Beiträge von Shinge

Wichtiger Hinweis:
Die vorherige Warnmeldung zur fehlerhaften Anzeige von bestimmten Smileys aus der Kategorie "Schilder" muss auf alle Chromium basierten Browser ausgedehnt werden.
Nach aktuellem Stand kommt es unter folgenden größeren Browsern zur fehlerhaften Anzeige von Smileys :
Chrome, Opera, Vivaldi, Brave, Yandex Browser, Iridium , Iron, Torch, Microsoft Edge sowie den meisten Android Browsern.
Noch gibt es kein Zeitfenster bis wann das Problem gelößt sein wird, allerdings wird diese Info aktualisiert, wenn es Neuigkeiten gibt.

    Danke für die Daumendrücker! Keine (bemerkbaren) Nachbeben bislang :thumbup: Hoffentlich bleibt es so :/

    Mame geht es heute blendend und ich bin so gut wie sicher, dass er heute noch fast nichts getrunken hat. Er ist zu sehr damit beschäftigt, ein Trüffelschwein zu sein

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sobald man irgendwo Kernchen ausstreut, eilt das kleine Trüffelschweinchen herbei und durchpflügt ganz fleißig den Untergrund. Und wenn man dann zu lange mit der Kamera dabei steht, wird man ausgeschimpft:sauer: Wie undankbar!!

    Ich tendiere immer mehr zu dem Glauben, dass sein Gewichtsverlust vielleicht doch eher vom Wintermodus kommt.

    Er ist auch sehr viel heller am Rücken geworden, aber Cambells haben eigentlich keine Winterfarbe, oder?

    Im Alter werden angeblich ja besonders Männer etwas wunderlich :whistling:

    Gestern und vorgestern mit den neuen Näpfen war die TM zumindest wieder unter 5ml. Heute kann ich das Messen aber knicken, wir hatten in der Nacht ein sehr starkes Beben in Tokio (M5.9 bzw. 5- auf der jap. Skala) und in den Gehegen ist das halbe Wasser aus den Näpfen geschwappt :cursing: Falls in den deutschen Medien darüber berichtet wird: Uns ist nix weiter passiert, alles ok. Mame hatte sich danach nicht blicken lassen, der arme Mochi kam aber ganz verstört aus seinem Haus und ist dann ganz schnell in einem seiner Baue verschwunden :( Jetzt müssen wir noch eine Woche mit ähnlich schweren Nachbeben rechnen :dagegen:   :protest:Ich hoffe für die Hammis, dass aber alles ruhig bleibt :daumendrueck:

    Ja, das kann ich ausschließen, dass das Wasser zu kalt wäre.

    Es war wohl offensichtlich die Napfhöhe. Jetzt mit dem niedrigeren Napf und den Korkplatten außenrum beträgt die Höhe nur noch 5mm oder so, und jetzt trinkt er wieder normal. Komisch, nachdem er 17 Monate ohne Probleme aus dem anderen Napf getrunken hat. Vielleicht hat er auch noch Gicht oder Arthritis ?( Naja, zumindest ein Problem wäre jetzt gelöst :thumbup:


    Nachtrag: Jetzt eben hat er wieder mit der Pfote im Wasser getrunken :rolleyes: :wacko: Weiß der Kuckuck, vielleicht ist es nur eine neue Macke?

    Ja, das tut einem wirklich immer leid :( Immerhin, wenn er brav seine Körnchen isst, dann fehlen ihm zumindest keine Nährstoffe. Aber schade ist es trotzdem.


    Also, an den Zähnen liegt Mames seltsame Trinkweise nicht, ich hab ihn gerade wieder dabei erwischt:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Vielleicht ist ihm der Napf plötzlich zu hoch, ich hab ihm aber schon ein Podestchen aus Korkplatten gemacht, das benutzt er nicht :rolleyes: Kann mir da mal wieder keinen Reim drauf machen.

    Hallo und Danke nochmal für eure Antworten und Daumendrücker!

    Der TA konnte nichts Schlimmes im Mäulchen finden, aber die Zähne waren schon sehr lang. Wir verkürzen die Intervalle jetzt mal auf 2 Wochen.

    Hallo,

    also das Wasser von der Pfote abschlecken, das hat Riju auch immer gemacht. Erst mit der Pfote aufs Wasser schlagen und dann die Pfote abschlabbern. Bei ihrer erhöhten Trinkmenge war ich dann immer am überlegen wieviel Wasser ist jetzt in den Hamster gegangen und wieviel Wasser ist durch das Rummatschen weg :) .

    Ja, genau so geht es mir jetzt auch :wacko: Aber er pinkelt im Moment mehr, also wird er auch mehr aufnehmen. Hatte Riju schon immer gepanscht oder plötzlich damit angefangen?

    Es ist doch echt seltsam.

    Ja, das ist wirklich so was von doof :( Vielleicht ist er wirklich eher so ein Fall wie Hexe. Man kann wirklich nur rumprobieren und schauen, was sich ändert. Hoffentlich verträgt Joschka die Gurke!

    Ich lasse die Ringelblumen jetzt mal wieder weg und schaue was passiert. Vielleicht ist es jetzt im Moment aber auch wirklich einfach wieder ein Schub an Harngrieß, darauf hätten die Blumen dann ja keinen Einfluss.

    Ansonsten hätte ich auch eher die Ringelblumen in Verdacht., was andererseits wirklich schade wäre.

    Das wäre wirklich schade, er hat immer so viel Spaß damit. Aber dann kann man nix machen.

    Sehr blöd, die TM ist wieder am Steigen. Entweder die Ringelblume oder Kürbiskern waren wohl schlecht.

    Er ist aber immer noch sehr hibbelig, bettelt mich ständig an als wäre er auf Entzug, nimmt dann aber nix an außer seine ungemahlenen Kernchen. Die er ja nicht essen kann. Die Näpfe mit den gemahlenen Körnern sehen dagegen immer sehr unangetastet aus. Ich bin nicht sicher, ob er im Moment überhaupt Körner isst ?(


    Seit vorgestern trinkt er auch nicht mehr normal mit dem Mäulchen, sondern er sitzt vor dem Napf, taucht die Zehen seiner Vorderpfote ins Wasser und schleckt das Wasser dann von den Zehen ab. Das geht dann mehrere Minuten so, im Napf finde ich dann immer Sand und was sonst noch mit der Pfote reinkam. Sein Hals und seine Brust sind dann auch immer recht feucht.

    Was hat das nun wieder zu bedeuten :gruebel: ? Hat das schon mal jemand beobachtet?


    Ich hab unseren Termin zum Zähneschneiden auf heute vorgezogen, kann mir aber nicht so recht vorstellen, dass es an den Zähnen liegt.

    Hi,


    also bei Mame kommen ja noch die andern Sachen dazu, deshalb beobachte ich den Gewichtsverlust mit großer Sorge. Vielleicht hängt es mit der Jahreszeit zusammen, er hat ja auch die Anfälle von Sammelwut. Aber bei den anderen Baustellen und mit dem Alter, vielleicht auch nicht.

    Bei Mochi war es letztes Jahr September aber auch so, dass er innerhalb kurzer Zeit von über 55g auf 42g abgenommen hatte. Das war dann wirklich nur jahreszeitbedingt, das Gewicht stieg nach ein paar Wochen wieder.

    Hallo Eva,


    Vielen Dank! Dann bleiben wir erst mal lieber bei dem Diabetesfutter, zusammen mit dem Chinakohl, der Gurke und Avocado.

    Als letzte Trumpfkarte bliebe ja dann noch die Butter, falls er noch unter 30g fallen sollte :/


    Und das Auge links ist glaube trübe, oder? Das hab ich auf einem Foto aus dem August entdeckt, so normal kann man das Graue nicht sehen. Also entweder spricht das auch für Diabetes, oder es ist eine Alterserscheinung. Oder es liegt am Foto.

    2021082421371000.jpg

    Hallo nochmal!

    Also Gurke und Chinakohl scheinen die TM nicht zu erhöhen, wir waren seit 26.9. nicht mehr über 5ml. Gestern konnte ich sogar gar keinen Wasserverbrauch messen, dachte schon an einen Messfehler, aber heute waren wir auch nur bei 2ml.


    Dafür hat sein Gewicht seinen Sturzflug wieder aufgenommen, wir sind jetzt bei 34g und er verliert wieder 1g pro Tag :( Ok, noch sind wir nicht bei 30g, aber ich finde das sehr beängstigend. Gurke und Chinakohl bleiben jetzt auch weitgehend liegen. Er schleckt manchmal dran rum und das war's. Dafür scheint er wieder lieber Avocado zu essen, die bekommt er 3x pro Tag, er isst aber nicht immer alles. Seit heute geb ich ihm auch wieder Kürbiskern.


    Nachdem er von So bis Mi eigentlich wieder der alte Mame war, also den ganzen Tag im Nest gepennt hat, war er gestern total von der Rolle. D.h. er hat tagsüber das gesamte Gehege durchpflügt und jedes einzelne Kernchen eingepackt. Heute war er den ganzen Tag in seinem üblichen Nest, aber ich hab ihn fast immer wach angetroffen.

    Also er war ziemlich aktiv an den 2 Tagen mit geringer TM. Das passt eigentlich nicht zu Steinen, oder?

    An Diabetes glaube ich auch nicht mehr so richtig.

    Ach, einen Tag denke ich, dass wir uns sehr bald von Mame verabschieden müssen, und am nächsten Tag denke ich wieder, dass alles gut wird, es ist echt zermürbend.


    Ich frage mich, ob ich jetzt wieder auf die normale kipi Mischung umsteigen soll, aber vielleicht an Frischfutter weiter nur Gurke, Chinakohl und Avocado. Oder lieber noch weiter die Diabetesmischung geben?

    Vielen Dank nochmal an Eva und an alle!

    Mame hat tatsächlich angefangen, den Chinakohl zu essen :thumbup: , er pickt sich aber die weißen Teile raus :rolleyes: Die grünen sind eher <X

    Da ich das aber alles zu einer Matsche hacke, wird er wohl auch grüne Teile mit essen.

    Gestern hatten wir nur 3,5ml TM. Aber ich messe jetzt noch eine Woche so unter Gurke und Chinakohl weiter. Wenn wir dann nicht wieder 8ml oder 10ml erreichen, würde das ja dann wohl eher für Blasengrieß sprechen.

    Sein Gewicht ist weiter stabil bei 38-39g, und er ist vom Verhalten her ganz normal und munter :)

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Nach einer oder weiteren 2 Pausen ging es plötzlich: wir haben das Chinakohlblatt in kleine Fetzen gerissen und auf einem Porzellanschälchen angeboten: ab da an ging es ?(

    Om Nom ließ ihn im Napf gern liegen, fand den aber phantastisch, wenn ich ihm diesen direkt vor die Nase hielt, sodass er nur abbeißen musste. Nun mag er ihn gern.

    Das verstehe doch mal einer! ^^


    Ich versuch heute den Chinakohl, gebt ihr mehr das Weiße oder das Grüne, oder egal? Abbeißen kann er nicht, aber ich jag den Chinakohl durch den Mixer. Mal sehen, ob er dann als Leckerlie durchgeht.

    Gestern lagen wir mit Gurke wieder bei 5ml Trinkmenge, obwohl ich zu spät aus der Arbeit rauskam und wir 25h Messzeit hatten. Bin auf das Ergebnis heute gespannt.