öhrchen. Die Hamster-Notbremsung beim Radeln gab es, als sie plötzlich realisiert hatte, dass ich genau vor dem Laufrad sitze und sie fotografiere und Karla sich erstmal tüchtig erschrocken hatte. So ein knackendes Gelenk kann eben schonmal die Foto-Safari sabotieren :whistling:

    Ich wundere mich aber noch über etwas anderes: Im Netz liest man überall, dass Hamsterurin immer milchig trüb ist. Mochis Urin ist aber immer ganz klar. Ist das bei Zwergen normal, und nur MH haben trüben Urin? Mame hat einmal auf sein Kartonhaus gepinkelt, ich meine mich zu erinnern, dass das auch nicht trübe war.

    Auch der Urin von unseren MiHas ist relativ klar. Nur Krümels Urin war mal so richtig trüb, ehe seine ewige Blasenentzündung mit Gries losging, was für mich der Auslöser gewesen war, mich etwas mehr mit Hamsterfutter zu beschäftigen, Mehlwürmer & Co zu reduzieren und später das Futter selber zu mischen.

    Huhu,

    Eine Sprossenleiter birgt für Hamster ein ziemliches Verletzungspotential, wenn sie von einer der Weidenholzsprossen abrutschen und abstürzen bzw. mit dem Beinchen in die Zwischenräume rutschen. Dann lieber eine durchgängige Rampe ohne Löcher und Ritzen basteln, aber keine Sprossenleiter. Es sind schließlich Hamster und keine kletterbegabten Mäuse o.ä. ;)

    Aber dafür sagt die Analyse jetzt Glukose im Urin :scared: Und zwar 50mg/dl

    Wo kommt das denn jetzt her? Ich habe natürlich sofort die Trinkmenge kontrolliert. Er trinkt nicht messbar. Weniger als 1ml,


    Der Urin lagerte volle zwei Tage im Kühlschrank bis zum Test, kann das das Ergebnis beeinflussen?

    Mein erster Gedanke war, dass er beim Tierarzt evtl. gestresst war und deshalb Glukose gefunden wurde. Aber wenn der Urin zwei Tage alt war, dann liegt es wohl eher daran, dass die Ergebnisse durch die lange Lagerung verfälscht wurden. Untersuchter Urin sollte frisch sein. Also entweder er pieselt beim Tierarzt, oder wenn er daheim pieselt, dann sofort ab mit der Probe zum Tierarzt zum Untersuchen.