Beiträge von solymar81

Wichtiger Hinweis:
Die vorherige Warnmeldung zur fehlerhaften Anzeige von bestimmten Smileys aus der Kategorie "Schilder" muss auf alle Chromium basierten Browser ausgedehnt werden.
Nach aktuellem Stand kommt es unter folgenden größeren Browsern zur fehlerhaften Anzeige von Smileys :
Chrome, Opera, Vivaldi, Brave, Yandex Browser, Iridium , Iron, Torch, Microsoft Edge sowie den meisten Android Browsern.
Noch gibt es kein Zeitfenster bis wann das Problem gelößt sein wird, allerdings wird diese Info aktualisiert, wenn es Neuigkeiten gibt.

    Huhu,


    bei uns sind die Temperaturen aktuell noch ganz ok (24,8 Grad) bis zum Ende der Woche rechne ich aber auch mit 27-28 Grad. Ab 26 werfe ich das Klimagerät (mobil) an. So 2-3 Grad schafft man damit. Aber wie Nadja geschrieben hat, sollte es ein gutes Gerät und auf die Raumgröße angepasst sein, damit es wirkungsvoll ist.
    Falls es hier Leute gibt, die kein Außenrollo haben... kauft euch für 2-3€ Rettungsfolie (die aus dem Verbandskasten) und befestigt sie gut von außen! am Fenster. Sieht zwar nicht toll aus, aber es hält die Wärme super draußen.
    @Shinge ich habe gerade im Hamsterzimmer auch gefröstelt :D Da ihr eine Klimaanlage habt die es konstant auf 26 Grad hält finde ich es vertretbar ... wenn die Hamster einen recht fitten Eindruck machen


    trotzdem lasse ich meine Nasen nur ungern allein. Das überschattet die Freude auf den Urlaub jedesmal ein bisschen und es ist sehr schade, dass man seine Schätze nicht mitnehmen kann.



    Zur Vorplanung gehört übrigens auch, einen Tierarzt zu benennen und dessen Telefonnummer/Adresse zu hinterlegen.

    So gehts mir auch immer :love: Ich denke dann immer, dass sich niemand so gut und gewissenhaft kümmern kann wie ich ;)


    Es gibt keine 100%ige Gewissheit. Aber ich denke, wenn man eine Person hat der man absolut vertrauen kann und die Hamster gesund sind sollte es auch gut gehen.


    Die Nummer vom Tierarzt sollte man auf jeden Fall hinterlegen und die Transportbox vielleicht schon mit Streu und einem kleinen Unterschlupf bereitstellen.


    Falls Du Dir mit deiner Urlaubsbetreuung doch nicht sicher sein solltest könntest Du ja hier im Forum fragen, ob jemand die Urlaubsbetreuung übernehmen könnte.

    Hallo Julia,


    ich finde den Auslauf von Rodipet recht teuer und würde auch versuchen ihn selber zu bauen. Vielleicht gibt es ja jemanden der Dir hilft.


    Ich habe einen Auslauf aus Sperrholzplatten. Diese wurden mir im Baumarkt auf die gewünschte Größe zurechtgesägt. Dann hat mein Freund in jedes Brett vier Löcher gebohrt und wir haben es mit Kabelbindern versehen. Somit lässt sich der Auslauf auch prima zusammenklappen. Mein Auslauf ist 1x2 m. Meine Zwerge gehen alle nicht an den Kabelbinder... wie es bei Mittelhamstern ist weiß ich nicht.


    176871A4-4FC5-40A4-B31F-1CE3D42E9B13.jpeg

    Hallo Nelli,


    es ist immer ganz schlecht das auf den Fotos zu bestimmen. Es könnten tatsächlich Staubläuse sein. Bei mir war es dann so, dass diese auch gerne im Wassernapf „gebadet“ haben bzw. gerne am Wassernapf rumgekrabbelt sind. Man darf mich gerne korrigieren, aber ich meine nicht, dass Milben sich dort unbedingt aufhalten würden. Ich hatte zum Glück noch nie welche. Und es gibt ja nichts was es nicht gibt: auf YouTube gibt es sogar Videos von Staubläusen :huh: Vielleicht hilft Dir das ja auch schon weiter.


    Ansonsten solltest Du den Rat meiner Vorredner befolgen und die Viecher einschicken.


    Liebe Grüße Dany

    Hallo Birgit,


    ich fürchte, dass Du nicht selbst feststellen kannst, ob dein Hamster z.B. eine Mittelohrentzündung hat. Adjika und Liloba hatten Dir ja schon den Rat gegeben, dass Du zum Tierarzt gehen solltest. Dem kann ich mich nur anschließen. Das Leben der Kleinen besteht ja nunmal zum größten Teil „nur“ aus fressen, schlafen und das Gehege erkunden. Und wenn er heute schon keinen Brei mehr annimmt ist das ein sehr schlechtes Zeichen. Wenn Du dem kleinen Mann also helfen möchtest pack ihn bitte ein und geh zum Arzt.


    Liebe Grüße Daniela

    Hallo Sparkling,


    deine kleine Dsungarendame hat ja bereits ein tolles Alter erreicht. Wahnsinn :) .
    Kommt die Kleine aus dem Labor?
    Ich habe auch einen Dsungie aus dem Labor der jetzt fast 2 Jahre und 5 Monate alt ist. Er zeigt auch deutliche Alterserscheinungen ..wackelt durch sein Gehege und läuft noch stolze zwei Runden im Rad bevor er es wieder verlässt.
    Tanja hat es ja auch schon geschrieben. Es ist schon schwer zu sehen, wie ein Hamster altert und wie er die Dinge nicht mehr so schafft, die ihm früher so leicht gefallen sind. Aber Altwerden gehört zum Leben dazu. Nachdem ich meine letzten beiden Hamster im Alter von 1 Jahr und 6 Monaten und nur 1 Jahr einschläfern lassen musste, genieße ich gerade die Zeit mit meinem Senior.
    Ein alter Mensch führt auch ein anderes Leben als ein junger Mensch und trotzdem kann es durchaus noch lebenswert sein.
    So wie Du schreibst nimmt deine kleine Maus noch am Leben teil und es sind normale Alterserscheinungen. Deswegen solltest Du ihr (und Dir) noch eine schöne Zeit gönnen. :dsungi:


    Ich denke Du wirst zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen treffen und mit viel Glück schläft deine Kleine einfach friedlich ein.


    Liebe Grüße
    Dany

    Hey,
    es tut mir sehr leid, dass es Oskar wieder schlechter geht. Ich glaube Du sagtest auch, dass man nicht alles vom Tumor entfernen konnte oder? Ich drücke auf jeden Fall die Daumen.


    Brei kann man einfach so im Schälchen anbieten. „Zwangs“füttern würde ich ihn jetzt nicht und abwarten was der Tierarzt sagt. Ich halte den Hamstern ggf auch mal direkt den Löffel mit Brei unter die Nase. Manchmal hilft diese Animation.


    Alles Gute für Oskar und den Besuch bei Tierarzt. :gbes:

    Vielleicht hat deine Hamsterdame ja doch nur die ersten Alterserscheinungen gezeigt. Wichtig ist das sie ordentlich frisst und trinkt. Sie wurde ja beim Tierarzt gewogen, vielleicht kontrollierst Du in 2-3 Tagen nochmal ihr Gewicht. Das sollte man generell einfach zur Kontrolle machen. Ich wiege meinen „alten“Hamster ein Mal wöchentlich, damit ich bei einem evtl. Gewichtsverlust direkt gegensteuern kann.
    Das mit der Temperatur lässt sich schwer beantworten. Kalt wäre natürlich schlecht. Aber ansonsten fühlen sich meine Hamster auch nicht immer gleich an. Da ich eher zu kalten Fingern neige kommen mir die Kleinen dann auch schon mal sehr warm vor.