Beiträge von Lari

    Huhu,


    habe das jetzt nur durch nen dummen Zufall gesehen... Dusty ist gestern in einer Nacht und Nebel Aktion zu mir gezogen.


    Nachdem Montag meine geliebte Hamsterlady Ally verstarb wurde mir Dusty bei Insta angezeigt... ja... was soll ich sagen... er ist ein würdiger Nachfolger und ich kann es kaum abwarten dass er endlich wach wird!


    Habe natürlich ein paar Bilder von dem süßen Fratz in seinem neuen Eigenheim.


    Er scheint sich wohl zu fühlen, ist super neugierig und ist den ganzen Abend rumgewuselt. Heute morgen kam er auch aus seinem Häuschen und begrüßte mich...


    Habt noch einen schönen Abend!

    hmm schade... hatte für 2 Zuschnitte aber der zweite war mir leicht ausgebrochen und als feststand das ich doch nur einen baue hab ich den Kram weggeklopt... Wobei da auch noch nicht das Plexiglas bei war.


    Sry... Also ich bin öfter mal im Bauhaus in Frohnhausen gewesen...


    Hellweg war übrigens falsch... ich meinte Hornbach. :rolleyes:
    Econova Allee
    45356 Essen

    Bei mir im Baumarkt kann man Plexiglas zuschneiden lassen. :(
    Glaube das war im Bauhaus oder bei Hellwig.
    Habe eine dort zu kaufende genommen und halt in Streifen schneiden lassen so das es passte... Das ganze ist zweigeteilt weil so eine lange kriegste ja nirgendwo und finde ich auch unpraktisch.
    10cm finde ich perfekt... Grad für Goldis. Wie groß meine sind weiß ich nicht genau. Aber auch so in dem Dreh.

    sry... bin hier nur noch so selten online. :S


    Ich versuchs mal grob zu beschreiben.


    Ich habe 2 Seitenwände, welche so hoch sind wie die Oberkante der obesten Terras.
    Dazwischen habe ich im Abstand von ca 20 cm Ebenen einfach von außen festgeschraubt.
    Vorher habe ich in die jeweils ein Loch in eine Ecke gebohrt wo der Hamster durch kann. Achte darauf, dass die Löcher versetzt sind. :D
    Die Ebenen sind alle 20x20cm groß. Außer die an den Eingängen. Die haben ein paar cm mehr damit sie in die Terras ragen. Daran ist ein "L" aus den gleichen Platten befestigt, welches bis zum Boden der Terras reicht um dem ganzen Stabilität zu geben.
    zwischen den Terras und bis zum Boden habe ich auch hinten Holzplatten angeschraubt damit der Hamster nicht statt ins Terra auf das untere Terra klettert.
    Vorne vor habe ich einfach 2 Plexiglasscheiben mit Klettverschlüssen, die auf der Rückseite kleben, angebracht.
    Die Leitern sind einfache Pappelsperholzbrettchen mit Dübeln drauf.
    Wenn du die gleichen Maße nimmst wie ich oder es auch so passt... davon habe ich noch nen kompletten Satz daheim weil ich eigentlich mal 2 solcher Türme geplant hatte.


    Die genauen Maße habe ich nun leider nicht zur Hand und ich glaube auch nimmer dabei. Müsste ich nachmessen.


    Inzwischen lebt in dem Konstruktion überigens mein Zwergi Stui, ehemals Angelo, da Kowalski leider verstorben ist:
    Little Stuart

    Du musst auf jeden Fall foggern!!!
    Ist auch am einfachsten... War Berta auch in anderen Räumen? Ist der Auslauf in einem anderen Raum? Dann den auch!
    Wenn mans ganz genau nimmt, kannst dir nicht mal sicher sein ob sie nicht schon auf die Wohnung verteilt sind. :S


    Ich persönlich würde das Bad ausfoggern (danach gut lüften!!!) und dann den gespoteten Hamster in einer TB absitzen lassen für ne halbe std und dann ihn in einen Notkäfig penibel sauber gemacht ins Bad stellen. Tür zu und alle RItzen gut zukleben. Dann die komplette Wohnung foggern... In der Zeit wo anders verbringen und nach frühestens 2 Std. zurück und gut lüften...


    Danach gut putzen. WObei das wenn ihr keine anderen Tiere habt nu kein riesen Drama ist. Halt alles wo ein Tier oder Mensch dran lecken könnt (Geschirr beim Menschen. ;)) abwaschen und gut is... Das Zeug hat ne Langzeitwirkung von nem halben Jahr. Da dürftest dann Ruhe haben. :)


    Wobei ich beim Abwaschen auch nie penibel war...

    Dankeeeeeeeeee :D


    Haha ne nix Hamster in Essen... Hamster am Spieß... XD SPAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAß! :D
    Ja doch ich glaub der Herr fühlt sich hier wohl und ich bin froh das er nun mehr Platz hat. Die 120er Terras sind für Zwerge schön einzurichten aaaaaaaaber für MH die dann noch so riesig sind wie der süße ist das echt klein finde ich. :rotwerd:

    soooo :D ein 3/4 Jahr ist vergangen... Nun ist es geschafft. :D



    Auf Höhe der Terras ist jeweils kein Holz so das er problemlos rein und raus kann. damit er vorne nicht raus kann sondern nur über die Leitern ist vorne Plexiglas mit Klettband befestigt. So kann ich es relativ einfach abmachen sollte etws mit ihm sein oder falls eine Leiter mal umfällt. Diese sind aber relativ gut fixiert. aaaaber wir kennen ja unsere Hamster. :D


    Falls Interesse besteht versuche ich gern noch genauer zu beschreiben wie ich das gemacht habe. Die Zeichnung unten passt relativ gut. Nur sind es weniger Ebenen und dafür durchgehend und mit Loch. So kann er nicht so leicht abstürzen. Zischen den Ebenen sind auch nur 20cm. Denke da kann kaum was passieren. :)


    Kowalski gefällts. :D

    soooo :D ein 3/4 Jahr ist vergangen... Nun ist es geschafft. :D



    Auf Höhe der Terras ist jeweils kein Holz so das er problemlos rein und raus kann. damit er vorne nicht raus kann sondern nur über die Leitern ist vorne Plexiglas mit Klettband befestigt. So kann ich es relativ einfach abmachen sollte etws mit ihm sein oder falls eine Leiter mal umfällt. Diese sind aber relativ gut fixiert. aaaaber wir kennen ja unsere Hamster. :D


    Falls Interesse besteht versuche ich gern noch genauer zu beschreiben wie ich das gemacht habe. Die Zeichnung unten passt relativ gut. Nur sind es weniger Ebenen und dafür durchgehend und mit Loch. So kann er nicht so leicht abstürzen. Zischen den Ebenen sind auch nur 20cm. Denke da kann kaum was passieren. :)


    Kowalski gefällts. :D

    Also die Rattenmilbe is relativ groß aber auch nicht überdurchschnittlich find ich. *grübel*
    Bin gespannt was dein Experte sagt. :)


    ohja TÄ finden is schwer. -.-
    Fahre mit meinen Hamster von Essen nach Velbert und mit den Kaninchen nach Dortmund... sind beides gut 30 Minuten fahrt eine Strecke... Nach DO meist mehr wg. der tollen A40... :rolleyes:


    Mach dich in jeden Fall nich bekloppt... egal wat es ist du bekommst das schon in den Griff... Kann verstehen wenns einen da juckt. Aber bringt nix... hast halt immer son viehzeug um dich... darf man nich zu genau drüber nachdenken hab ich festgestellt. XD

    Also ich muss zugeben ich bin heut etwas lesefual und hab nur grob gelesen. :whistling:


    Das du alles desinfiziert hast ist gut... Kann dir zum aussprühen Adap empfehlen...
    stronghold ist schon mal nicht schlecht und nach 3 Wochen wiederholen ist richtig.
    Ausbacken war nicht schlecht auch wie auswaschen etc.


    Die Viecher würde ich aber ins Labor schicken.
    Hast noch andere Tier? Katzen, Hunde etc?
    Wenn es keine Wirtspezifischen Milben sind gehen die auch gern mal auf andere Lebewesen über.
    Daher achte auch auf dich!!!!


    Sind die Viecher eher länglich?
    Ich hatte schon mal durchs Streu Läuse... das waren aber keine schlimmen! Die haben sich nur von dem Hamsterfutter und Hautschuppen ernährt... ich hab sie zwar auch beseitigt aber die hätten dem Tier nichts getan.
    Und die sind nämlich auch verhältnismäßig groß.
    Macht aber wenig Sinn bzgl. des von dir beschriebenen Fellverlustes und dem Kratzen.


    Oder hast du rote gefunden? das würd evtl. auf die Vogelmilbe zutreffen.
    Auch gern genommen ist die Rattenmilbe... die ist bräunlich... wäre auch unschön... beides sind blutsauger... Aber auch hier hast dann alles getan erstmal.


    joa andere fallen mir nich ein... ich würd evtl. überlegen ob du die tiere auf Zewa setzt um zu erkennen ob weiter gestochen wird etc. Und wie gesagt... lass es ins Labor schicken.
    TÄ haben da meist nicht genug Ahnung... Aber dafür is ja auch ein Labor da. :)