Beiträge von Hamsterhilfe NRW e.V.

Wichtiger Hinweis:
Die vorherige Warnmeldung zur fehlerhaften Anzeige von bestimmten Smileys aus der Kategorie "Schilder" muss auf alle Chromium basierten Browser ausgedehnt werden.
Nach aktuellem Stand kommt es unter folgenden größeren Browsern zur fehlerhaften Anzeige von Smileys :
Chrome, Opera, Vivaldi, Brave, Yandex Browser, Iridium , Iron, Torch, Microsoft Edge sowie den meisten Android Browsern.
Noch gibt es kein Zeitfenster bis wann das Problem gelößt sein wird, allerdings wird diese Info aktualisiert, wenn es Neuigkeiten gibt.

    Hallo liebe Hamsterfreunde, :hutwink:



    das Jahr 2021 dauert zwar noch ein bisschen an, aber wir freuen uns sehr, Euch bereits bereits heute verkünden zu können,

    dass es für das kommende Jahr natürlich wieder Kalender geben wird.

    In diesem Jahr waren wir von der schnellen Truppe, die Kalender sind bereits „in Druck“ und sollten bereits

    ab dem 07.09.2021 an Euch versendet werden können.

    Lasst Euch wie immer überraschen, welche Fellnasen euch durch das kommende Jahr begleiten werden! :love:



    Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen Tisch- und einen Wandkalender für Euch designt,

    diese könnt ihr ab sofort im Onlineshop bestellen:


    Tischkalender im Format DIN A5 quer (21 x 14,8 cm) - 4,50 €

    Wandkalender im Format DIN A3 (29,7 x 42 cm) - 7,50 €

    Kalenderset (1x Tischkalender & 1x Wandkalender) 10,00 €

    alle Preise sind zzgl. Versandkosten


    Bitte beachtet, dass die Preise im Onlineshop ohne Versandkosten angezeigt werden.
    Im Warenkorb werden automatisch die jeweiligen Versandkosten ergänzt. Wenn ihr mehr als einen Tischkalender,
    einen Wandkalender oder ein Set bestellen möchtet reduzieren sich die Versandkosten selbstverständlich.


    Da es in diesem Jahr leider keinen Stammtisch geben wird, besteht nicht die Möglichkeit, die Kalender abzuholen.

    Ihr möchtet gerne einen (oder mehrere) Kalender haben?
    Prima, dann könnt ihr diese ab sofort hier bestellen:


    Online Shop Hamsterhilfe NRW e.V


    Wir freuen uns auf Euer Feedback!
    euer Hamsterhilfe NRW Team




    Bei Fragen und Problemen mit dem Onlineshop wendet euch bitte an Anni (PN), Emiljana (PN) oder vereinsshop@hamsterhilfe-nrw.de

    Sollten euch die Artikel im Online Shop nicht angezeigt werden, löscht bitte einmal euren Cache.
    Solltet ihr weiterhin Probleme mit dem Bestellprozess haben, schreibt uns bitte eine
    Email
    .




    Liebe Hamsterfreunde,

    Liebe Tierfreunde,

    Liebe Community,


    auch wir schauen in den vergangenen Tagen immer wieder in die uns sehr nahegelegenen Hochwassergebiete.

    Die dortigen, aktuellen Zustände sind furchtbar. Jede, wirklich jede Hilfe zählt jetzt.

    Auch wir wollen gerne helfen!


    Falls ihr jemanden kennt, der in einer Notlage ist und nicht weiß,

    wo er seinen Hamster aktuell unterbringen soll, dann macht denjenigen gerne auf uns aufmerksam!

    Unsere kleine, aber feine Reichweite in den sozialen Netzwerken nutzen wir von Herzen gerne für Euch,

    also schickt uns Hilfegesuche, Hilfsangebote, seriöse Spendenangebote etc. und wir teilen diese!


    Lasst uns alle gemeinsam die Menschen und vor allem auch die Tiere in Not unterstützen!


    eure Hamsterhilfe NRW <3

    Liebe Hamsterfreunde,


    wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können das wir vor kurzem zu Gast bei "Tiere suchen ein Zuhause" waren und dort zwei unserer Notfellchen vorstellen durften.

    Die Sendung wird am Sonntag, den 07.03.2021 um 18 Uhr im WDR Fernsehen ausgestrahlt.




    Wir freuen uns, wenn ihr zuschaut und natürlich auch über euer Feedback zur Sendung!


    Liebe Grüße

    euer Team der Hamsterhilfe

    :dsungi:


    Heute ist der 31.12., Silvester, der letzte Tag dieses Jahres.

    Zeit für einen kleinen Jahresrückblick:


    Für uns alle war es sicher ein sehr ungewöhnliches und herausforderndes Jahr.

    Wir mussten uns an neue Gegebenheiten gewöhnen und in einigen Bereichen umstellen, was zunächst einmal neue Fragen aufwarf:

    Wie macht man kontaktlose Hamstervermittlungen? Wie gut funktionieren virtuelle Teamtreffen? Können wir noch Hamster aus anderen Bundesländern übernehmen?

    Und warum in aller Welt hat uns Facebook eigentlich als Spam eingeordnet?

    Vieles davon wurde erfolgreich geklärt und durchgeführt, weil jeder sein Bestes gegeben hat.


    Traurig waren wir über die ganzen Tierheimfeste und Messen, die ausfallen mussten und natürlich unseren traditionellen Nikolausstammtisch, der leider nicht stattfinden konnte :(


    Sehr positiv war unser Kalenderverkauf, der sogar so gut lief, dass einige leider leer ausgehen mussten.

    Spannend wurde es zum Ende des Jahres auch nochmal mit dem großen Update von Forum und Homepage.

    Hier flossen viel Schweiß und vielleicht auch ein paar Tränen, bis alles so lief wie gedacht und wir wieder online gehen konnten ;)


    Unsere wichtigste Aufgabe ist natürlich die Aufnahme und Vermittlung von Hamstern und an dieser Stelle möchten wir mal einen Einblick in die Statistiken geben:


    Im Jahr 2020 haben wir 571 Hamster aufgenommen :!:

    Der aufnahmestärkste Monat war der November, mit 105 Hamstern.

    Aufgenommen wurden 276 Mittelhamster (160 Goldis + 116 Teddys), 146 Campbells, 120 Hybriden, 28 Robos und 1 Chinese.


    Alle Neuaufnahmen werden von uns gründlich durchgecheckt und auch auf Endoparasiten getestet.

    65,17 % der Hamster waren ohne Befund, 34.83 % (also ca. ein Drittel) der Hamster mussten entwurmt werden.

    Von 154 Aufnahmen betraf das 49 (gefühlt sind das übrigens immer die Aufnahmen mit besonders vielen Hamstern auf einmal :whistling: ).


    438 Hamster haben ein tolles neues Zuhause gefunden <3

    254 Mittelhamster, 119 Hybriden, 34 Campbells, 28 Robos, 2 Dsungis und 1 Chinese konnten artgerecht vermittelt werden.

    Leider kommt es auch vor, dass Vermittlungshamster versterben, bevor sie ein neues Zuhause finden konnten. Dieses Jahr waren es 11;(


    Einige Hamster, die wir aufgenommen haben, waren schon älter oder wurden krank und sind als Dauerpfleglinge geblieben.

    Im Januar hatten wir 35 Dauerpfleglinge, im Laufe des Jahres kamen 42 neu dazu, es starben aber auch 35.

    Am letzten Tag des Jahres haben 42 Dauerpfleglinge ihr Zuhause bei unseren Pflegestellen und berichten regelmäßig aus ihrem Leben :)


    Auch im Campbellprojekt hat sich einiges getan, im Januar lebten 9 Paare + 10 Gruppen bei uns.

    Die 146 in diesem Jahr neu aufgenommenen Campbells verblieben in ihren Gruppen, wurden vergesellschaftet oder zeigten, dass sie als Einzelgänger glücklich sind und wurden vermittelt. 48 Campbells verstarben im Laufe des Jahres.

    Heute sind es 15 Paare + 18 Gruppen, deren Berichten ihr im entsprechenden Forenbereich folgen könnt :)


    Nach den ganzen Zahlen wollen wir uns vor allem für eure Unterstützung bedanken, die uns auf verschiedensten Wegen erreicht hat:

    Ob durch Spenden, Patenschaften, Aktivität in den sozialen Medien oder unserem Forum, Adoption unserer Schützlinge oder anderen kreativen Ideen - ohne euch wäre das alles gar nicht möglich!


    Wir sagen Dankeschön, dass es euch gibt und wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Möge 2021 ein gutes Jahr werden und all eure Wünsche erfüllen!


    Der Vorstand und das Team des Hamsterhilfe NRW e.V.


    Mittwoch, 02.12.20


    Guten Morgen zusammen :nhappy: ,


    habt ihr auch schon angefangen es euch gemütlich zu machen?
    Bei mir gehört ein wohliger Duft in den Räumen dazu.


    Eine Möglichkeit, die ganz schnell geht ist diese Duft-Pyramide.



    Orangen-Nelken Duft-Pyramide
    "Duft-Pomander"




    Das braucht man für die Orangenpyramide:

    6-10 feste Orangen (je nach Pyramidengrösse)
    90-150 ganze Gewürznelken
    Stricknadel oder Nagel
    Dekorschale




    Anleitung:

    Bestecke die Orangen mit einer doppelten Reihe Gewürznelken.
    Danach kommt über Kreuz eine weitere Zweierreihe Nelken.
    Du kannst Dir die Arbeit erleichtern, indem Du mit einer dünnen Stricknadel oder einem Nagel vorher Löcher für die Gewürznelken in die Orange pickst.



    Wähle eine schöne Schale aus und arrangiere die Orangen in Form einer Pyramide. Wenn Du darauf achtest, dass die Duftorangen trocken stehen und nicht schimmeln, hast Du lange Freude an Deiner Duftpyramide.




    Außer Orangen eignen sich auch Zitronen oder Limetten zum Spicken mit Gewürznelken.
    Ist Dir eine ganze Pyramide aus Duftorangen zu aufwendig?
    Auch einzelne Orangen sehen in einem kleinen Blumentopf nett aus.


    Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen. :nsquint:


    Euer Jingel :weihnachtsmaus1:

    Dienstag, 01.12.20


    Liebe Hamsterfreunde,


    in diesem Jahr haben wir es wieder geschafft für euch einen Adventskalender zu basteln

    .


    Ich wünsche euch nun täglich viel Freude mit meinen Adventstürchen.
    Den Anfang macht ein schönes Gedicht, passend zu den momentanen Temperaturen :bibber:
    Da müssen wir uns erst wieder dran gewöhnen. :nsquint:



    Winterzeit


    83324-photoeffekte-com-1-jpg


    Welch wunderbare Winterzeit,
    der Blick zum Fenster, wie es schneit.
    Mit feiner Schneepracht zugedeckt,
    von einem weißen Mantel ganz versteckt.
    So rein und klar, die kalte Pracht,
    durch des Himmels Willen uns gebracht.
    Unter den Füßen knirscht es leise,
    zeigt sich der Winter auf seine Weise.
    Meine Hand möcht ich dir geben,
    diesen Traum mit dir erleben.
    Für den Moment die Zeit anhalten,
    alle Gedanken auszuschalten,
    die weiße Welt mit dir erleben,
    kann es denn etwas schöneres geben?

    (Susanne Heinemeyer)


    Euer Jingel :weihnachtsmaus1:

    Hallo liebe Hamster-Freunde

    ,

    auch in diesem Jahr möchten wir Euch wieder die Möglichkeit geben, an Weihnachten Lebenspatenschaften für unsere süßen Dauerpfleglinge an Eure Lieben (oder/und natürlich auch an Euch selbst) zu verschenken.




    Wir vom Team des Hamsterhilfe NRW e.V. würden uns sehr freuen, wenn wieder zahlreiche Lebenspatenschaften zusammenkommen.
    Durch diese weihnachtliche Aktion können wir den Bekanntheitsgrad des Hamsterhilfe NRW e.V. weiter steigern und sie hilft uns, gleichzeitig sicherzustellen, dass wir weiterhin so vielen Hamstern wie bisher helfen können, ohne lange überlegen zu müssen, ob wir das finanziell stemmen können.

    Eine Lebenspatenschaft begleitet die Beschenkten bis ins nächste Jahr und sie können als Paten am Leben unserer Dauerpfleglinge teilhaben.

    Was Du machen musst, um so eine Lebenspatenschaft zu verschenken?

    Ganz einfach!
    Klicke auf den folgenden Link zu unserem Spendenportal
    Dort kannst Du online alle für uns relevanten Informationen eingeben.
    Wie viel Du uns für die Lebenspatenschaft überweist, liegt ganz bei Dir.
    Die Bezahlung kann per SEPA-Lastschrifteinzug oder per Selbstüberweisung erfolgen.

    Alternativ kannst du uns auch gerne eine Mail an pate@hamsterhilfe-nrw.de schicken und uns dort alle Informationen mitteilen. Natürlich steht Dir unser Patenschaftsteam dort auch für Deine Fragen zur Verfügung.

    Bitte berücksichtige, dass wir für die Erstellung der Urkunde ein bisschen Zeit brauchen. Die Urkunde(n) bekommst Du dann nach erfolgtem Geldeingang von uns per Mail zugeschickt.
    Kalkuliere also bitte ca. eine Woche Vorlauf ein und melde Dich im Zweifelsfall frühzeitig bei uns, damit bis Weihnachten alles da ist.

    Beschenkst Du Dich selbst, wird Deine Urkunde an Weihnachten bei Dir im Postfach landen



    Nachfolgende Dauerpfleglinge würden sich über viele Lebenspaten freuen

    :



    Selena




    Demi




    Linea



    Sally



    Supreme




    Lutz



    Sidney



    Nanuk




    Djamila




    Hüssel



    Struppi



    Andria




    Julius



    Nanook



    Pius



    Littlefoot



    Eric



    Knöpfchen



    Alissa



    Carlos



    Kaarlchen




    Lucy



    Das gesamte Team des Hamsterhilfe NRW e.V. , seine Dauerpfleglinge und die anderen Notfellchen wünschen Dir und Deinen Lieben eine schöne, besinnliche und stressfreie Adventszeit


    Viele Grüße,
    Dein Hamsterhilfe NRW e.V. Team

    Hallo liebe Hamsterfreunde, :hutwink:


    wir haben ein neues Briefmarkenset mit süßen Hamsterbildern für Euch designt,
    welches Ihr ab sofort bei uns im Shop bestellen könnt.





    Es handelt sich wieder um einen Bogen im Format DIN A5 mit insgesamt 10 Briefmarken, selbstklebend mit einem Wert von je 0,80€.
    Das Set könnt ihr zu einem Preis von 10,85€ (zzgl. Versandkosten) erwerben. Der Preis setzt sich zusammen aus Porto + Produktionskosten.



    Ihr möchtet gerne ein (oder mehrere) Briefmarkenset(s) haben?
    Dann könnt ihr diese ebenfalls über unseren Online-Shop bestellen


    Hamsterhilfe NRW e.V. SHOP


    Bitte beachtet, dass die Preise im Onlineshop ohne Versandkosten angezeigt werden.
    Im Warenkorb werden automatisch die jeweiligen Versandkosten ergänzt.





    Bei Fragen und Problemen mit dem Onlineshop wendet euch bitte an Anni (PN), Emiljana (PN) oder vereinsshop@hamsterhilfe-nrw.de
    Sollten euch die Artikel im Online Shop nicht angezeigt werden, löscht bitte einmal euren Cache.
    Solltet ihr weiterhin Probleme mit dem Bestellprozess haben, schreibt uns bitte eine Email.

    Hallo liebe Hamsterfreunde, :hutwink:


    ein wohl für alle sehr außergewöhnliches Jahr 2020 geht langsam aber sicher dem Ende entgegen.
    In den letzten Wochen und Monaten haben wir wieder fleißig Bilder gesammelt und freuen uns sehr, Euch heute verkünden zu dürfen,
    dass es für das kommende Jahr wieder Kalender der Hamsterhilfe NRW geben wird.
    Lasst Euch überraschen, welche süßen Fellnasen Euch durch das neue Jahr begleiten werden :love:

    Wie im vergangenen Jahr wird es wieder einen Tisch- und auch einen Wandkalender geben:

    Tischkalender im Format DIN A5 quer (21 x 14,8 cm) - 4,50 €
    Wandkalender im Format DIN A3 (29,7 x 42 cm) - 7,50 €
    Kalenderset (1x Tischkalender & 1x Wandkalender) 10,00 €
    alle Preise sind zzgl. Versandkosten

    Bitte beachtet, dass die Preise im Onlineshop ohne Versandkosten angezeigt werden.

    Im Warenkorb werden automatisch die jeweiligen Versandkosten ergänzt.
    Außerdem noch wichtig: da es in diesem Jahr keinen Stammtisch geben wir, besteht leider nicht die Möglichkeit, die Kalender abzuholen.
    Aus organisatorischen Gründen können wir die Hamsterhilfe NRW Shopper leider nicht zusammen mit den Kalendern versenden. Diese werden immer separat versendet und enthalten daher im Preis bereits die Versandkosten.



    Ihr möchtet gerne einen (oder mehrere) Kalender haben?
    Prima, dann könnt ihr diese ab sofort hier bestellen:


    Vereinsshop Hamsterhilfe NRW e.V.

    Bleibt alle gesund und bis bald
    euer Hamsterhilfe NRW Team

    :hamstertanz:



    PS:
    Zum Bestellen ist es aber auch nicht nötig sich bei Vereinonline einzuloggen
    (die Zugangsdaten zu Vereinonline entsprechen nicht denen des Forums).


    Bei Fragen und Problemen mit dem Onlineshop wendet euch bitte an Anni (PN), Emiljana (PN) oder vereinsshop@hamsterhilfe-nrw.de
    Sollten euch die Artikel im Online Shop nicht angezeigt werden, löscht bitte einmal euren Cache.
    Solltet ihr weiterhin Probleme mit dem Bestellprozess haben, schreibt uns bitte eine Email.

    Eine Dame aus Rheinland-Pfalz hat uns vor kurzem kontaktiert und um dringende Aufnahme mehrerer Gold- und Teddyhamster, darunter auch Jungtiere gebeten.
    Da die Abgeberin selber nicht mobil ist, haben sich zwei unserer Pflegestellen am Samstag Morgen auf die Reise in den Süden gemacht.
    Etwa 3 Stunden und über 300km später bot sich uns ein Bild, welches wir im Zuge unserer Tierschutzarbeit leider sehr häufig zu sehen bekommen:
    Mehrere Hamster, eingesperrt in viel zu kleinen Käfigen die den kleinen Kindern der Familie als Spielzeug dienen mussten.


    In diesem Käfig lebte eine Hamstermama mit 10 (!) Jungtieren...


    Und in diesem Käfig fünf (!) nahezu ausgewachsene Hamster.


    Artgerechte Größe und entsprechende Ausstattung?! Einzelhaltung?! Fehlanzeige!
    Die Tiere hatten so gut wie kein Futter und auch an Wasser mangelte es.
    Leider kam die Hilfe für eines der Jungtiere zu spät - es war kurz vor unsere Ankunft verstorben.


    Hamster sind Einzelgänger, benötigen ausreichend Platz, artgerechte Ausstattung und Bewegungsmöglichkeit.
    Sie sind kein Kinderspielzeug und haben in einem Kinderzimmer nichts zu suchen!
    Wir sind froh, dass wir diesen 15 Hamstern ein neues, artgerechtes und glückliches Leben ermöglichen können!


    Über die sozialen Netzwerke haben wir erfahren, dass 10 Roborowski-Zwerghamster schnellstmöglich abgegeben werden müssen.
    Die Besitzerin ist plötzlich schwer erkrankt, muss im Krankenhaus behandelt werden und ist nicht mehr in der Lage, sich um die Tiere zu kümmern. Eine Freundin der Familie hat einen Aufruf in einer Tierschutz-Gruppe gestartet, von dem wir erfahren und sofort unsere Hilfe angeboten haben.


    Innerhalb weniger Stunden waren Plätze auf unseren Pflegestellen gefunden und die Abholung der Hamster im Süden Deutschlands geplant.
    Eine unsere Pflegestellen hat sich dann gestern frühmorgens auf den Weg gemacht, um die Hamster abzuholen.
    Nach stundenlanger Fahrt und über 800 km Fahrstrecke ist sie abends wieder zuhause angekommen: erschöpft aber glücklich und mit zehn kleinen Robo’s im Gepäck!


    Alle Hamster werden natürlich auf Eigenheimsuche gehen und sich zeitnah mit Steckbrief bei uns auf der Homepage vorstellen.


    Dieser Notfall zeigt, dass es immer Situationen im Leben geben kann, auf die man leider nicht vorbereitet ist. Jeder Tierfreund kann plötzlich in eine Notlage geraten und benötigt dann Hilfe und Unterstützung – insbesondere für seine Tiere. Und genau dafür sind wir da! :love:

    Ihr Lieben,


    heute fand unsere diesjährige Delegiertenversammlung online statt.


    Bei dieser Gelegenheit haben wir über das Thema "Nikolausstammtisch" gesprochen.


    Es wird in diesem Jahr KEIN Nikolausstammtisch von uns angeboten.


    Die Corona-Situation ist noch zu unberechenbar und wir möchten nicht für eine Verbreitung von diesem Virus verantwortlich sein.


    Es ist uns nicht leicht gefallen diese Entscheidung fällen zu müssen, aber die Gesundheit geht vor!


    Wir hoffen auf das nächste Jahr und freuen uns, wenn wir uns wieder richtig treffen können, wir vermissen diesen Kontakt.


    Wir hoffen auf euer Verständis und passt auf euch auf :umarm:


    Liebe Grüße


    der Vorstand des Hamsterhilfe NRW e.V.

    Ihr Lieben,


    wir möchten euch ein kleines Update zu den verletzten Hamstern geben.


    Zooma (183/20)


    Leider hat es ihn ordentlich erwischt.
    Seine Wunde sah nicht sehr groß aus, aber sie war wohl sehr tief.
    Wir haben uns mit allen Mitteln bemüht ihm medikamentös zu helfen.
    Es sah eine Zeit lang auch schon ganz gut aus, doch das hat getäuscht.
    Die Entzündung geht bis zum Knochen, der sich mittlerweile auch verändert hat.
    Er bekommt am Donnerstag sein Beinchen amputiert.
    Es kann leider nicht gerettet werden.






    Frederik (159/20)


    Der arme Kerl hatte den ganzen Rücken verschorft.



    Leider wurde beim Tierarztbesuch festgestellt, dass das Gewebe unter dem Schorf nicht heilt sondern
    nekrotisch ist. Es wurde sehr schnell ein OP-Termin vereinbart.
    Es musste einiges weggeschnitten werden, bis sie an gesundes Gewebe gekommen sind.


    Da es sehr großflächig ist, bestand eine Schwierigkeit darin, das alles wieder zusammen zu nähen.
    Die Tierärztin hat tolle Arbeit geleistet und Frederik eine Ganzkörperstraffung verpasst.
    Der Süße steckte die OP gut weg und hat auch seine Fäden in Ruhe gelassen.


    So sah es nach der OP aus



    und so schaut es eine Woche nach der OP aus.



    Die Ärztin ist sehr zufrieden mit dem Patienten. Da es eine sehr große Naht ist, dauert die Heilung
    natürlich etwas länger.
    Wir sind sehr zuversichtlich.



    Andria (189/20)


    Die Wunden bei Andria sind gut verheilt.



    Alles ist geschlossen und er kann wieder in seinem normalen Gehege leben.
    Er wird noch etwas beobachtet. Eventuell steht noch ein Ultraschall an, um zu sehen ob innen auch alles
    richtig verheilt ist.



    Captian Hook (171/20)


    Dem Captian sind die Überreste vom Auge entfernt worden.
    Sie wären eine Gefahrenquelle für Entzündungen gewesen und verursachten bestimmt auch Schmerzen.
    Wenn alles gut verheilt ist, macht er sich auf die Suche nach einem schönen Zuhause.
    Hamster kommen gut mit einem Auge zurecht.




    Sally (182/20)


    Bei ihr haben wir die Trächtigkeitsquarantäne abgewartet.
    Sie hat einen dicken Knubbel hinter einem ihrer Vorderbeine. Die TQ ist jetzt vorbei und sie wird diese
    Woche dem Tierarzt vorgestellt.



    Die kleineren Verletzungen bei einigen anderen Hamstern, sind in der Zwischenzeit ganz gut verheilt.



    Bei den Würfen können wir euch zu gegebener Zeit (sie müssen selbständig aktiv sein) noch den ein oder
    anderen vorstellen.
    Es haben ja leider nicht alle Würfe überlebt. Es sind aber auch bei weitem nicht so viele gefallen wie wir
    erwartet haben. Einige Damen haben wohl doch eher Streßspeck auf den Rippen.



    Bitte drückt für Zooma nochmal kräftig die Daumen, damit er die Amputation reibungslos übersteht
    und natürlich für alle anderen Patienten, damit sie schnell gesund werden.



    Wir möchten an dieser Stelle auch anmerken, das wir sehr froh sind, mit so kompetenten Tierärzten zusammen
    zu arbeiten. Sie nehmen die Herausforderungen an und geben immer ihr Bestes.


    Danke das es sie gibt



    Wir möchten uns auch bei euch für euer Daumendrücken und eure guten Gedanken ganz herzlich bedanken.
    Eure Unterstützung trägt uns.

    Leider entwickelt sich dieser Notfall zu einem nervlich sehr anstrengenden Notfall für die Pflegestellen.


    Wie ihr mitbekommen habt, ist am 12.04.20 die Teddyhamsterdame Sarabi nach der Geburt ihrer Babys gestorben
    und am 18.04.20 ist das Goldhamsterweibchen Fiona ein paar Tage nach der Geburt ihrer Babys gestorben.
    Die Babys haben alle nicht überlebt.


    Wir gehen davon aus, das noch weitere Würfe nicht überlebt haben :weinen:


    :kerze: :trauer6: :kerze1: :trauer6: :kerze:


    Kommt alle gut im Regenbogenland an und habt dort ein schönes Leben :rbb:
    Euer bisheriges Leben muß schrecklich gewesen sein und ihr durftet nur eine kurze Zeit
    ein behütetes und gut versorgtes Leben kennenlernen.


    Für die Pflegestellen geht das Hoffen und Bangen weiter.
    Kommen noch mehr Würfe, schaffen die Mütter und die Babys es :hoff:


    Die kleinen Fellnasen können viele Daumendrücker gebrauchen.